FT Wiesbaden Bilder wie gewünscht


  • So , heute sind 100 Kisten gekommen die als Kugelfänge verwendung finden. Auf den Tischen stehen 52 neue Tiere die auf eine neue Lackierung warten.
    26 weitere sind noch eingepackt und werden auch noch einen neuen Anstrich bekommen.


    Die Restlichen fehlenden Tierschen werden von einem befreundenen Verein uns zur Verfügung gestellt. Ich Hoffe das wir im nächsten Jahr unsere eigenen 100 Ziele haben.


    Viel Arbeit und Schweiss ist unser Antrieb eine FT /HFT Anlage auf zu bauen, die zum Teil ganzjährig beschossen werden kann. Training vom feinsten!!


    Aber ihr kennt das ja alle auch von euerem Verein. Wenn ich da an Lutz den Hess denke was der alles auf die Beine gestellt hat....Hut ab!!


    Ich werde jetzt die Arbeit haben, die Kiste mit einer 2mm Stahlplatte die vorher entfettet wurde in die Kiste ein zu kleben, darauf kommt dann eine Weichfaserplatte als Kugelfang.
    Der Boden wird mit einer Gummimatte versehen und darauf werden dann das Ziel mit Schrauben am Boden befestigt... usw.....


    So Schluss für heute...


    Falls Fragen, bitte melden!! peter_loch@gmx.net oder 0171 3560649


    Gruß


    Peter

  • Hallo Peter,


    :thumbup:
    Von mir großes Lob, Respekt und Achtung für die Zeit, Arbeit und Energie, die in das Projekt gesteckt wurden/werden!!!


    Jede neue FT-Anlaufstelle ist es aber wert und ich hoffe für dich/euch auch, dass es mit zahlreichen neuen Mitgliedern und einem am Ende tollen Parcours belohnt wird!!!


    Man sieht sich im Juni!
    Beste Grüße vom hessischen Nachbarverein und bis dahin noch frohes und erfolgreiches Schaffen!


    Frederik

  • Hallo Frederik,


    ich brauche dir nicht zu erzählen was alles zu machen ist. Ihr habt schon alles hinter euch, wir haben es noch vor uns.


    Aber was macht nicht alles für unseren Sport.


    Wir werden uns im Juni sehen. Freue mich schon das die FT Gemeinde sich vergrößern kann.
    Und eine weiterer Schießstand für das FT / HFT wird der Rhein Main Region sehr gut tun.


    Grüße nach Kölschhausen


    Peter

  • Ihr Lieben.
    Puh, ein Samstag... :(
    Von 3 Samstagen muss ich 2 Arbeiten. Bis zum 01.05. sollte ich das aber wissen. Dann können meine Mädels in die Fasanerie, während Vater den Vogel abschießt - hoffentlich ;) .


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Hallo Udo,


    danke für den Hinweis..Fasanerie/ Tierpark mit allerlei Getier Bären , Wölfe usw. Eintritt frei.


    Bringt eure Familie/ Kinder mit.. bei uns gibt es für die Kids Pommes rot/weis und Eis als Nachtisch.


    Für uns ....was wir wollen. Was will mann mehr auf einem Schießstand..und wenn Frauchen nach Haus fährt auch noch ein Bier von Fass.


    Eine Spass/ Ernst für die ganze Familie..


    Ich freue mich auf alle die kommen..und die , die nicht können dann beim nächsten mal.


    Peter

  • Siehst Du, lieber AirGhandi. Zuletzt noch drüber geschrieben, pack das Täubchen und den Kurzen ein und auf. Dann lernen wie die auch einmal kennen und Deine Frau sieht, welchen gepflegten Umgang Du hast...



    Fasanerie/ Tierpark mit allerlei Getier Bären , Wölfe usw. Eintritt frei.

    Nebenbei, ist Euch das auch schon einmal aufgefallen? Häufig war ich enttäuscht, wenn Dinge so richtig viel Eintritt gekostet haben und bei anderen begeistert und das bei freiem Eintritt. Gutes muss nicht immer teuer sein.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Hi Leuts,


    ich weiß grad nicht wie ich die Bilder vom Handy ins Forum bekomme, ist mir auch egal...


    die Anlage ist genial, ich war am Sonntag dort, Regenwetter, Umweltzone, am DSB-Leistungszentrum vorbei gefahren und als ich vor 5 Jahren dort in der Ecke den Kombi gekauft hab, war ich schonmal in der Ecke...


    lange im Wald rumgetappt, ohne Gummistiefel, Bollerwagen hintendran für die Lanepfosten...


    würde mal sagen, das Gelände kann mit Hoch- und Tiefschüssen mit Ebern konkurrieren.


    noch Fragen?


    Gruß, Wolfi

    Warum wegwerfen wenn man es reparieren kann?

  • :thumbup:
    Das hört sich doch gut an!
    Bin mal gespannt auf den 08.06.!

  • Wir nehmen es in den nächsten BDS-Newsletter; allerdings erscheint der aktuell nicht sehr regelmäßig - bleiben noch Facebook und die BDS-Website. Aber diese Starthilfe für die fleissigen Wiesbadener und für unseren FT-Sport muss sein! (Und natürlich auch für andere neue Standorte, ihr müsst euch nur melden!)


    Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777:
    Ich bin der Keith Richard dieses Forums und immer noch hier...

  • Wir nehmen es in den nächsten BDS-Newsletter; allerdings erscheint der aktuell nicht sehr regelmäßig - bleiben noch Facebook und die BDS-Website. Aber diese Starthilfe für die fleissigen Wiesbadener und für unseren FT-Sport muss sein! (Und natürlich auch für andere neue Standorte, ihr müsst euch nur melden!)

    Hallo Ulrich,


    wenn einmal in den News ist würde ja schon reichen, FB Uund BDS Webseite ist schon..ansonsten Mundpropaganda.
    Werden alles unternehmen das es gut wird.


    Grüße

  • Lieber Peter.
    Schön ist natürlich ein Video oder Bilder für Interessierte. Das müsste man aber - Datenschutzerklärung sei Dank - ohne Schützen machen oder von allen eine schriftliche Erklärung, was schon sehr aufwendig ist. Schade, alles so kompliziert geworden.


    Einfacher wäre: "Wir machen Aufnahmen! Wer nicht drauf sein will, einfach Gesicht aus der Linse!" Dumm nur, wenn es sich einer anders überlegt. Ohne Unterschrift macht das nicht wirklich Sinn.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ganz so kompliziert ist es tatsächlich nicht, da hat Udo recht. Auch Vereine/Verbände können im Rahmen ihrer "Dokumentationspflicht" (Art 6.1.f DSGVO) Fotos bei öffentlichen Veranstaltungen machen, wenn eben vorher darauf hingewiesen wurde. Die abgebildeten Leute sollten trotzdem befragt /vorher informiert (Aushang, Briefing) werden - aber bitte KEINE schriftliche Einverständniserklärung (nach Art 6.1.a DSGVO) !! Die nützt sowieso nichts, da jederzeit widerrufbar, man müsste sie aufbewahren usw.


    Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777:
    Ich bin der Keith Richard dieses Forums und immer noch hier...

  • Tja Ihr Lieben.

    Die nützt sowieso nichts, da jederzeit widerrufbar, man müsste sie aufbewahren usw.

    In Anbetracht dessen lässt man es halt einfach lieber. Natürlich sind durch solche Aufnahmen auch schon Dinge ans Licht gekommen. Krank geschrieben und schießen gegangen, eine nette Frau daneben, die da aber eigentlich nicht hingehört usw. :nuts:


    Das Öffentliche im WEB ist halt problematisch. Auch wenn der Lutz in Kölschhausen das Einverständnis hatte, wollte ich mich darauf nicht verlassen. Dann bleiben auf Youtube noch folgende Möglichkeiten:

    • Privates Video. Das kann aber leider nur der sehen, der dort einen Account hat, also angemeldet ist.
    • Nicht gelistetes Video und mein Favorit. Es wird nicht öffentlich angezeigt - auch nicht beim Suchen, kann jedoch von jedem angesehen werden, dem Du den Link per Email zusendest.

    Im Vorspann erwähnte ich, dass ich das Urheberrecht habe. Sollte es doch jemals irgendeiner öffentlich einstellen, kann ich den Kelch weiter reichen.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ich mache weiterhin Bilder. Mir reicht bisher das mündliche Einverständnis. Falls dieses widerrufen wird, dann nehme ich die entsprechenden Bilder und Videos natürlich wieder raus. Sollte derjenige klagen, sehe ich das als persönliches Problem an. Wir sind hier alles Freunde und sollten es auch bleiben.


    Einer meiner Freunde möchte aus beruflichen Gründen nicht als Schütze fotografiert werden. Das hat er mitgeteilt und ich sehe kein Problem darin, ihn bei den Fotos auszulassen, bzw. Aufnahmen mit ihm nicht zu veröffentlichen, oder gar zu depersonalisieren. Man sollte die Kirche im Dorf lassen, denn bisher gibt es noch keinen rechtskräftigen Fall, dass ein stillschweigendes Einverständnis unter Freunden nicht ausgereicht hätte.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)