Wildente mit zwei Freiern!

  • Da gibt's bestimt gleich einen Dreier :otfl:

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Ihr Lieben.
    Wie war der alte Witz: "Bin vom Dreier gesprungen, fanden die Mädels nicht lustig!"


    Ich habe auch ein Herz für Enten, vielleicht weil ich 3 Jahre eine 2CV fuhr. Meistens bilden sie ja schon Lebensgemeinschaften. An unserer Bundesstraße watschelten der Erpel nebst Gattin. Es kam so ein GTI-Prolet und fuhr sie gezielt über den Haufen. Hätte ich was zum schmeißen gehabt, ich hätte nicht den Bruchteil einer Sekunde gezögert!


    Der Erpel setzte sich daneben und begriff scheinbar nicht, was da gerade passiert war. Ich habe einen Spaten geholt und sie am Bachufer beerdigt. Er stand die ganze Zeit neben mir und sah mich fragend an.


    Ich finde es erschreckend, welch miese Charakter unterwegs sind.



    Vor 70 wären sie im Pott geladet

    Töten zum Verzehr geht ja noch aber einfach aus Spaß an der Freude... Seltsame Menschen, oder?


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Na da sind die drei Breitschnäbel ja ganz schön trödelig. Eigentlich sollte schon Brutzeit herrschen. Daher auch der alte Name der Stockente, Märzente.
    Also nicht wundern, wenn die Ente plötzlich in einem deiner Pflanzringe klebt...
    Dann hat ihnen dein Garten gut gefallen und es sind vielleicht bald mehr.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • Übrigens...

    Also nicht wundern, wenn die Ente plötzlich in einem deiner Pflanzringe klebt...
    Dann hat ihnen dein Garten gut gefallen und es sind vielleicht bald mehr.

    Hier auf unserem Bach sind immer Enten mit Küken. Meine Nachbarin wunderte sich dann immer, wo die kleinen plötzlich alle hin sind. Ich erklärte Ihr, dass die dahin verschwinden, wo auch schon viele meiner Fische hin verschwunden sind.


    "Ach, der größte Blödsinn überhaupt! Als ob ein Graureiher kleine Enten fressen würde!"


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wir "Naturburschen" wissen es besser... Und es gibt so viele von den Biestern. Früher waren die richtig scheu, heute marschieren die durch den Garten selbst wenn Du in der Nähe bist. Bei einem Koihändler schritt er gemächlich durch die Tür in einen Wintergarten.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

    Edited once, last by BMP I ().

  • Die haben sich bei mir auch soviele Koi's geholt,
    jetzt hab ich immer eine Schleuder bereitliegen.


    Gruß
    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • Unter uns Teichbesitzer: Es gibt so viele Dinge zu kaufen, um Graureiher zu verscheuchen. Nicht eins davon funktioniert dauerhaft. Selbst den Wassersprenger mit Bewegungsmelder, nutzen die nach einiger Zeit als Dusche.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Es gibt doch nen Haufen solcher Spacken, die würden auch am liebsten Menschen übern haufen fahren. Ca. vor nem Jahr lief ich innerorts (an einem Bahnhof) über ne breite Straße, da kam auch einer angebrettert und es wurde noch extra Gas gegeben und ich musste echt auf den Gehweg springen sonst hätte mich dieses Subjekt übern Haufen gefahren. hatte leider auch nix zum Werfen dabei. Eine Frau hat das noch gesehen und hat mich vielsagend angeguckt...
    Ehrlich gesagt fände ich lückenlose Radarüberwachung (aber eher via Induktionsschleife) und tempo 30 in Ortschaften ne wirklich feine Sache.

  • An unserer Bundesstraße watschelten der Erpel nebst Gattin. Es kam so ein GTI-Prolet und fuhr sie gezielt über den Haufen. Hätte ich was zum schmeißen gehabt, ich hätte nicht den Bruchteil einer Sekunde gezögert!

    Hätte ich das Kennzeichen gehabt...hätte ich auch nicht gezögert...eine Anzeige zu erstatten.
    Bringt nix?
    Doch, die Befragung ist recht peinlich.

  • Unter uns Teichbesitzer: Es gibt so viele Dinge zu kaufen, um Graureiher zu verscheuchen. Nicht eins davon funktioniert dauerhaft. Selbst den Wassersprenger mit Bewegungsmelder, nutzen die nach einiger Zeit als Dusche.


    Ich hab Angelschnüre über die Wiese die als Landeplatz dient gespannt.
    Seitdem kein Verlust mehr.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Lieber Udo.

    Hätte ich das Kennzeichen gehabt...hätte ich auch nicht gezögert...eine Anzeige zu erstatten.

    Ich war in dem Moment so baff. Uns läuft so ein Tier vors Auto, was wir dann nachher noch lange bedauern. Der Honk zog extra stark nach rechts, ruiniert sich fast am Bordstein die Felgen... Beim Mörder würde man von Vorsatz sprechen.


    Vielleicht müssen wir uns doch irgendwann alle rechtfertigen, was wir mit unserem Leben angefangen haben. Dann möchte ich nicht mit dem tauschen.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Übrigens scheinen sie auch zu wissen, wer ein Herz für sie hat. Ich genoss die Abendsonne vorm Vorzelt, da gesellte sie sich dazu:



    Ich, ein Frauentyp? Eher nicht! Die wusste das ich ein Herz für Enten habe. Es hätte sich ja einer trauen können eine Hand zu erheben. Dann wäre der Stuhl geflogen und..... Und füttern aus der Hand? Niemals!


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ich hab Angelschnüre über die Wiese die als Landeplatz dient gespannt.
    Seitdem kein Verlust mehr.

    Ganz schlechte Idee, wenn die gleiche Wiese als Tobeplatz für rammdösige Enkel genutzt wird ... 8o

    "Umfahren" und "umfahren" ist die gleiche Bezeichnung für das genaue Gegenteil.

  • Und wie ich finde, ist das nicht gerade im Sinne des Erfinders. (Tierschutz).
    Sollte mal ein anderer Flieger die Wiese als Ladeplatz wählen könnte der sich böse verletzen.
    Ist das nicht wie Fallen stellen?