Saloon - Cowboys "Small Talk" Place

  • Ich meine im Internet habe ich sie gesehen: langer Lauf und langer Hinterschaft. Aber selbst mit meinem kurzen Lauf sieht es cool aus und die Mechanik macht einfach Spass. Ich fürchte aber zum CAS fehlt der bumms.

    Schau hier https://wmasg.com/en/news/view/20560

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Ja, mit "halben Lauf".


    Wie gesagt, ich hatte den Rossi Nachbau (Patronen konntest du ins Magazin laden). Die AS-Nachbauten sind da sicher nicht weniger imposant was das Repetieren angeht!

  • Mit was für Waffen darf man in Pullmann eigentlich auf die Straße ?


    - Luftdruck

    - CO2

    - Schreckschuss

    - .22 ?

    - etc. ?

    Isno halt so.... :pinch:

  • Mit was für Waffen darf man in Pullmann eigentlich auf die Straße ?

    welches meinst Du?

    Ich habe da eine lustige Geschichte in Pullmann City Eging

    Gruß

    Smoking Tom


    Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück

  • Isno sowohl als auch sag ich mal von Deko bis scharf für dementsprechende halt WBK / kl. Waffenschein dabei und sämtliche Waffen natürlich entladen und keinerlei Munition dabei außer Deko Mun , also das sind meine Erfahrungen und wenn authentisch genug gekleidet kommst dann sagen sie eh nix , wie sagte schon mein Opa " wer lang frägt geht lang irr " ^^;)

  • Genau das war mein Problem. Ich hatte vorher gefragt. Dann bin ich ohne Rig rein.


    Später dann mit CG und Mag voll ausgestattet hin, und die Pforten wurden geöffnet.

    Da hat keiner mehr auf meine CO2 geschaut.

    Auch LBJ hatte keine Probleme gehabt.

    Gruß

    Smoking Tom


    Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück

  • Ich war in beiden Pullmans - mit Artillerie jenseits aller Vorstellungskraft.



    Hat niemanden gejuckt.


    Das krasse Sharps aber war natürlich der Hingucker...


  • Merci für die Antworten !

    Artillerie jenseits aller Vorstellungskraft.

    Ouh...

    die dachten bestimmt das sind Gehhilfen.... *lol*

    .......


    Und die Sharp, die ist mal geil!

    Ist das ein Vorder oder Hinterlader ?


    Ich hab da einmal bei Hege eine mit Papierpatronen gesehen, darf sowas als normalotto aber nicht Kaufen.

    Isno halt so.... :pinch:

  • Und die Sharp, die ist mal geil!

    Ist das ein Vorder oder Hinterlader ?


    Ich hab da einmal bei Hege eine mit Papierpatronen gesehen, darf sowas als normalotto aber nicht Kaufen.

    Doch, kommt auf die Zündungsart an, ist ein Perkussionshinterlader und damit frei ab 18 Jahren, selbst der Spezialumbau von Magnum (der mit dem Sharps Doc system) ist nach wie vor eine Perkussionswaffe und damit frei... Den kann man auch mit Papierpatronen schießen...

    bin hier weg und Tschüss

  • Isno so wie erik_fridjoffson bereits erwähnt sind die meisten Perkussions Waffen ( sofern sie Einzellader sind ) frei ab 18 . Zum Leid mancher hier im (Western)Forum bekommst die schönen Army / Navy ect. Perkussions Revolver nur auf WBK da sie mehrschüssig sind ( die bekommt man oft halt schon für ein drittel des Preises , was die 9mm Knall Version kostet). Ja die Waffen beim HEGE sind schon toll aber ohne Erlaubnis (WBK ect) bekommst die leider nicht. Aber HEGE hat auch ganz schön gepfefferte Preise aber super Service.

    Zur Zeit stehen bei egon einige frei erwerbbare (ab18) Sharps drin aber die kosten auch ihr Geld ;)

    So Long C.G.

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man scharfe Waffen in PMC mitführen darf.


    Da sehe ich, zumindest für Sportschützen, schon Probleme beim Transport der Knarren dahin, da dieser doch nur auf möglichst direktem Weg von zu Hause zur Schießstätte und zurück vom Bedürfnis umfasst und gestattet ist. Oder zum Büchsenmacher, Händler oder Kaufinteressenten.


    Da hätte ich kein gutes Gefühl dabei.

  • Sehe ich genauso und wüsste auch darüberhinaus keinen einzigen plausiblen Grund, warum man in eine Westernstadt ne scharfe Knarre schleppen sollte, seltsame Idee!

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man scharfe Waffen in PMC mitführen darf.


    ...


    Da hätte ich kein gutes Gefühl dabei.

    Ich auch nicht, aber...da wir alle hier schon gelesen haben, wer fragt wird meistens genaur überprüft am Eingang und der der original Oldstyle rumläuft kam auch schon ohne weitere Kontrolle rein...alo mal ehrlich:

    DABEI hab ich kein gutes Gefühlt!!!


    Denn dann passiert genau das, stylischer Cowboy mit scharfem 45er und zu Hause "vergessen" die scharfe Mumpel zu entladen (Phantasie) und zum Spaß in PMC mal nen Loch in die Garderobe geballert :rolleyes:


    Nein, Ironie und Sarkasmus jetzt mal beis Seite...ich finde, überall da wo Waffen getragen werden (dürfen), sollte die Kontrolle einheitlich UND NUR von Fachpersonal durchgeführt werden.
    UND NICHT anhand einer Jeans entschieden werden, ob derjenige rein und die Waffe (?) tragen darf...ob überhaupt kontrolliert wird ;)

  • Deshalb wird zumeist am Eingang auch explizit darauf hingewiesen,


    daß die Knalleisen entladen zu sein haben.


    Egal, was da reinkommen mag.

  • Ganz genau! :thumbup:


    Also...

    Ach, warum soll ich all die Gründe aufzählen, ist doch selbst hier inzwischen sinnlos, Ihr seid ja sooo brave Schüler ... :(:thumbdown:

    Über hohle plakative Politik schimpfen, und dann zieht Ihr Euch freiwillig selber aus, kann gar nicht soviel essen...

  • Ooooh Flupp...ich habe auch nichts gegen die Anwesenheit einer scharfen Waffe, es ist und bleibt nur immer der Träger die Gefahrenquelle Numero Uno...das hat nix mit "brav" zu tun.

    Selbst Du bist doch nach Deinen Erzählungen schon "Opfer der Einlasskontrolle" geworden, der nächste ist dannin den Augen des Kontrolettis zeitgemäßer gewandet und wird sofortigst durchgewunken, aber der 45er an der Hüfte nicht auf "Scharf, Deko, ge-/ oder entladen" geprüft...also ich wäre da eher für eine genauere Prüfung der Schießeisen, der notwendigen Papiere und auch was da so am Mumpelinos am Gürtel reingetragen wird.

    ODER...ganz einfach, ist das Rohr durchgängig..."No Entry"! ...das würde dann jegliche Diskussion überflüssig machen.


    Also...wie hätten Sie es denn nun gern?