Ein kleiner HW45 LongRange Test

  • Moin Moin
    Diesen und letzten Mitwoch habe ich es einrichten können die HW45 auf einem 25 und 50m Stand zu testen, die verwendeten Zielscheiben haben etwa die Größe eines Einsteckspiegels :


    Teil 1 25m
    Geschossen wurde stehend, einhändig nicht aufgelegt mit RWS Standart Diabolos :

    Ich bin zwar etwas aus der Übung mit der HW45 aber bis auf die 3 Ausreißer bin ich zufrieden ! Angehalten wurde am unteren roten Punkt.


    Teil 2 50m


    Geschossen wurde stehend, Beidhändig nicht aufgelegt mit RWS Standart Diabolos :

    Hier hatte ich etwas mit Müdigkeit zu kämpfen, was man an den 5 Ausreißern sieht ||
    Aber ich denke die HW45 kann mit KK noch recht gut mithalten auf 50m auch war die Flugbahn erstaunlich flach, da ein Drüberhalten kaum nötig war.
    Angehalten wurde am oberen roten Punkt.
    Die anderen KK Gewehr Schützen waren recht überascht ^^:D

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Hier übrigens das Gerät (wer es noch nicht kennt) :D

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Werd ich dir gleichtun Jan v. K., aber in 5,5... :whistling::thumbup:
    Am Dienstag hab ich long range day. Allerdings, ist die Visierung (Fiberoptik) auf die Distanz viel zu schlecht, also werd ich sie vielleicht einspannen (ich hoffe da geht nix kaputt...)
    Zumindest vorn an der Mündung aufgelegt lässt sich die auch nicht schießen, höchstens am Griff
    gruß

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a

    Edited once, last by zocker ().

  • Werd ich dir gleichtun Jan v. K., aber in 5,5... :whistling::thumbup:
    Am Dienstag hab ich long range day. Allerdings, ist die Visierung (Fiberoptik) auf die Distanz viel zu schlecht, also werd ich sie vielleicht einspannen (ich hoffe da geht nix kaputt...)
    Zumindest vorn an der Mündung aufgelegt lässt sich die auch nicht schießen, höchstens am Griff
    gruß

    einen Preller musst du dann schon echt verdammt fest fixieren um gute Ergebnisse rauszukriegen :D


    Locker gehalten am Griff und aufgelegt auf nem Sack sollte das schon besser klappen :D


    Interessant wäre es in 5,5mm
    Ich habe den Lauf ziemlich schnell wieder rausgemacht :D

  • Ich schieße damit ja eigentlich nur auf 8m, da ist das kaliber mit 7,5J echt top. der vorteil ist, wenn ich die in der wohnung schieße, dass sich die dia's nicht so übel zerlegen. das macht ne menge weniger dreck...

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a

  • Ich schieße damit ja eigentlich nur auf 8m, da ist das kaliber mit 7,5J echt top. der vorteil ist, wenn ich die in der wohnung schieße, dass sich die dia's nicht so übel zerlegen. das macht ne menge weniger dreck...

    da hast du Recht, daram habe ich nicht gedacht. Schießt du in .22 auf Scheiben oder nutzt du es nur zum plinken?


    Die TbT Federführungen wären cool in der HW45, bloß ist das echt Tricky mit dem zerlegen, einbauen und montieren, weil da gefühlt alles unter Spannung steht.


    Mal etwas Brainstorming: wenn ein Federkolben nach Vorne schlägt nennt man es ja Prellschlag,
    Wie verhält es sich bei der HW45, bei ihr schlägt ja die Feder samt Kolben nach hinten also zum Schütze, ist das dann auch noch Prellschlag oder schon Rückschlag? :D

  • Ja das als Rückschlag zu bezeichnen, könnte vom gefühl her hinkommen..hehe.


    Nee zerlegen werd ich das Ding nicht, das ist ja wirklich schon gefährlich ohne erfahrung.


    Natürlich beides :) plinke und schieß auf Scheiben

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a