Mein erstes Torsionsgeschütz

  • Moin Moin


    Gestern habe ich aus Materialresten die vom Buddelschiffbau übrig waren ein kleines Torsionsgeschütz gebaut.
    Zu Testzwecken ist das 30cm Modell völlig genügend, später möchte ich eine gerade noch tragbare Variante mit ca. 15kg Gewicht bauen!



    Im Prinzip kann jeder das mit etwas Holzwerkzeug herstellen, auch größer!



    Der Frame wurde aus Kiefer hergestellt mit Schachlikspießen als Haltedübel für die Seile.
    Die Wurfarme wurden aus Bambus Esstäbchen gefertigt.



    Die Seile über den Rahmen dienen als Aufschlagsdämpfer für die Wurfarmenden.



    Der Abzug ist eine Wächeklammer, einfach aber geht gut!



    Der Pfeil ist aus Bambus mit einem 6,35mm Diabolo als Spitze.



    Gespannt mit Pfeil.



    Ohne Pfeil.


    Die Reichweite beträgt bei diesem Modell etwa 8-10m, durch den Diabolo fliegt der Pfeil sehr treffsicher auch bei stark balisticher Flugbahn.
    In Kürze beginne ich mit dem größeren Modell ^^


    PS : Die größere Variante bekommt natürlich einen gescheiten Abzug und Winde :thumbup:

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Sieht gut aus. Wie von den alten Römern. Könnte gut in einem römischen Diorama stehen! :)


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

    Edited once, last by the_playstation ().

  • Torsionsgeschütz? Kannte ich vorher gar nicht. Die Idee dahinter ist aber logisch und nachvollziehbar. Den Spruch mit der Kuh wiederhole ich jedoch nicht...
    Eine Frage: Müssen beide "Torsionsseiten" die gleiche Spannung haben? Oder gibt allein der "Pfeilkanal" die Schußrichtung vor?

  • Das dürfte dan einen links oder Rechtsschuß geben, aber der Pfeilkanal dürfte auch seinen Beitrag dazu leisten.
    Ich habe beide gleich oft gedreht / gewickelt.

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Kannst du nicht gleich ne römische Balliste bauen?

    Er kann doch bauen worauf er Lust hat. Versteh deinen Beitrag nicht so ganz. Davon abgesehen sieht es aus wie ein römisches... :sleeping:


    @Jan von Katzenbach


    Das Teil sieht echt super aus. Vielleicht kannst du mal ein kleines Video hochladen? Würde es gern mal in Aktion sehen. :thumbsup:

  • Mache ich, muss mir nur ne Hochladeplatform suchen.
    Am Wochenende gehts in den Baumarkt auf Materialsuche für das tragbare Gerät.


    Gedanken um den Abzug und Winde habe ich mir auch gemacht :



    Das Zahnstangen / Haltesystem :


    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Versteh ich jetzt nicht, die gab es in allen größen, und groß ist nicht immer gut !
    Ich strebe eine tragbare Variante an.

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • jan wenn du mal dein echtes torsionsgeschütz baust. ich habe irgendwo noch die römische formel dafür . die formel berechnet auszugsweg im verhältnis zur wurfarmlänge. um das leistungsmaximal rauszuholen..... bei starren wurfarmen sehr wichtig...


    ich hatte vor dem bau des größeren ein kleines schiessmodell gebaut, um dieses verhältnis zu testen...


    hier das modell.
    das große wurde dann spätereine echte armbrust..mit 12 kg eigengewicht


    foto grad nicht auffindbar ....

  • @edwin2 Ich bin ja noch ziemlich neu hier, deshalb gestatte mir die Frage: Was hast du eigentlich nicht?
    Die Frage ist mein voller Ernst. :-)

    first name "Butch"

  • hab doch noch fotos von meinem armbrustbau, der echten version.


    du fragst mich, was ich nicht hab ? antwort : das meiste ....


    das meiste was ich aber hatte ist immer bei knappenkassen mit minus verkauft worden . deswegen bleibt es übersichtlich...
    gruß edwin


  • bei dem torsionsgeschütz was ich gebaut habe kannst du die vorspannung der wurfarme einstellen . also von schlapp bis mega , durch drehen der metallköpfe an den enden der torsionsfedern.


    man kann auch leichtes schiefschiessen durch regulieren einer wurfarmspannung beseitigen...


    du dsagt endgeil. man sieht nur nicht die 30 versuche , wo regendwas beim testen schieflief , bis alle fehler beseitigt sind.. :D


    gruß edwin

    INVICTUS


  • du dsagt endgeil. man sieht nur nicht die 30 versuche , wo regendwas beim testen schieflief , bis alle fehler beseitigt sind.. :D


    gruß edwin

    Ändert ja nichts am "Endgeilen" Ergebniss. :thumbsup:

    first name "Butch"

  • ok ... :D 100 meter sind übrigens kein problem damit . obwohl der wurfarm starr ist und die gewickelte torsionsfeder ja auch nicht aus dehnbarem material ist.... das ist schon generell erdtaunlich ,,,


    gruß edwin