Offene Visierung einstellen

  • Eine ganz kurze Frage:
    Möchte mir demnächst eine Weihrauch HW40 zulegen.
    Wie stellt Ihr an einer Pistole die Visierung ein?
    Im aufgelegten oder im Freihand Zustand?
    Das wars auch schon ;)
    Allen einen schönen Rest Sonntagabend.
    Gruß, der Alex

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

  • Die Visierung musst du so einstellen wie du schiesst, also ich sag mal Freihand. Zumindest hab ich das bei meiner so gemacht und es funzt

    LG Wolfgang



    Ich kam , sah und schoss vorbei :cry:
    Carpe Diem
    Si vis pacem para bellum

  • Daaankeee. Das wollte ich wissen!
    Lg. Alex

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

  • Zuerst aufgelegt auf nur 5 m, um grob auf der Scheibe zu landen. Dann nochmals aufgelegt auf 10 m und dann freihand weitermachen. Mindestens 3er Schussgruppen machen, bevor man etwas verstellt.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Vielen Dank für die Infos. Jetzt fehlt nur noch die HW40.
    Ach, und noch was.
    Wenn ich mein Gewehr auf sagen wir mal 12 meter eingeschossen habe, mit ZF, muss ich bei anderen Entfernungen ja nur noch am Höhenturm justieren, oder?
    Der Seitenturm ist ja dann unrelevant?

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

  • Vielen Dank für die Infos. Jetzt fehlt nur noch die HW40.
    Ach, und noch was.
    Wenn ich mein Gewehr auf sagen wir mal 12 meter eingeschossen habe, mit ZF, muss ich bei anderen Entfernungen ja nur noch am Höhenturm justieren, oder?
    Der Seitenturm ist ja dann unrelevant?

    Irrelevant nicht direkt...
    Erstaunlicherweise kann die seitliche Treffpunktverlagerung auf Entfernungen bis 60 oder 70m mit einer F-Waffe "S-förmig" verlaufen...
    Habe das auch mal getestet.
    Bis ca. 40m ca. 3/4 MOA zur einen Seite, darüber dann nochmal 1/2 MOA zur anderen Seite!!!
    Warum und wie genau das mit der Abgangsballistik zusammenhängt kann ich dir leider nicht erklären!


    Auf 12m wirst du eine evtl. seitl. Abweichung, die sich dann auf 30m bspw. bemerkbar macht aber nicht sehen können!

  • Gut zu wissen. Da ich im Garten eh nur bis ca. 40 meter schießen kann, muss ich mich ja dann nicht weiter um die Seitenverstellung kümmern.
    Da ich meine ZF's nicht nullen kann, werde ich lieber auf verschiedene Entfernungen versuchen zu dotten.
    Würde nämlich gerne meine 12 meter Einstellung für Indoor so beibehalten.

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

  • Mal eine große, fette 0 auf die entsprechende Klickmarkierung und schon hast du jedes ZF genullt.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Mal eine große, fette 0 auf die entsprechende Klickmarkierung und schon hast du jedes ZF genullt.

    Jup!
    Das einzige, was dir wahrscheinlich passieren wird, ist dass du bis ca. 14 oder 16 Meter unters Ziel halten musst, danach wieder Fleck und dann drüber...

  • Warum bei 14 oder 16 meter unters Ziel halten? Wenn ich doch beispielsweise auf 12 eingeschossen habe, müsste ich doch übers Ziel halten, da weiter entfernt. Muss mich mit diesem Thema mal ausführlich beschäftigen. Da bin ich noch Volllaie. Ich lese auch öfter mal hier, bei 15 meter eingeschossen und dann soll man bei 9 meter drüberhalten. Müsste man bei den 9 metern nicht drunterhalten, da das Ziel doch dann näher ist? Der Diabolo steigt doch in der Flugbahn an und sinkt nach und nach wieder.

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

  • Der Diabolo steigt doch in der Flugbahn an und sinkt nach und nach wieder.

    Damit beantwortest du deine Frage größtenteils selbst!
    Schießt du - wie du nomentan auf 12m - nicht auf den höchsten Punkt dieser Flugbahn ein, dann musst du mit dem Absehen dementsprechend korrigieren...
    Der Rest ist einfache Physik.


    Stell dir die Geschossflugbahn wie eine Kurve, die den Lauf verlässt vor.
    Die optische Achse (Dein Absehen im ZF) ist eine gerade, die diese Kurve schneidet.
    Schießt du jetzt VOR dem höchsten Punkt ein, musst du bis zum Scheitelpunkt der Geschossflugbahn drunter halten...


    Logisch: Stell dir die Flugbahn projiziert auf dein Absehen vor!
    Wenn du auf 12m Fleck hälst, dann fliegt dein Diabolo bis auf 14-17m aber noch weiter nach oben (ist ja eine Kurve), auf dem Absehen bist du dann ÜBER der Mitte.
    Wenn das Geschoss dann wieder fällt, so ca. bei 21m bist du dann wieder Fleck, da hier der 2. Schnittpunkt deiner optischen Achse (ist ja eine Gerade) liegt...


    Alles darüber hinaus fällt nur noch, deswegen im Absehen DRUNTER, also liegt dein Haltepunkt, bzw. Die Absehenmitte drüber (=Drüberhalten)


    Musst mal ein wenig mit Chairgun spielen.
    Bilder können das besser als 1000 Worte beschreiben!


    Edit:
    Schau dir mal die Illustration in Beitrag 97 an:


    Optimale Montagehöhe des ZF´s


    das versteht man wesentlich besser als mein Geschreibsel hier nachts um halb 1! ;)

  • Super Erklärung! Danke dafür.
    Ist ja eigtl. auch ganz logisch, wenn man mal richtig darüber nachdenkt.
    Aber das mit dem Absehen und der Kurve hat mir jetzt mal richtig weitergeholfen.
    Man muss es sich einfach nur mal bildlich vorstellen.
    Chairgun werde ich mir morgen nach Feierabend mal runterladen und damit mal ein wenig spielen.
    Bin froh, wenn ich endlich im Garten alles ausprobieren kann. Der Sonnengott muss einfach nur mal mitspielen :) .
    Vielen Dank für die prima Erklärung. Wieder eine Runde schlauer!

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

  • Kleine Anmerkung am Rande
    Ansonsten ist ja alles gesagt


    Jenachdem was für ein ZF du hast, kann es sein, dass (vor allem bei günstigen ZF's) die vertikalen und horizontalen Achsen beim verstellen nicht schnurgerade verlaufen


    Will heißen, wenn du beispielsweise den Höhenturm verstellst, dass das Fadenkreuz nicht 100% mit der vertikalen Achse mitwandert sondern schief, was auch deine seitliche Verstellung beeinflusst


    Kann man aber leicht testen indem man das ZF einspannt, einem Punkt auf z.B nem Zaun markiert
    Dann 10 Klicks hoch geht
    Dann 10 Klicks rechts
    Dann 10 Klicks runter
    Dann wieder 10 Klicks links
    Man sollte dann am Ausgangspunkt angekommen sein


    Alter aktiv kannst du dir ne vertikale Achse auf nen Pappkarton malen, an dem unteren Rand zielen
    Das ZF einspannen und dann den Höhenturm verstellen
    Im Idealfall wandert das absehen die Linie hoch


    Gruß
    Patrick

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • Das hier kannst du dir alternativ/ergänzend zum Thread über die Montagehöhe auch nochmal ansehen


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • Diese Methode habe ich schon gesehen. Wäre mal auszuprobieren.
    Könnte ich am Wochenende mal testen.
    Ich denke aber, dass mein ZF die Genauigkeit besitzt.
    (Hawke Vantage 4-12×40 und Vantage 3-7×32)
    Dennoch versuche ich diesen Test einmal. Wäre sehr interessant!

    :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32