HFT Bilder- und Erfahrungs Fred

  • Hallo an alle Outdoor Luftpuster,


    nachdem heute in Dorsten der zweite Teil des Benke (HFT) Cup super gelaufen ist, wollte ich hier mal einen HFT Bilder- und Erfahrungs Thread starten. Natürlich hoffe ich, den einen oder anderen noch mehr von dieser faszinierenden FT Variante zu überzeugen und mehr Bewusstsein dafür zu schaffen. Es sollen sich auch alle beteiligen können, die wollen. Also her mit euren HFT Bildern oder Erfahrungen.


    Starten soll es erstmal mit einem Bild von heute...


  • Lieber Alex.

    wollte ich hier mal einen HFT Bilder- und Erfahrungs Thread starten.

    Schade aber Dein Bild wird mir nicht angezeigt. Ende März dürften noch viele hinzu kommen aus Kölschhausen.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Hi Udo,


    also bei mir wird es gezeigt, sowohl Vorschau als auch Hauptbild als Anhang?!
    Aus Kölschhausen werden sowas von Bilder kommen... :thumbup:


    LG, Alex

  • Dann von mir auch ein paar Bilder aus Belgien von einem ECHTEM HFT Parcors.
    Mein Gewehr habe ich mit meinem erfahrenem Squadpartner geteilt, der mit anderen Diabolos und als Rechstschütze ohne einzuschiessen (er brauchte nur einen Fehlschusss um die Trefferlage auf alle Entfernungen einschätzen zu können), dennoch besser schoss als ich.
    Allerdings nur am ersten Tag....... 8)
    Das sind echte HFT Ziele, wo ein Fehlschuss oft nicht 1 Punkt zählt sonder eher 0 Punkte, weil die Hitzonen verschoben sind oder der Rand winzig klein. Es gab auch Ziele mit großen Löchern links und rechts im Blech, wo bei falsch eingeschätztem Wind ebenfalls 0 Punkte die Regel waren.


    Wie man sieht, benutzte ich ein ganz normales FT Gewehr. Damit ist HFT gar kein Problem.
    Zoom 10fach und Parallaxeverstellung auf ca. 25m mit Isolierband festgeklebt. Hamster eingeklappt.


  • WOW, super Udo! Coole Bilder.


    Solche fiesen HFT Targets brauchen wir in Dorsten auch mal...wenn nur vereinzelt, aber das wäre der Hammer.


    Adam und Thorsten haben auch schon ein paar krasse Storys gestern aus UK vom HFT erzählt, wo Ziele teilweise nur liegend im einen kleinen Bach zu treffen waren... =O


    Das finde ich am HFT so genial. Eine ganz andere Herausforderung an den Schützen mit viel mehr körperlichen Einsatz. Keine Materialschlachten, aber trotzdem schiessen auf hohen Niveau mit einer Prise Action und besonders viel Natur (hust). Nix schön kuschelig auf nem Sitzkissen hocken und Türmchen drehen... :P


  • z. Keine Materialschlachten, aber trotzdem schiessen auf hohen Niveau mit einer Prise Action und besonders viel Natur (hust). Nix schön kuschelig auf nem Sitzkissen hocken und Türmchen drehen... :P

    Hi Al


    Na so würde ich es nicht sagen. Auf dem Bild oben ist die neueste Anschütz FT-Waffe zu sehen und bei den Gläsern ist nach oben
    hin auch keine Grenze. Je besser das Glas um so besser wird man auch beim HFT schießen :)
    Evtl ist die Materialschlacht geringer als beim FT aber sie existiert. Für mich währ die Schießposition liegend nix, hab da schon beim KK
    loegend meine Probleme :)


    Gruß
    Thomas

  • Hi Thomas,


    danke für dein Feedback. Nun, das gezeigte Gewehr ist ja sonst Udos Klasse 1 FT Kniffte, hier halt für HFT missbraucht ;)