Laufgewindeschoner in Kompensator Optik

  • Moin,


    Ich hatte schon seit etwas längerer zeit die Idee mir eine Laufgewindeabdeckung für meine HW100 zu basteln.
    Da ich heute ein wenig Zeit dafür hatte und gleichzeitig neues Spielzeug mit dem man, auch, Bilder machen kann erhalten habe,
    habe ich die ganze Sache mal ein wenig Dokumentiert.


    WARNUNG : Die Nachfolgend gezeigten Bilder können ungereinigte, um nicht zu sagen benutzte, Werkzeugmaschinen enthalten !
    Späne, Öl und sonstiger allgemeiner Werstattschmutz werden unzensiert dargestellt.



    Da die ganze Sache zwar schon länger in meinem Kopf rumschwirrt letztlich aber Planlos durchgeführt wurde, habe ich mich mit dem Material was "rumlag" zufrieden gegeben.



    Heißt also ein Stück Vergütungsstahl in 20mm, auch bekannt als der Schaft einer M20 Schraube, ins Vierbackenfutter gespannt und zentriert :



    Nachdem der Rundlauf passte auf einer Länge von 60mm den Durchmesser auf 19,30mm abgedreht :



    Anschließend den mittleren Bereich auf 18mm abgedreht :



    Der einzige Funktionskritische Schritt : Die Bohrung



    Vorgebohrt wurde mit 5mm, Aufgebohrt mit 9mm und Abschließend 11,5mm.


    Dann wanderte das Werkstück auf die Fräse.
    Mit Prismenblock in den Schraubstock gespannt und mit Kantentaster die Werkstückmitte lokalisiert.



    4 um 90 grad versetzte Reihen a 5 Bohrungen 4mm gebohrt :



    Bohrfutter raus und Spannzangenfutter mit 8mm Schruppfräser rein:



    Stirnseitig 4 mal, ebenfalls 90 grad versetzt, 4mm weit eingefräst.


    Abschließend alles ein wenig abgeschliffen, den Schaft abgetrennt und in die Rückseite ein 1/2 x 20 UNF Gewinde geschnitten.
    Dabei vergessen zwischendurch Bilder zu machen...


    So siehts dann in "fertig" aus :




    Probesitzen !
    ( Die Kartusche ist nicht eingeschraubt, deswegen hängt die etwas durch )




    Was eigendlich noch fehlt ist ein wirkliches Finish, allerdings gefällt mir die blanke Optik auch recht gut, auch wenn die Oberfläche nicht so prickelnd geworden ist.
    Desweiteren soll Kaltbrünierung ja nicht so der Hit sein, lackieren ist aber irgendwie nicht standesgemäß...
    Vielleicht hat ja wer noch ne Idee ? Ich bin für Vorschläge offen.


    Danke fürs Zuschauen !

  • Hallo,


    schön gemacht. Würde ich auch so lassen, evtl. noch polieren. Mir würde das so gefallen.
    ABER: Geschmäcker sind ja, zum Glück, verschieden.
    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    m.f.G.


    Lui :-)

  • evtl. noch polieren.

    Polieren wirds wohl eher nicht, einerseits wär mir das dann zu glatt bzw spiegelnd, andererseits müsst ich aufgrund der schlechten Oberfläche erstmal noch ne ganze Menge Schleifen bis man mit dem polieren anfangen könnte.


    Ich denke es wird eher was in Richtung nochmal fein abschleifen und matt Klarlack drüber.