Unterschiede: Walther Rotex und Torminathor

  • Moin Gemeinde,


    die beiden genannten Modelle finde ich schon sehr hübsch, hauptsächlich wegen des sehr gelungenen Minellischaftes.


    Nach Lesen der entsprechenden Freds habe ich verstanden, daß die Rotex ein etwas abgewandeltes System der Dominator ist.
    Da gibt es ja auch Punkte, die eher ein Nachteil sind. Einige müssen etwa den Transferport einstellen, um auf 7,5 Joule zu kommen.
    Insgesamt hat man hier wohl das bewährte System der 1250 verschlimmbessert.


    Die Torminathor ist dagegen ein "echtes" Dominator 1250, nur im Minellischaft. Ist das so richtig ?


    Während alle Teile der Dominator zur Torminathor passen, ist das bei der Rotex nicht immer der Fall.


    Was ist dann aus eurer Sicht das bessere Gewehr ?

  • Im Vergleich zur Rotex und zur Domi mit Holzschaft,ist die Thorminator m.M.n. einfach zu teuer....bzw. überteuert und kann das irgendwie nicht "rechtfertigen".

  • Die Torminathor war ursprünglich wesentlich teurer als die
    Dominator und die Rotex, war aber zu dem Preis nicht zu
    verkaufen. Premium ist halt doch mehr als ein hoher Preis.
    Technisch ist das System bis auf das neuere Alu-Magazin
    mit der Dominator identisch. Der pneumatische Teil ist
    deutlich besser als das Lehrlings-Gebastel der Rotex. Wer
    noch keine hat sollte jetzt zuschlagen, ich glaube nicht daß
    es nach dem Ausverkauf noch welche geben wird.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Wer
    noch keine hat sollte jetzt zuschlagen, ich glaube nicht daß
    es nach dem Ausverkauf noch welche geben wird.

    Wo gibts die denn noch zum günstigeren Preis? Ich finde nur noch Angebote 700€ aufwärts. Die Exemplare für 400€ gabs glaub ich bei 4k5, aber die sind da schon ausverkauft.

    Gruß Patrick

  • Dann hat es sich erledigt, 700€ ist die Plempe keinesfalls wert.
    Dafür bekommt man wesentlich besseres.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • NC, kannst Du was zu dem neuen Rotex Aluminium-System sagen?
    Steckt da der gleiche Abzug drin, wie im Zink-System?

  • Das kenne ich noch nicht.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ansprechend sind die beiden in jedem Fall.


    "Lehrlingsgebastel" ist ja hart, aber merkwürdig ist es schon, daß Leute an den Transferport müssen, um auf 7,5 Joule zu kommen.


    Insgesamt scheint das System nicht wirklich qualitativ zu sein, jedenfalls erheblich weniger als das Dominator System.


    Jetzt habe ich mal geschaut: preislich ist das Torminathor dann ja eher ein Wettbewerber zum Hw100.


    Das Hw100 ist nicht so hübsch, aber kann das Torminathor technisch mithalten ? Oder ist es gar besser ?

    Edited once, last by Helfred ().

  • Hallo,
    Also ich hatte mir im letzten Jahr die Rotex gekauft und war von der Präzision her zufrieden . Den Abzug hatte ich mittels Madenschraube etwas modifiziert , da ich nichts anderes kannte war es für mich gut. Jetzt habe ich die Rotex verkauft und mir die HW 100 Cabine mit verstellbarem Schichtholzschaft gekauft. Der Ladevorgang und der Abzug sind deutlich besser als bei der Rotex, die ganze Verarbeitung ist wertiger. Der verstellbare Schaft hilft ungemein bei der Anpassung. Sicherlich kostet die HW 100 auch das doppelte, macht aber auch mehr Spaß.

  • Das Hw100 ist nicht so hübsch, aber kann das Torminathor technisch mithalten ? Oder ist es gar besser ?

    Beide haben Stärken und Schwächen.
    Bei der Walther ist das pneumatische System wesentlich besser,
    ebenfalls die Diaboloführung nach dem Magazin.
    Dafür ist der Abzug grottig. Die Repetierfunktion ist klemmig, aber
    das wird mit der Zeit besser.
    Bei der HW100 ist die mechanische Ausführung wesentlich besser.
    Auch der Abzug ist vernünftig. Dafür ist der Regulator auf dem Stand
    von 1999 und neigt zu Abweichungen, die Kartuschen werden gerne
    undicht und die Diabolos werden von einem O-Ring über den TP
    gehievt - das neigt zu Problemen.
    Der Service bei Umarex ist bekannt gut, der bei Weihrauch ist nur
    teuer.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.