M1911 GBB, undefinierbares Modell! Hersteller?Markings?

  • Moin Moin Leute,


    Ich habe günstig eine M1911 geschossen. Aufgrund, dass die Auktion am Ende relativ günstig war, habe ich sie ersteigert und nun ist sie angekommen.
    Ich konnte nicht bestimmen, um welches Modell es sich handelt und der Verkäufer konnte leider auch nichts sagen. Nun habe ich die letzten Tage gerätselt und habe mich auf den Tag, an dem sie kommt gefreut, damit ich endlich herausfinden kann, um welches Modell es sich handelt.


    Ja, nun nach einer geschlagenen Stunde kann ich immer noch nichts sagen! Ich weiß es echt nicht!


    Für mich spricht einiges für die KJ Works Version, jedoch stimmt auch nicht alles überein.


    Es fehlen Gravuren, wie Made in Taiwan, Das F im Fünfeck oder eine Kaliberangabe, also 6mm BB.


    Sie sieht aber ebenfalls so aus, als wäre sie bereits überlackiert worden. An einigen Stellen kommt unter der grauen Farbe, schwarze Farbe zum Vorschein, bevor es aufs blanke Blech geht.


    Jedoch sind auf der linken Seite Gravuren vorhanden, wie das G.H.D an der Griffschale, die bei der KJ Works Variante fehlt, genauso wie das T und dem Dreieck, am Abzugsbügel.


    Diese Gravuren sind zum Beispiel bei dem teuren Modell von Inokatsu vorhanden, jedoch fehlen für dieses Modell wiederum andere Gravuren und so weiter und so fort.


    Als ich kann es wirklich keinem Hersteller zuordnen.


    Evtl. handelt es sich hierbei ja um eine etwas ältere Version, die mittlerweile abgeändert wurde?


    Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen! :)


    Vielen Dank

  • bo.. ich kann dir da nicht helfen.. Japaner scheiden aus, das dürfte klar sein
    KWA könnte passen.
    Ich verstehe diese dumme graue Farbe nicht.. bekommt man die ab?
    dummerweise ist die !911 A1 von so ziemlich jedem Hersteller gefertigt worden
    Schau mal hier im Maniual nach ob du was findest.
    https://issuu.com/kwausa/docs/user-manual-m1911a1

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Ich würde das :F: und den Importeur wieder sichtbar machen, könnte sonst wenn es der Falsche sieht dir sehr schnell viel Ärger bescheren.
    :knast:
    Nur ein gut gemeinter Rat.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Das Ding ist farblich verändert worden. Grausig echt.


    Bild 20190122_093858.jpg


    Da sieht man das. Die Tunke muß runter.

    Gruß Thomas

  • Ich würde das und den Importeur wieder sichtbar machen, könnte sonst wenn es der Falsche sieht dir sehr schnell viel Ärger bescheren.

    Ja, das ist das allgemeine Problem bei solchen "Lackierungen"...
    Beim Versuch, diese olle Schicht zu entfernen, kann es ganz schnell passieren, dass alle Markings "wegradiert" werden, da sie nicht eingelassen worden sind. Ganz heikles Thema.
    Ich würde übrigens auch auf eine KWA tippen - eine hervorragende Firma übrigens. Meine HK USP .45 von KWA funktioniert schon seit etlichen Jahren ohne Defekte und ohne zu mucken. Deine 1911er zu erhalten wäre also durchaus lohnenswert.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Ja, das ist das allgemeine Problem bei solchen "Lackierungen"...Beim Versuch, diese olle Schicht zu entfernen, kann es ganz schnell passieren, dass alle Markings "wegradiert" werden, da sie nicht eingelassen worden sind. Ganz heikles Thema.
    Ich würde übrigens auch auf eine KWA tippen - eine hervorragende Firma übrigens. Meine HK USP .45 von KWA funktioniert schon seit etlichen Jahren ohne Defekte und ohne zu mucken. Deine 1911er zu erhalten wäre also durchaus lohnenswert.

    sehe ich auch so. die 1911 A1 an sich ist schon eine wunderschöne klassische Waffe, und KWA wirklich nicht das schlechteste...und das sag ich, obwohl ich eigentlich nur noch Japaner kaufe

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Naja, der Threadersteller hat sich ja seit zwei Tagen nicht mehr dazu geäußert, vielleicht ist er ja schon anderweitig geläutert worden oder es geht ihm, wie in einem populären Thread bereits mal erwähnt und andere betreffend, auch am Allerwertesten vorbei, was ihm da geantwortet wird. Da schleicht sich eben kein Dank oder eine weitere Bemerkung zum Thema ein. Ist auch nicht schlimm. Und schade dennoch.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • So ich habe es jetzt einrichten können, mich hier wieder ei zuschalten.
    Erstmal möchte ich mich bei allen bedanken, die sich hier bemüht haben.


    Ich kann bis heute leider noch nicht sagen, um welches Modell es sich nun tatsächlich handelt.


    Der Lack ist wirklich furchtbar! Als ich die Waffe zerlegen wollte, konnte ich den Lauf mitsamt der hop up unit gar nicht ausbauen. Dazu muss ja vorne die Kappe an der Laufmündung gedreht und herausgezogen werden. Dies war so verh*rt, dass ich es nach vielen Versuchen nur mit einer Zange bewegen konnte und es jetzt entsprechende Spuren hat. Naja...


    Sonst kann ich noch nicht viel sagen. Bei der KJW habe ich in Videos gesehen, dass die Nozzle rot ist, meine ist schwarz.


    Aber sonst...