• Moin, ich habe vor kurzem den alten SSW Revolver von meinem Vater wieder gefunden. Ein Röhm RG77 von 1983, also einer der letzten mit der PTB 181.


    Habe heute mal die Trommel ausgebaut und die Griffschalen abgenommen und weiche sie gerade in wd40 ein um sie mal richtig sauber zu machen.
    Funktionieren tut sie Ast rein.


    Da sie ja jetzt schon über 30 Jahre alt ist, ist sie nun wertvoll? Kann im Netz nicht soviel darüber finden.


    Gruss und danke schon mal. :)

  • Moin,


    einfach mal Egun beobachten und dann haste einen Marktpreis.


    Gruß


    Michael

    Walther P99SV der neue Stern am Himmel 8)

  • Ja Egun ist da die richtige Anlaufstelle.


    Ich hab sie ein paar mal zwischen 70 und 150€ gesehen....es gibt auch Phantasiepreise um 400.- das halte ich aber für nicht realistisch.

  • Wenn ich sie sauber gemacht habe zeig ich euch mal ein paar Bilder. Bei egun sind leider keine drin.
    Bis jetzt interessiert mich auch nur der ca Wert.
    Glaube auch nicht das ich sie verkaufen würde, ist ja von Vati :D .
    Gruss

  • Heisses Wasser!

    Ich habe keine Probleme mit Lactose und Gluten. Als Ausgleich leiste ich mir ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

  • Ich hatte für meine 120€ bezahlt. Wenn welche Mal bei Egun drin sind unter 100€ geht eigentlich keine weg. Mit Zubehör wie der Karton und Anleitung bringt etwas mehr.

  • Wie von einigen Usern schon erwähnt wurde, sind Schwarzpulverreste sehr aggressiv und die sollte man immer gleich nach Benutzung mit heißem Wasser abwaschen und nach der Trocknung einölen. Sonst sieht eine Puffe schnell so aus, wie deine. Aber egal, wenn der von Vati ist, solltest du ihn behalten. Das Aufmunitionieren ist zwar etwas friemelig, aber du hast einen günstigen Püster für Silvester. Die 6mm Flobert kann man darin auch verfeuern.

    Bier trinken macht Bauch - Bauch bringt Ansehen - Ansehen bringt Geld - für Geld gibt's Bier ... ein echter Teufelskreis :thumbsup: