Suche Kostenlose offline Navi App mit GPX "Nachfahrfunktion"

  • Ich weis nicht wie ich es anders ausdrücken soll, ich suche eine möglichst kostenlose offline Navi App, in der ich Routen per GPX Datei speichern/Übernehmen kann, um diese dann mit dem Auto nachzufahren.
    Es geht darum das wir öfters kleinere Touren mit mehreren Fahrzeugen machen, an Ampeln usw reißt es dann oft auseinander, und man kann als Vordermann ja nicht immer gleich rechts ran und anhalten, zumal wenn man dann noch mit mehreren Autos rechts ran soll, so ist es schon vorgekommen das vereinzelte Fahrzeuge nicht wissen wo es weiter geht, und sich dann auf gut Glück zum gemeinsamen Ziel durchschlagen.
    Nun ist mein Gedanke die sowieso vorher schon geplanten Strecken als GPX zu Speichern und Jedem per App aufs Handy zu spielen, so dass die vorderen Fahrzeuge langsam weiter fahren können und die Nachzügler dann wieder auf gleicher Strecke aufschließen können.
    Auf meinem Handy benutze ich Here, leider geht da solch eine GPX Route nicht.
    Auf meinem alten Navigon kann ich solche vorher festgelegten Strecken abfahren.
    Bei Google Maps kann ich zwar GPX Datein importieren und auch Karten Speichern, nur funktioniert das bei mir irgend wie nicht mit der Navigation.
    Schön wäre ein kleines Programm mit dem man sich einen Kartenausschnitt mit der geplanten Route, einfach runterladen kann, und sich dann wie bei einem normalen Navi einfach führen läßt.
    Kennt Jemand Sowas?
    Gruß Ingo

  • Kurze Rückmeldung, habe mir mapfactor angesehen und getestet, rein theoretisch würde die App das machen was ich möchte, ist für die "breite Masse" aber zu viel/umständlich.
    Ich suche eine möglichst einfache, kleine App wo ich eine zB auf Google Maps/Earth erstellte Route, offline per Handy GPS nachfahren kann.
    Ideal wäre, App runterladen, GPX bzw KML Datei öffnen und losfahren.
    Es muss ja noch nicht mal aus Fahrersicht sein, eine Draufsicht, also Punkt/Fadenkreuz der eigenen Position auf einer Digitalen Straßenkarte mit eingezeichneter Route würde ja schon ausreichen.
    Eben so das man sieht wo man lang/abbiegen muss.
    Ein Roadbook in Papierform ist gerade von Alleinfahrern schlecht zu händeln.
    Wir haben auch schon mal Fahrten mit Glympse gemacht, ansich geniale Idee, leider noch nicht ausgereift und eben nur online was gerade auf dem Land oft zu Aussetzern führt.