Sicheres Online-Banking?

  • Ich trau dem Smartphone eh nicht,ich kann euch auch sagen warum !


    Gestern habe ich mich mit einem Typen unterhalten ,der will sich eine Hebebühne kaufen für die Garage.


    Ich habe nicht nach Hebebühnen gegooglet nur meiner Freundin beim Telefonat über das Handy darüber erzählt ,ein paar Std. später ich surfe mit dem Handy im Netz bekomme ich Werbung für eine Hebebühne angezeigt .



    Wir haben das dann ausprobiert und über eine Urlaubsreise gesprochen,was kam dann im Netz ,Werbung für eine Kreuzfahrt .


    Über Geld gesprochen,Werbung von einer Bank ob man denn nicht einen Kredit brauche.


    Ich glaub da nicht mehr an einen Zufall!


    Und ich hab schon alles Deaktiviert was deaktivieren geht.



  • Hallo,


    @Edwin es sollte mich auch sehr wundern, dass du dich mit moderner Technik befasst, du bist doch generell Ur- Oldschool. ;)


    Zum Thema, Ich benutzte seit es den Tan Generator gibt dieses Verfahren. Das Listen Tan Verfahren war grausam, ich musste die verbrauchten Tans durchstreichen sonst drohte Sperre des Kontos. Es gibt allerdings diverse Tan Geräte, die recht unterschiedlich zu handhaben sind. Man sollte daran nicht sparen. Die billigen Geräte stecken die Karte bei 3 Uhr rein und damit ist sie den Händen im weg. Die besseren Geräte stecken die Karte bei 6 Uhr rein und damit sind die Hände frei. Außerdem sind die teuren Geräte auch wesentlich schneller beim Aufbau einer Verbindung als die billigeren Geräte. Ich probiere da immer aus, was es gibt. Das Einbuchen eines neuen Gerätes geht genau so wie eine Überweisung ausführen mit einer Tan, die eingegeben werden muss ohne Überweisung.


    @Christian 1984 Du wirst überwacht, das ist offensichtlich. :P


    Gruß Viper1497

  • Irgendeine App hat wahrscheinlich Zugriff auf dein Mikrofon und es gibt auch viele andere die die Kamera und so manch anderes nutzen können.

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ist das auch SICHER ?? Das ist doch nur das, was du sehen kannst. Ob das Handy gehaggt ist oder dergleichen, das weiß der normale Nutzer niemals, bis es evt. zu spät ist.
    Gruß

  • Hallo,


    die Aufbewahrung und Ausspähen oder Auslesen der Karte ist eine Thema, das man durch geeignete Hüllen aus Alu oder anderem Metall unmöglich machen kann. Ein ähnliches Thema ging vor einiger Zeit durch die Presse bei EC-Karten. Selbst ein Halten bzw. Aufbewahren von zwei Karten mit Funkchip stört das Lesesignal bis zur Unbrauchbarkeit.


    Gruß Viper1497

  • External Content
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    [/med

    Deswegen ist diese Funktion bei meiner EC-Karte deaktiviert.

  • Ist das auch SICHER ?? Das ist doch nur das, was du sehen kannst. Ob das Handy gehaggt ist oder dergleichen, das weiß der normale Nutzer niemals, bis es evt. zu spät ist.
    Gruß

    Von wem sollte es gehackt sein ,das liegt zu 99% zuhause ,3 Spiele sind installiert die keinen Zugriff auf irgendwas haben und auch Vollpreistitel gewesen sind ,sonst ist noch Whats App drauf und Firefox ,die Restlichen die ganz normalen Androidapps ab Werk wobei ich da auch schon einige deaktiviert hab die ich nicht brauche .


    Keine Komischen aus dem Internet aufgespielt...


    Das Gerät selbst ist von Gigaset und wurde in Deutschland montiert .


    Wenn dann schnüffelt Google ;)

  • Hallo,


    wenn vom Werk eine Software aufgespielt wurde, die es BND öä möglich macht uns zu belauschen, damit wir gläsern sind, dann sind wir dagegen machtlos. Ein Restrisiko bleibt im Leben.


    Ansonsten habe ich die Software bei der Auslieferung auf Platte gesichert und weiterhin ich jeden Monat. Im gewissen Rhythmus lösche ich die Software und hole den Auslieferungszustand wieder auf das Handy zurück. Dann werden allerdings viele Updates geholt. Wenn dann zwischenzeitlich etwas auf dem Handy gelandet sein sollte, was da nicht hin gehört, wird es mit dieser Methode wieder gelöscht.


    Gruß Viper1497

  • Man kann mich von mir aus ewig gestrig nennen,aber aus solchen gründen mache ich mit dem Handy nichts dergleichen.


    Im neuen W10 hab ich auch erstmal die Registry umgekrempelt das W10 nicht mehr schnüffeln kann .


    Ein Paypalkonto besitze ich seit anfang des Jahres aber auch nur weil man in vielen Shops oftmals kaum noch anders Zahlen kann.


    Amazons Alexa ,OK Goggle,Cortana und wie sie alle heißen ,weg damit ,braucht kein Mensch .


    Ich brauch kein Smart Home . Verschei.ern kann ich mich nämlich selbst :D

  • Hallo,


    wenn vom Werk eine Software aufgespielt wurde, die es BND öä möglich macht uns zu belauschen, damit wir gläsern sind, dann sind wir dagegen machtlos. Ein Restrisiko bleibt im Leben.
    .
    Gruß Viper1497

    Der BND wird mir aber auf das Abgehörte hin keine Werbung einblenden *lol*

  • Ein heutiges Smartphone, mit all den Möglichkeiten dieser Geräte,
    ist, meiner Meinung nach,
    in jedem Fall bei einem Normal-user/ RTL2 Seher, sorry,
    der optimale Weg,
    um an dessen Daten/Bewegungsprofile etc. zu kommen.

  • Hallo,


    zum Thema sicheres Online Banking.


    Ich benutze einen Rechner, den ich ausschließlich für meine Bankgeschäfte benutzte und für sonst nichts. Damit kann nicht versehentlich ein Virus durch eine Mail auf meine Platte kommen, der mir die Daten ausschnüffelt. Bei den heutigen Preisen für eine Win 10 Lizenz ist das keine große Investition.


    Gruß Viper1497

  • Der zweit-PC ist für die meisten bestimmt ein Ausschlussfaktor.
    Die meisten gehen aber ja auch noch mit dem admin-Konto als Alleiniges ins Netz.


    Und genau deshalb traue ich gerade Windows eher nicht.

  • Hallo,


    wenn die Platte groß genug ist kann man ein zweites System auf eine Partition aufspielen. Dann braucht man nicht einen physikalisch neuen anderen Rechner. Weiterhin gibt es auch Linux Derivate, die man hierzu sehr gut nutzen kann und damit geht man Win aus dem Weg. Diesen Weg gehe ich und er ist gut. Für die anderen User ist das m.E. machbar. Auf jeden Fall ist der eigene Bankrechner der sicherste Weg, den ich bisher kenne.



    Gruß Viper1497.

  • was mneinst du was passiert , wenn du dir ein eigenheim kauzfst?


    du bekommst fette post, wo du noch mehr wohnungen kaufen sollst


    du bekommst post von firmen vom innenausbau. jerder will dir kacheln küchenmöbel baausbauten dachziegel und alles andrehen....


    als wärst du krösus.
    gruß edwin

    INVICTUS