Saloon - Cowboys "Small Talk" Place

  • Gute Erholung, ahansi ! Mach' im Mutterland der Zorakis tüchtig Werbung für Western-SSW.


    Habe gerade atakarms.com angeschrieben und vorgeschlagen, einen Zoraki SAA rauszubringen. Mal sehen, ob eine Antwort kommt.

    Rhino-Lebenserfahrung: Dieses Grünhorn bleibt ein "Greenhorn", egal wie der angezeigte Rang lautet... :saint:

  • Ich wollte mir ein paar Zigarren für Amberg holen, aber ich habe keine wirkliche Ahnung davon.............. X/ .

    Könnt ihr mir einige Marken nennen, die man unbesorgt kaufen kann?

    Sie sollten nicht zu stark sein so ein mittelding wäre perfekt :thumbsup:

    Vargas.


    3927c881-6fd0-4b3a-9makhi.jpeg


    Das sind kanarische Zigarren, die Tabakpflanze kommt aus Kuba.


    Sozusagen eine „echte“ Pseudo - Havanna, die fast einer Cohiba ähnelt.


    Quote

    Die Tabaceria Vargas ist offizieller Hoflieferant der spanischen Königshauses.


    Auf den Kanaren findet seit Mitte des 19. Jahrhundertes Tabakanbau statt.


    Kanarische Suswanderer, die von der Insel Kuba zurückkehrten, brachten von dort kubanischen Tabaksamen mit, die sie dann auf den Feldern um La Palma herum anbauten.

    Nicht ganz billig, aber im Vergleich zur Cohiba lächerlich billig, dafür aber eine unglaublich leckere Zigarre.


    Gibts hier - und ja, 4,80 ist billig für eine erstklassige Zigarre, die einem nicht den Schlund verätzt:


    https://rauchr.de/vargas-reserva-robusto.html

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** Oktober   ****** Gib‘s mir, tritt mich, klick‘ mich

    Edited 3 times, last by Sho Ishida ().

  • Oh ja :new11: ... und beim Polieren bitte nicht an Starr und Merwin Hulbert denken, oder ähnlichem vergurktem Kram, wir wollen einen schönen schlanken kantigen 1851er CO2 Vorderlader!

  • Leider wird von Zoraki weder ein Navy, noch ein Pettengill oder Lagrese kommen. Im Zweifel ist selbst ein SAA denen zu weit entfernt vom Mainstream.

    Wahrscheinlich werden die mir nicht mal antworten. Also bleibt wirklich nur: Lampe suchen und polieren, bis der Dschinn erscheint... :huldige:

    Rhino-Lebenserfahrung: Dieses Grünhorn bleibt ein "Greenhorn", egal wie der angezeigte Rang lautet... :saint:

  • Wenn man sieht, welche Preise bei egun für Westernknarren in Platz aufgerufen werden, ist es mir völlig unverständlich, dass kein Hersteller da mal ran geht.

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Sobald man die Teile frei kaufen kann bricht

    der Preis zusammen. Das wissen die Hersteller

    auch.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ich denke da tut sich nicht viel. Den Weihrauch gabs ja auch neu, und trotzdem hat sich bei den alten nichts am Preis getan.


    Einen Zoraki Saa auf Niveau vom R1 für unter 200€ wäre ich aber nicht abgeneigt :thumbsup:

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Die können auch gerne einen Starr Conversion rausbringen, oder einen Merwin&Hulbert...


    Oder so ein geniales Brülleisen wie den LeMat:


    ac08f912-9308-417e-a0nk3v.jpeg


    Geschossen hab ich so eine mal, latürnich kein Original:


    Der war unpräzise, schludrig verarbeitet, hakelig, aber:


    Das Feeling - das wars.


    Der wird früher für fette, braune Einlagen im Hosenboden gesorgt haben, garantiert. :thumbsup:


    Riesenwumme.


    Schon das Laden hat nen Sauspass gemacht, und die Sprüche der Leute dazu 8o

  • Sag das nicht, die Hege haben in den 80gern schon knapp 500 DM neu gekostet, für das gleiche in Teuros hab ich den vor über 10 Jahren verkauft...


    aber da ich nen guten Draht zu Hege habe, werde ich da mal anfragen...


    Soweit ich gehört habe, sind da im Augenblick bei Pietta und Uberti keine Fertigungskapazitäten frei, da die Amis Bestellungen über xxx scharfe getätigt haben. Aber ich ruf Waldemar (auch ein FROCS) mal an... er lässt übrigens jetzt auch die Spezialpistons für die Centaure fertigen, die ich mal mit Peter Vogel zusammen entwickelt habe...



    Nachtrag: er hat schon 70 Stück Ganzstahl SAA liegen, das Problem liegt in Braunschweig, er bekommt seit 3 Jahren keine PTB Nummer und darf sie somit in D nicht vertreiben

    Erik - the master of desaster


    BDS-Western #2970
    FROCS #44
    Red River Trail Crew e. V. 1968



    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Sobald man die Teile frei kaufen kann bricht

    der Preis zusammen. Das wissen die Hersteller

    auch.

    Hmmm, irgendwie können sie mit der Diversität der ganzen verfügbaren Modelle aber auch überleben.

    Ich würde durchaus den Preis eines Remis bezahlen, der ist derzeit der teuerste... sogar etwas mehr, einiges mehr.


    Boykottiert den SAA, Remi, Schofield, jaaaa !!! :new11:


    dann werden die schon sehen... :n2:

  • Ich würde schon mal froh sein wenn ich einen abgreifen könnte nen Army oder Navy 1860 ect. in 9mm Knall .... ||:rolleyes:

    Red River Trail Crew e. V. 1968 :cowboy:


    Merke immer .... Waffen sind kein Spielzeug ..... ;)

  • Sobald man die Teile frei kaufen kann bricht

    der Preis zusammen. Das wissen die Hersteller

    auch.

    Hmmm, irgendwie können sie mit der Diversität der ganzen verfügbaren Modelle aber auch überleben.

    Ich würde durchaus den Preis eines Remis bezahlen, der ist derzeit der teuerste... sogar etwas mehr, einiges mehr.

    Kleinere Hersteller könnten in der Nische existieren.

    Allerdings ist -gerade für die- eine PTB-Zulassung fast

    unerreichbar. Und für größere Hersteller sind die

    möglichen Stückzahlen zu klein.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Achso, ich dachte, es geht um CO2.

    Messingstahl-Navys zum Knallen gibt es doch beinahe wie Sand am Meer, nur der Preis... :pinch:


    1860er Navy ist aber echt schwer zu kriegen, das wäre eine Weltpremiere... :thumbsup:

    Selbst für Colt...


    Sind das die Armys, die irrtümlich mit 1851 Navy gerollt sind?

  • Heute, eben habe ich Lehrgeld bezahlt, aber so richtig...ich bin ja dabei an meine DENIX Hahnflinte DIY Pistons zu bauen, der linke hat wunderbar geklappt, alte Piston rausgezogen, dann etwas vorgebohrt und einen Gewindestifft als Piston eingedreht...zack fertig.


    Selbiges Spiel rechts...ach ja...Vorgebohrt...freihändig natürlich is ja nur Guss usw. ...das war dann auch das Problem, Maschine lief zu schnell, ich hab zu viel Druck aufgebaut und der frische Bohre ging quer wie durch Butter...Ergenis...Außenseite raus gekommen :aufreg:


    Joa, ich hol mir dann mal nen sehr teures Ersatzteil, was DENIX ja nicht einzeln liefert :thumbdown:


    Die Flinte mochte mich wohl nicht... ;(

  • Das kann man doch sicher reparieren. Es gibt da so einen "Klebekit", der wird bombenhart und hält echt gut - alles komplett damit auffüllen, aushärten lassen oder vorher Piston einsetzen, dann aushärten lassen, Lack drüber und gut ist - muss doch nix aushalten.

    Wenn Interesse besteht, suche ich den Produktnamen mal raus heut abend.

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy: