Einige Fragen zur Röhm RG 69 PTB 275 gekauft 1988 & Perfecta Mod G3 PTB 165 gekauft 1988

  • Ich hätte einige Fragen zur Röhm RG 69, PTB 275, 6 Schuss, 9 mm, PAK.


    Wann wurde Sie produziert. Ich habe sie nagelneu 1988 für 270 DM gekauft. Verschossen habe ich damit 17 Schuss.
    Ist aber schon 25 Jahre her, seit dem liegt sie im original Karton.
    Was mir vor einigen Tagen aufgefallen ist, nach dem ich sie mir nach so vielen Jahren mal wieder angeschaut habe und das finde ich nicht normal, das in der Trommel keine Sperre ist, siehe Foto. Ich hatte sie mal vor 26 Jahren verliehen, wurde an der Trommel was ausgebohrt ?
    Ich würde sie gerne verkaufen, aber wenn an der Trommel rum manipuliert wurde, kann ich das nicht, dann bräuchte ich eine original Stahl Trommel.
    Wo bekommt man die her, produziert wird sie ja voraussichtlich nicht mehr. Die Laufsperre ist i.O.


    Dann habe ich noch eine Perfecta, Mod G3, 6 mm, PTB 165, gekauft habe ich sie 1988 bei Mayer & Söhne.
    Verschossen habe ich damit 8 Schuss. Die Bedienungsanleitung ist von Umarex, Sportwaffen GmbH & Co KG in 5760 Arnsberg.


    Wann wurde diese Waffe produziert ?

  • Das mit der Trommel habe ich mir gedacht, die werde ich mit der Flex zerteilen. Entweder besorge ich mir eine neue Trommel, oder ich verkaufe die RG 69, mit Echtholzgriffschalen ohne Trommel, vielleicht findet sich jemand, der sie gebrauchen kann.

    “Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.”
    Albert Einstein

  • Wann wurde diese Waffe produziert ?

    Die RG 69 hat, soweit ich das erkennen kann, den Beschussstempel IF. Das wäre also das Beschussjahr 1985.


    Die Perfecta G3 mit PTB 165 wurde vom 1984-1986 produziert, ein genaues Datum kann man nicht ermitteln da 6mm-SSW keinen Beschussstempel besitzen.



    MfG Kolibri


  • Ich habe oben ja geschrieben, das ich 17 Schuss abgefeuert habe und das ich sie mal verliehen habe. Nach dem Beschuss wurde sie nie gereinigt und der Zahn der Zeit hat auch genagt ;)

    “Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.”
    Albert Einstein

  • Eine Schreckschusstrommel verjüngt sich nach vorne. Bei Kalibe 9mm sind es vorne vielleicht 5-7mm Bohrung.


    Hier ist es ja genau andersherum: Die ist vorne größer gebohrt wie hinten.

    Browning GPDA 8 x2, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P22Q + P 88 x2+ PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 x2+ RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, H&K P30, IWG Government Sportclub IPSC, Reck Miami 92 + Commander + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110, Valtro 85 +98, Zoraki 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python chrom, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen