Spammail von no-reply@co2air.de

  • Hallo liebe Community,


    ich habe heute eine Spammail mit sexuellem Inhalt vom Absender "no-reply@co2air.de" erhalten. :cursing:
    Kommt das öfter vor bzw. seid ihr auch betroffen?


    PS: Vielleicht gibt mir jmd nen Tipp wie ich mit den Admins in Kontakt treten kann?


    LG Maik

  • Eine absende Adresse ist wie der Absender auf einem Brief. Wer den fälschen will kann das extrem einfach.
    Schlimm genug, das immer noch das smtp benutzt wird und nicht etwas sicheres. Möglich wäre es. Dann wäre erstmal Schluss mit diesem Mist.
    Die admins werden da auch nicht viel machen können. Von denen kommt die Mail zu 99,7% nicht.

    wyrd bið ful aræd


    ColtBlue

  • Ich frage mich nur woher der Absender weiß, dass ich hier angemeldet bin ?(


    Und das die Admins solche Mails nicht versenden ist mir schon klar :D


    PS: Ich werde in der Mail mit meinem Nickname "Maik310" angesprochen. =O

  • Ich habe bis jetzt über den Absender nur 2x eine Einladung zum Schiessen bekommen, das sah für mich schon echt aus, ob das wirklich von co2air ist?
    In meinem PN Postfach war dazu nichts.
    Das erste Mal sollte das irgendwo bei Walsrode stattfinden, das zweite Mal stand kein Ort dabei.

  • ich habe heute eine Spammail mit sexuellem Inhalt vom Absender "no-reply@co2air.de" erhalten.

    Das hatte ich gestern auch.
    Die Mail ungeöffnet gelöscht.

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....

  • Das erste Mal sollte das irgendwo bei Walsrode stattfinden,

    Hallo Ingo,


    wenn du eine Einladung aus Walsrode bekommen hast, könnte es Krelingen sein.
    Dort kenne ich alle Leute.


    Wie hieß denn der, der dir die Einladung gesendet hat?


    Schöne Grüße


    Heiko

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Ich auch.


    Meine kam von einem Member "marianna", aber den hat der Moderator gilmore gestern noch "schlafen gelegt"

    Okay, "marianna" war bei mir auch die Übeltäterin...


    Hmmm.... soviel zum Thema Datensicherheit :thumbdown:

  • Dann stellt auf eurem Profil ein das private Personen keine Mails senden dürfen. Ich muss nur auf euer Profil schauen und könnte ohne Probleme eine Mail senden.


    Das hat nichts mit Datensicherheit zu tun sondern mit den Einstellungen ;) schaut mal unter Einstellungen: Privatsphäre


    :thumbup:

  • Die letzte kam von 7halbreicht "Henne"
    Die Erste auch.
    Ja ging um Krelingen (habe die Mail eben Mal im Speicher gesucht).

    Edited 2 times, last by Ingo.M: Nachtrag ().

  • Dann stellt auf eurem Profil ein das private Personen keine Mails senden dürfen. Ich muss nur auf euer Profil schauen und könnte ohne Probleme eine Mail senden.


    Das hat nichts mit Datensicherheit zu tun sondern mit den Einstellungen ;) schaut mal unter Einstellungen: Privatsphäre


    :thumbup:

    Definiere bitte "private Personen".
    Der Absender war wie gesagt mit "no-reply@co2air.de" angegeben. Da kann ich private Personen deaktivieren wie ich will. Es sieht eher nach Schadsoftware ala Botnet aus.


    LG Maik

  • Ich habe bis jetzt über den Absender nur 2x eine Einladung zum Schiessen bekommen, das sah für mich schon echt aus, ob das wirklich von co2air ist?
    In meinem PN Postfach war dazu nichts.
    Das erste Mal sollte das irgendwo bei Walsrode stattfinden, das zweite Mal stand kein Ort dabei.

    Die habe ich auch bekommen und auch mit dem User gemailt. Also das ist wohl kein Fake.

    first name "Butch"

  • @Maik310


    Klingt nach Spoofing oder Fishing über das Forensystem. Da werden zu diesem Zweck entweder extra Accounts angelegt, oder – in seltenen Fällen – Accounts dafür gekapert.


    Um Spam (auch von etablierten, gekaperten Accounts) zu vermeiden, könntest du einstellen dass du nur Mails von "Folgern" ("Freunden") hier auf CO2 Air bekommen möchtest. Siehe hier: https://www.co2air.de/settings/?category=privacy


    Hat zwar dann nichts mit dem Forensystem zu tun, aber generell kannst du mit https://haveibeenpwned.com/ prüfen, ob du auf eine der bekannten Spam-Listen geraten bist.

  • Dann stellt auf eurem Profil ein das private Personen keine Mails senden dürfen. Ich muss nur auf euer Profil schauen und könnte ohne Probleme eine Mail senden.


    Das hat nichts mit Datensicherheit zu tun sondern mit den Einstellungen schaut mal unter Einstellungen: Privatsphäre

    Genau richtig.


    Registrierte User können mit euch per Mail Kontakt aufnehmen, die erste Mail zur Kontaktaufnahme kommt dann von noreply@co2air.de. Erst wenn Ihr antwortet, sieht die Absenderin Eure richtige Adresse.


    Abstellen über Einstellungen/Privatsphäre -> dort am besten auf "Benutzer, denen ich folge" umstellen. Das ist bei neuen User auch schon so voreingestellt, aber bei Usern, die schon länger dabei sind, steht es oft auf "Registrierte Benutzer".


    Die Marianna hat sich übrigens anscheinend echt Mühe gegeben, denn die Kontaktaufnahme per Mail ist über ein Captcha geschützt, d.h. sie hat das ´mt hoher Wahrscheinlichkeit von Hand für jeden User einzeln gemacht ....


  • @Old_Surehand


    Danke für den Hinweis, wird sofort deaktiviert.
    Auf no-reply antworte ich übrigens nie... heißt schließlich "keine Antwort" :thumbup:


    Maik


    PS: Vielleicht könnte die Einstellung default, beim Anmelden, deaktiviert werden :whistling:

  • Die letzte kam von 7halbreicht "Henne"
    Die Erste auch.
    Ja ging um Krelingen (habe die Mail eben Mal im Speicher gesucht).

    Dann hat sich das ja geklärt, das die Nachricht von Henrik gekommen ist.

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!