Kaufberatung hochwertiger SSW

  • Guten Morgen,
    zunächst einmal möchte ich um Entschuldigung bitten, falls dieser Post im falschen Bereich gepostet, habe gesucht und kein dedizierten Bereich für die Kaufberatung von SSW gefunden, vielleicht täusche ich mich ja.


    Nun zu meiner Fragestellung:


    Seit vielen Jahren werfe ich immer mal wieder ein Auge auf das Thema SSW, bin also schon etwas eingelesen, habe die Thematik aber die letzten 3-4 Jahre kaum verfolgt und aufgrund dessen vielleicht einige Neuerscheinungen verpasst.


    Ich bin auf der Suche nach einer Schrechschusspistole (keinen Revolver) mit möglichst hochwertiger Verarbeitung und Haptik, da die Waffe hauptsächlich zum "befummeln" und als "Erwachsenenspielzeug" genutzt werden soll, wenn ich das mal so formulieren darf.
    Geschossen wird die Waffe wahrscheinlich äußerst selten, daher brauche ich nicht unbedingt eine Waffe die 3000 Schuss überlebt.
    Wichtig ist mir ein außen liegender Hammer, eine manuelle Sicherung und gegebenenfalls eine Sicherheitsrast, alleine der Sicherheit wegen. Eine Kombination aus Double- und Single Action wäre toll, ein reiner Single Action Abzug wäre aber auch okay.


    Nach meinem Wissensstand kommt da die Walther PK380 sowie die ISSC M22 in Frage, oder gibt es vielleicht schon was anderes, was da mithalten kann? Preis ist erst einmal egal, so lange die Pistole neu in Deutschland zu erwerben ist.


    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Vorschläge!

  • Wenn dir die ISSC gefällt, dann würde ich auf den vor kurzem vorgestellten 17-Schüssigen Nachfolger (neues Modell) warten.
    ISSC hat zwar die M22 mehrfach überarbeitet, um Kinderkrankheiten loszuwerden, zu den zuverlässigsten zählt sie dennoch nicht.


    Neben PK380 (in welche tatsächlich baugleiche Elemente der .22lfb-Version verbaut sind) würde ich dir noch die RG88 empfehlen. Was mich bei beiden stören würde, wäre der fehlende Schlittenfanghebel, besonders wenns ums bespielen geht.

  • Vielleicht käme für dich die Walther P88 mattvernickelt mit Holzgriffschalen in frage?


    Bei der PK 380, finde es eine super SSW, das einzigste was evtl sein kann ist, wenn du große Hände hast,liegt sie nicht so gut in der Hand..(m.M)

    Grüße


    Mike

  • Wenn dir die ISSC gefällt, dann würde ich auf den vor kurzem vorgestellten 17-Schüssigen Nachfolger (neues Modell) warten.
    ISSC hat zwar die M22 mehrfach überarbeitet, um Kinderkrankheiten loszuwerden, zu den zuverlässigsten zählt sie dennoch nicht.


    Neben PK380 (in welche tatsächlich baugleiche Elemente der .22lfb-Version verbaut sind) würde ich dir noch die RG88 empfehlen. Was mich bei beiden stören würde, wäre der fehlende Schlittenfanghebel, besonders wenns ums bespielen geht.

    Guter Punkt, aber den würde ich aus Angst vor zu schneller Verschleiß wahrscheinlich eh nur selten bis nie benutzten, bevorzuge da den Schlitten selber zu nutzen.

  • Vielleicht käme für dich die Walther P88 mattvernickelt mit Holzgriffschalen in frage?


    Bei der PK 380, finde es eine super SSW, das einzigste was evtl sein kann ist, wenn du große Hände hast,liegt sie nicht so gut in der Hand..(m.M)

    Die PK380 konnte ich schonmal befummeln, war tatsächlich etwas klein, gefiel mir aber dennoch, noch kleiner (p22) dürfte es aber nicht sein, sowas wie die p99 hat mir von der Größe mehr zugesagt

  • Für deinen vorgesehen Zweck, ganz klar die PK380,
    dann die ISSC, dann kommt 'ne Weile nichts und dann und dann
    und dann....


    ...befummle ich auch mal eine P99...

  • [.....] PK380 [....] RG88 [....] der fehlende Schlittenfanghebel

    Einspruch! ;)
    PK 380 und RG 88 verfügen beide über einen innenliegenden Schlittenfanghebel, der allerdings nicht von außen bedient werden kann. Ergänzung: Und das ist auch gut so! Durch häufiges Auslösen (per Runterdrücken des Hebels, wie so häufig in Actionfilmen zu sehen) im gefangenen Zustand würde sich die Fangraste im Verschluss abnutzen (Hebel aus Stahl, Verschluss aus Zink) und die Funktion wäre irgendwann nicht mehr gegeben.


    Bei der empfehlenswerten RG 88 ist zu erwähnen, dass sie mit Holzgriffschalen einen recht voluminösen Griff hat, der auch für größere Hände passen dürfte.

    Bier trinken macht Bauch - Bauch bringt Ansehen - Ansehen bringt Geld - für Geld gibt's Bier ... ein echter Teufelskreis :thumbsup:

    Edited once, last by Trommelmann ().

  • Einspruch! ;) PK 380 und RG 88 verfügen beide über einen innenliegenden Schlittenfanghebel, der allerdings nicht von außen bedient werden kann. Ergänzung: Und das ist auch gut so! Durch häufiges Auslösen (per Runterdrücken des Hebels, wie so häufig in Actionfilmen zu sehen) im gefangenen Zustand würde sich die Fangraste im Verschluss abnutzen (Hebel aus Stahl, Verschluss aus Zink) und die Funktion wäre irgendwann nicht mehr gegeben.


    Bei der empfehlenswerten RG 88 ist zu erwähnen, dass sie mit Holzgriffschalen einen recht voluminösen Griff hat, der auch für größere Hände passen dürfte.

    Bei meiner PK380 ist die Einkerbung wo der Schlittenfang greift mittlerweile so abgenudelt dass der Schlittenfang nicht mehr greift, soviel zu deiner Theorie. Und bei der PK380 ist der Schlitten aus Stahl, welcher aber scheinbar nicht sehr hochwertig ist. Ich habe übrigens grademal knapp 200 Schuss durch.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Das mit dem innenliegenden Schlittenfanghebel ist mir gar nicht aufgefallen,stimmt..
    Wenn dem TS die Walther P88 gefallen würde,wäre es eine Option, mattverchromt mit Holzgriffschale macht die schon was her und erfüllt alle Anforderungen des TS.

    Grüße


    Mike

  • Einspruch! ;) PK 380 und RG 88 verfügen beide über einen innenliegenden Schlittenfanghebel, der allerdings nicht von außen bedient werden kann. Ergänzung: Und das ist auch gut so! Durch häufiges Auslösen (per Runterdrücken des Hebels, wie so häufig in Actionfilmen zu sehen) im gefangenen Zustand würde sich die Fangraste im Verschluss abnutzen (Hebel aus Stahl, Verschluss aus Zink) und die Funktion wäre irgendwann nicht mehr gegeben.


    Bei der empfehlenswerten RG 88 ist zu erwähnen, dass sie mit Holzgriffschalen einen recht voluminösen Griff hat, der auch für größere Hände passen dürfte.

    Danke für die Präzesierung.


    Ich hatte ja auch garnicht behauptet, dass beide keine Schlittenfang-Funktion haben, sondern nur, dass sie keinen Hebel haben... das würde mich gerade beim Trocken "bespielen" ziemlich nerven, weil so ein "Runterdrücken des Hebels, wie so häufig in Actionfilmen zu sehen" eben nicht möglich ist.

  • Wenn du "nur" ein Erwachsenenspielzeug suchst, wäre dann eine Softair-GBB nicht besser geeignet? Die benutzt zwar Plastikkügelchen statt Platzpatronen, aber von der restlichen Bedienung (Magazin, Schlittenfang, Hahn, Abzug etc.) ist sie gleich. Und man kann damit schießen und sogar was treffen ;)


    Da gibt es genug Auswahl und auch welche, die in der Vitrine was hermachen.
    z.B. https://www.kotte-zeller.de/so…re/pistolen-gas-blow-back