Gesucht: Armbrust für kurze Distanzen bis 100lbs

  • Hallo,


    für 25-50 Meter suche ich eine Armbrust, wir nutzen lediglich unser Grundstück. Wir möchten einfach aus Spass Pfeile beschleunigen. Auch wenn es keine der leistungsstarken Modelle sein soll wäre es schön, wenn es sich um ein wertiges und haltbares Modell handeln würde und eines, mit dem man sich auch auf der Scheibe messen kann. Danke für eure Unetstützung!


    Gruss Holger

  • In dem Bereich an Spannkräften würden mir nur Feldarmbrüste (bis 43 kg / 95 lbs) und Pistolenarmbrüste einfallen. Ersteres wirst du meines Wissens nach aber nicht für kleines Geld bekommen...

    Edited once, last by ben1287 ().

  • Yup. Pistolen-AB oder eine einfache mit durchgehendem Wurfarmen. A la Panzer 3. Ist natürlich nicht schön wegen den nicht geteilten Wurfarmen und dadurch Reiben der Sehne auf der Schiene.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Aber im erhöhten Preissektor. Aber wegen der geteilten Wurfarme natürlich besser. :)


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Das Ding hier ist recht simpel und ein Multitalent in Sachen Funshooting :

    Kostete mal 150€ (Ohne Zubehör) Ideal um Dosen zu schubsen mit Kugeln oder Pfeile/Bolzen zu beschleunigen.
    Das Teil hat schon bestimt 2000 Beschleunigungen hinter sich, selbst wenn mal was kaputt geht kann man es mit Hausmitteln wieder fit machen!
    Hersteller weis ich leider nicht mehr :(


    PS: Dürfte um die 90-100Lbs haben

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

    Edited once, last by Jan von Katzenbach ().

  • Hallo Uwe,
    die Apex scheint es nicht mehr zu geben. Wichtig wäre noch die Möglichkeit ein Red Dot zu montieren.


    Jan:
    die habe ich nirgendwo mehr gefunden

  • 120 lbs ist auch noch zuviel. 100 sind die Obergrenze, 90 ideal. Trotzdem danke!

  • mit meiner 15olbs armbrust sind schüße auf 40 meter sinnvoll und 50 schon etwas grenzwertig


    keine ahnung, ob deine 9o lbs da nicht zuwenig sind......


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Durch eine etwas längere Sehne kann man auch die Leistung etwas reduzieren, ....


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Hallo,
    ich habe die Apex mit Weaverschiene bestellt. Vielen Dank für eure Unterstützung.

  • Also nochmals schönen Dank. Die Apex ist gestern angekommen und die ganze Familie hat ihren Spaß. Auch mein Jüngste kriegt mit ihren 12 Jahren die AB problemlos gespannt. Das Teil ist wie aus den vollen gefräst, wirklich sehr sehr wertig. :thumbup: