Rowan vorderschaft Erhöhungen

  • Hallöchen zusammen,
    So jetzt mal eine frage die mich schon länger beschäftigt und mir noch keiner plausibel erklären konnte oder wollte.
    Kurze info: habe schon eine recht gute und gut angepasste hw 97
    Jetzt reizt es mich aber in den fingern mir von Rowan Engeneering die vorderschaft Erhöhungen dran zu machen statt nur den Befestigungs satz vom Thomas Rink.
    2 Leute hatten mir jetzt schon mehr oder minder davon ab geraten konnten mir aber nicht so recht erklären warum.
    Wäre mal ganz cool wenn wer von euch mir das mal richtig erklären könnte. :)

  • Da spricht im Grunde (abgesehen vom Preis :S ) nichts dagegen.


    ABER die 97 kann recht zickig sein und generell ist es bei einem Preller nicht zu empfehlen den Anschlag bzw. die Gewichtsverteilung des Gewehres zu ändern.
    Das führt in aller Regel zu einer Treffpunktverlagerung, da du zum einen das Gewehr anders hälst (Gefahr, dass es dir z.B. wegspringt) und zum anderen hast du das Problem, dass sich die Masse deines Federdruckgewehres anders, bezogen auf den Auflagepunkt, bewegt.
    Das führt meistens auch zur Treffpunktverlagerung!


    Es gibt allerdings auch genug Preller-Schützen, die mit verstellbarem Hamster schießen!
    Solang du ihn möglichst in einer Position belässt, besteht ohnehin kein Problem.


    Ich schieße mit einem festen Hamster und komme damit auch ganz gut klar.
    :S Bergab ist oft etwas blöd, da man schlecht den gezwungenermaßen anderen Anschlag über die Höhe des Hamsters kompensieren kann...


    Da hilft im Zweifel nur selbst testen, wie du damit klar kommst!


    Gruß
    UCh