Walther CP3

  • Hallo , ich habe eine alte Walther CP3 von einem Kollegen bekommen :thumbsup: es sind drei Kartuschen mit dabei , welche natürlich abgelaufen und undicht sind :S nun habe ich bei Egun einen Umrüstkit gesehen http://www.egun.de/market/item.php?id=7210334 . Hat jemand von Euch so einen Kit , und kann berichten ob das mit dem Teil in Ordnung geht ! Und ist danach die CP3 noch Wettkampf konform :?:


    Gruß Uwe

  • Grüß dich,
    habe leider kein umrüstkist, aber ich denke, das dass gut funktioniert.


    bzgl. Wettkampf: erst auf gau/ bezirks/ landesmeisterschaften wird das kartuschenalter kontrolliert. für den einfachen schießbetrieb interessiert das nicht. Zumal du bei co2 max 50bar hast, und stahlkartuschen! (selbst wenn durchgerostet machen die nicht die Splitterbombe.)
    mfsg daniel

  • Ich habe so eine Umrüstung auf einer CP1. Das funktioniert prima. Zur Wettkampfkonformität kann ich nichts sagen. Das dürfte aber kein Problem sein, da kein prüfpflichtiger Druckbehälter mehr vorhanden ist. Druck ist ja nur noch in der Einweg 12gr Co2 Kapsel.

    Rakell

    Edited once, last by Rakell ().

  • Habt vielen Dank für eure Erfahrungen und Einschätzungen . Ich werde das Teil dann mal ordern , und bei Gelegenheit davon berichten . Ich habe gestern Abend mal eine alte Kartusche auf die CP3 geschraubt , da war wohl noch etwas Druck drauf , es hat dann aus dem Lauf gezischt :thumbdown: . Nun habe ich Hier irgendwo gelesen das es am Ventil liegt , welches nur gereinigt werden müsste , ist das so ? oder sollte da gleich die eine oder andere Dichtung mit getauscht werden ? Und ist es sehr kompliziert die CP 3 zu zerlegen und wieder zusammen zu bekommen ?

  • ne, vorne die 2/3 imbusschrauben raus um den kartuschengewinde halter, dann bist du drin.
    hast du glück, passt die dichtung der neueren walther lpm1


    für die älteren bauformen könnte es schwieriger werden.


    mein nachredener hat nicht unrecht, jedoch war mir das bei meiner immer unauffällig
    mfsg daniel

  • Bei vielen älteren Konstruktionen muss man erst spannen
    bevor man die Kartusche anschraubt - sonst steht das Ventil
    offen. Erkennbar daran daß Gas aus dem Lauf austritt.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.