Hilfe brauche neuen PC

  • Hallo Leute ,mir hats mein alten Vaio von 2012 zerschossen :rolleyes: ,nach dem letzten Update fährt es hoch hängt sich auf alle bilder gehen weg dann dauerts es wird wieder alles geladen .
    Darauf hin wollte ich es neu aufsetzen ,oh man!


    Obwohl das Touchpad im Wiederherstellungsmodus funktioniert ,wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist gehts nicht mehr obwohl der aktuellste treiber von 2011 :D Installiert ist ,einen neuern gibts nicht.


    Danach alle Updates wieder geladen,da gibts oft auch Fehlermeldungen und die USB Maus wird dann auf einmal nicht mehr erkannt und er läd auch keinen Treiber mehr nach ,immer konnte nicht installiert werden .Hab jetzt schon das ganze 4 mal durch und 20 Std. für nichts investiert .


    Vielleicht ist die ganze Hardware einfach zu alt .


    Ich suche jetzt einen Tower im Midiformat den man auf den Schreibtisch stellen kann.


    Ich kenn mich gar nicht aus ;( .


    Zuerst hab ich nach 300€ geräten geschaut aber die kommen alle nicht gut weg .


    Ich brauch den nur für Firefox also Internet,einen Card Reader soll dran sein, ein DVD laufwerk ,Wlan sollte er haben und den Drucker anschliessen können,eine SSD mit 250GB ist ausreichend.


    Und so viel unter der Haube das wenn man im Netz mehrere Fenster offen hat das ruckeln nicht anfängt.


    Reicht da ein i3 mit Integrierter Grafik oder sogar noch weniger?


    Das Notebook jetzt hat einen Intel B960 mit einer HD2000 und 4 GB Ram.


    Etwas besser sollte er schon sein .


    Am liebsten würde ich ja W7 weiter verwenden muss mich auf lange sicht doch aber auf W10 umgewöhnen.


    Ach so zusatzmist vom Hersteller sollte auch nicht installiert sein ,ein nacktes W10 wär nicht schlecht .


    Und mit Monitor will ich nur ungern mehr wie 500€ ausgeben

  • hat das ding n dvd-laufwerk?


    falls ja, würd ich zum nächstgrößten zeitschriftenhändler gehen, mir eine linux-zeitschrift mit ubuntu-dvd besorgen (sollte keine 10 euro kosten) und einfach mal versuchen, ubuntu draufzubügeln.


    ich weiß nicht, was du mit deinem computer so machst, aber um weiterhin bei co2air zu posten, ein paar texte zu schreiben mit textverarbeitung, musik hören, youtube gucken, ggf. auch ein paar andere streamingdienste oder heruntergeladene videos -- also dafür reichts allemal. da musst du auch kein großer computergeek sein. nur wie man den vaio von der dvd booten lässt solltest du vorher rausfinden.


    was ist es denn für ein modell? mit der modellbezeichnung könnte man erst mal nach linux-kompatibilität googeln.

  • Darauf hin wollte ich es neu aufsetzen ,oh man!

    Nur ein Tipp, versuche doch mal eine komplette Neuinstallation von Windows 10 - Hop oder Top . . .


    Wenn der Vaio sonst noch in Ordnung ist, kannst du den RAM aufrüsten und eine SSD einbauen, sollte dann einiges schneller sein und wäre auch günstiger.

  • Hat es ,ist ein VPCEH

    Nur ein Tipp, versuche doch mal eine komplette Neuinstallation von Windows 10 - Hop oder Top . . .
    Wenn der Vaio sonst noch in Ordnung ist, kannst du den RAM aufrüsten und eine SSD einbauen, sollte dann einiges schneller sein und wäre auch günstiger.

    Als das damals los ging mit W10 gab es vom hersteller schon die Mitteilung das dieses Gerät für W10 nicht geeignet ist ,Sony hat auch keine W10 Treiber mehr veröffentlicht für die Hardware .


    SSD von Samsung ist seit 2014 schon verbaut ;)



    Ich frag mich woran das überhaupt liegen kann normal müsste W7 doch einfach alle Updates wieder instsllieren und dann müsste das System wieder laufen ,hatte ich früher ja immer von Zeit zu Zeit auch gemacht.Ging immer ohne Probleme .

  • Wenn es wirklich neu sein soll, gehe doch mal zu Euronics. Da wirst Du auf
    jeden Fall beraten und man geht auch auf Deine Wünsche ein. Zu guter Letzt,
    kann man ganz unbefangen sogar nach einem besseren Preis fragen. Da reden
    die auch gar nicht lange rum und nehmen sofort den Taschenrechner in die Hand.
    Das geht so einfach, weil die ihr Geschäft mit Weißwaren machen und der andere
    Technikkram nur ein unbedeutendes Nebengeschäft ist, was eben dazu gehört.
    Das ist bei vielen Anderen aber ähnlich.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Das geht so einfach, weil die ihr Geschäft mit Weißwaren machen und der andere
    Technikkram nur ein unbedeutendes Nebengeschäft ist, was eben dazu gehört.
    Das ist bei vielen Anderen aber ähnlich.

    gehe doch mal zu Euronics. Da wirst Du auf
    jeden Fall beraten

    Klar, dann haben die ja auch richtig Ahnung und können super beraten.
    Bei einem unbedeutenden Nebengeschäft muss man als Verkäufer natürlich richtig was auf der Pfanne haben.
    In der Computerbranche ändert sich seit Jahren ja nix, da ist das mit dem Fachwissen kein Problem.


    Euronics heudeneudeneudeneu :P

    Edited once, last by magnumamstiel ().

  • Klar, dann haben die ja auch richtig Ahnung und können super beraten.

    Sollte wohl ironisch gemeint sein, entspricht aber tatsächlich der Wahrheit.
    Jeder Verkäufer wird dort für seinen Bereich geschult und kennt sich darin aus.
    Da kann man dann sogar mit ungewöhnlichen Fragen, Problemen und sonstwas
    ankommen, und bekommt dann Hilfe.


    Ich kam mal dort hin, weil sich ein Laufwerk verabschiedet hatte. Der Verkäufer
    hätte mir also ein neues Laufwerk verkaufen können, tat er aber nicht.
    Er gab mir stattdessen ein neues Netzteil mit Rabatt, und er hatte recht.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • In der Comüputerbranche ändert sich seit Jahren ja nix, da ist das mit dem Fachwissen kein Problem.

    Ich erkenne die Ironie schon, Recht hast du aber trotzdem, da ändert sich schon viele Jahre nichts mehr, die aktuellen PC/NB/LT bestehen noch immer aus den gleichen Grundkomponenten, die minimal weiterentwickelt wurden.


    Aber so ist es mit allen Erfindungen, egal ob Auto oder irgendetwas anderes . . .

  • Sollte wohl ironisch gemeint sein

    Ja, auf jeden Fall erotisch gemeint!


    Wir haben so einen richtig großen Euronics Laden in der Nähe im Industriegebiet.
    Ich kann deine Erfahrungen leider nicht teilen.

  • Früher......(also nicht ganz früher, wo alles aus Holz war), früher habe ich mir meinen PC vom kleinen Computerladen zusammenstellen lassen.
    Es mussten immer die angesagtesten Komponenten sein, vom Mainboard über Prozessor und Grafikkarte.
    Ich habe Unsummen für diesen "Blödsinn" ausgegeben - jedes Megahertz zählte! ;)
    Die Rechner konnten allesamt mehr, als ich jemals damit gemacht habe. :thumbup:


    Heute kaufe ich mir so`n Ding von der Stange, kann auch mehr als ich jemals damit mache.

  • Ich bin etwas weiter


    Was ist von den beiden zu halten?


    https://www.mediamarkt.de/de/p…acentre-510s-2480705.html


    und


    https://www.mediamarkt.de/de/p…8100-8gb-2tb-2445005.html


    für mich ist erstmal nur ersichtlich das der eine 4GB Ram hat,der andere 8GB ,die Festplatte einmal 2TB bei dem anderen 1TB ,ist das die 100€ aufpreis wert ,die Festplatte fliegt eh raus ,ich bau da die alte Samsung 840 SSD rein.


    Arbeitsspeicher könnte man ja noch einen 4GB Riegel zusätzlich reinstecken.


    Für einen Officerechner müsste die Hardware ja ausreichen wenn man wollte könnte man in den Lenovo noch eine NVIDIA® GeForce® GT 730, 2 GB einbauen.

  • Denk dran, dass SSD auch eine beschränkte Lebensdauer haben, vielleicht vorher mal auslesen (lassen).


    Traust Du es dir zu selber einen PC zusammen zu bauen?

  • Ich hätte sowieso als erstes auf die SSD getippt. Erst mal testen ob die nicht langsam den Geist aufgibt. Da gibt's von Samsung ein Tool für. Komm jetzt nicht drauf wie es heißt, dass sollte man aber von Anfang an mitlaufen lassen.

    „Viele Grüße aus Sachsen-Anhalt“

  • Genau, für die SSD (Samsung SSD 860 Evo (1000GB)) Samsung Magician. Zusätzlich läuft bei mir noch HD Tune Pro für die SSD und für die anderen HD´s.
    Könnte mir vorstellen das beim TS die Probleme von Anfang an von der SSD kamen.

    „Viele Grüße aus Sachsen-Anhalt“

  • Hab probiert die Platte auszulesen per USB ist das mit dem Programm nicht möglich nur die eingebaute SSD .


    Die zeigt einen Laufwerksstand von gut an und bisher wurden 3 TB drauf geschrieben ,das ist eine Samsung Evo 860 glaub ich .


    Neu aufsetzen wollte ich das System auf eine etwas ältere Samsung 840 die nach dem letzten Test auch noch als gut angezeigt wurde mit 10 TB schreibleistung .


    Eben hat der PC das lustige angezeigt