Anstieg KWS für innere Sicherheit nicht relevant

  • "„Sie müssen verstehen, dass die Erteilung eines Kleinen Waffenscheines und damit einer bestimmten Erlaubnis zum Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen aus behördlicher Sicht (…) mit einem Sicherheitsgewinn einhergeht. Denn die Personen, die diesen Waffenschein beantragen, werden darauf hingewiesen und erhalten Hinweise dazu, wie mit diesen Gegenständen umzugehen ist."


    Aha.....klar. Ich hab ihn beantragt und hatte den nach 9 Monaten im Briefkasten. Nach 8 Monaten dann irgendwann ne Rechnung. Fertig.


    Wieder mal jemand, der aus der Praxis plaudert.

  • So läufts in X% aller Fälle, aber muss man auch nicht in einem öffentlichen Forum Posaunen.
    Sonst lesen es die Falschen, siehe Sprave und die FX Teile :rolleyes:
    So kann man als Waffenbesitzer noch am besten am eignen Ast sägen.

  • Ach...wär mir doch wurscht, wenn ich ne Belehrung bekomme...wahrscheinlich würde der SB eine von mir bekommen.
    Die, die Schei$$e damit machen haben eh keinen...es interessiert sie auch nicht. Die stopfen am 31. da Pyros rein und rennen durch die Strassen...who cares ?

  • "„Sie müssen verstehen, dass die Erteilung eines Kleinen Waffenscheines und damit einer bestimmten Erlaubnis zum Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen aus behördlicher Sicht (…) mit einem Sicherheitsgewinn einhergeht. Denn die Personen, die diesen Waffenschein beantragen, werden darauf hingewiesen und erhalten Hinweise dazu, wie mit diesen Gegenständen umzugehen ist."


    Aha.....klar. Ich hab ihn beantragt und hatte den nach 9 Monaten im Briefkasten. Nach 8 Monaten dann irgendwann ne Rechnung. Fertig.


    Wieder mal jemand, der aus der Praxis plaudert.

    Das stimmt so nicht ganz! Bei uns muss man den persönlich auf dem Bürgeramt abholen und auch dort bezahlen. Außerdem bekommt man noch ein Infoblatt auf dem erklärt wird wie man Waffen aufbewahren muss, und was noch so erlaubt/verboten ist!

  • Um noch mal kurz auf den verlinkten Bericht im Eröffnungsbeitrag zu sprechen zu kommen und ob es tatsächlich so ist, dass diejenigen, die anderen KWS beantragen auch belehrt werden oder nicht... Ich kann natürlich nur von mir berichten. Zwar wurde ich belehrt, allerdings in Form eines Hinweisblattes auf dem die wichtigsten Regeln, sprich was mit dem KWS erlaubt ist und was nicht, zusammengefasst waren. Vom SB selbst wurden keine weiteren Informationen oder belehrenden Worte ausgesprochen. Ich hatte mich natürlich im Vorfeld auch schon selbst ausführlich informiert. Zum einen damit ich weiß was ich mit dem KWS darf und was nicht und zum anderen könnte ist ja auch sein dass der SB vor Ort bei der Behörde (habe den KWS per Post beantragt und musste ihn persönlich abholen) auch mal fragt, ob man sich dann selbst schon informiert hat oder sogar eine regelrechte Fragestunde abhält... ich weiß von einem Fall bei dem dies so schon einmal geschehen sein soll und der Antragsteller fast schon von einer Art mündlichen Test gesprochen hat.


    Über den Sinn und Unsinn betreffend das bei sich führen von SSW kann man auf jeden Fall streiten, einen solchen möchte ich hier allerdings nicht auslösen. Natürlich gibt es immer verschiedene Lager. Die einen sehen den Nutzen in einer SSW und die Möglichkeit sich in einer Notwehrsituation verteidigen zu können, andere sind davon überzeugt, dass das Ziehen einer SSW in so einer Situation das Ganze mit hoher Wahrscheinlichkeit eskalieren lässt und dementsprechend von der Verwendung zur SV abraten...


    Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob er/sie, den KWS vorausgesetzt, eine SSW führt oder nicht und ob man sie für SV Zwecke für geeignet hält.

    Gruß
    FlashBang
    --
    Jede Waffe kann großen Schaden anrichten, aber erst einmal muss sie treffen.

  • Moin,


    Hier in Südniedersachsen ist es so, dass man zunächst einen Auszug vom Bundeszentralregister anfordern muss (Pol. Führungszeugnis), körperlich und geistige Eignung, nicht Abhängig von Alk oder anderen Drogen, keine Vorstrafen. 18J.


    Und selbstverständlich mit Perso!


    Werde nächste Woche zusammen mit meiner Frau, den KWS auch beantragen. Meine Frau wegen einer Gaspulle und ich bin mir nicht ganz sicher.
    Ob ich tatsächlich nachher eine SSW zur SV mitführen werde, kann ich derzeit nicht sagen.


    Ich bin zwar fachkundig, aber auch etwas zwiegespalten..... Naja, man wird sehen. (subjektiv persönliche Meinung)


    Schaden kann der KWS keines Falls, dennoch bin ich der Meinung das sich jeder mit dem Schein, zumindest privat mit den zutreffenden Paragraphen auseinandersetzen sollte.


    Was aber super ist, um auf den Artikel zurück zu kommen, dass es im Umkehrschluss auch scheinbar keine relevanten Straftaten MIT den Besitzern des KWS/SSW's zu geben scheint.


    Was natürlich für ein vernünftiges Verständnis und Handhabung mit den SSW's und anderen SV Mitteln steht.


    Klappt also, ist doch großartig..... :thumbsup:

    Wer sich in der Kunst des richtigen "lesens" übt, der versteht auch fachliche Post´s..... ;-);)

  • und zum anderen könnte ist ja auch sein dass der SB vor Ort bei der Behörde (habe den KWS per Post beantragt und musste ihn persönlich abholen) auch mal fragt, ob man sich dann selbst schon informiert hat oder sogar eine regelrechte Fragestunde abhält... ich weiß von einem Fall bei dem dies so schon einmal geschehen sein soll und der Antragsteller fast schon von einer Art mündlichen Test gesprochen hat


    ... hach, wenn ich da so an meine KWS - Abholung zurück denke ... :love:


    (wobei ... was "mündliches" kam da durchaus auch vor ... ;):D :


    Abholung kleiner Waffenschein - wie wars?


    okeeh, okeeh, btt ... :rolleyes::D )

  • Ich frage mich immer noch wozu ein KWS und eine SSW führen? Von daher völlig klar, daß das für die innere Sicherheit keine Bedeutung hat.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Ich frage mich immer noch wozu ein KWS und eine SSW führen? Von daher völlig klar, daß das für die innere Sicherheit keine Bedeutung hat.


    Gruß Play


    Aber Aber....du willst doch nicht wirklich wieder das Thema SSW und SV aufgreifen :D

  • Wie sollte denn bitte eine höhere Anzahl an KWS und SSW für die innere Sicherheit relevant sein? Wenn mehr Küchenmesser, Äxte, Autos etc. verkauft werden hat das ja auch keinen Einfluss auf die innere Sicherheit. ?(?(


    Und ganz alter Spruch, aber meiner Meinung nach wahr: nicht Waffen töten Menschen, sondern Menschen töten Menschen! Besonders vor dem Hintergrund, dass so ziemlich alles auch eine Waffe sein kann, angefangen bei Steinen und Stöcken. :!:


    Mit ein bisschen Menschenverstand, Toleranz, Verständnis und Intelligenz würde man über viele Dinge gar nicht diskutieren müssen, sondern diese wären selbstverständlich ...

    Am auffälligsten unterscheiden sich die Leute darin, dass die Törichten immer wieder dieselben Fehler machen, die Gescheiten immer wieder Neue.


    Sig Sauer MCX, ASG Dan Wesson 8 Zoll, Gletcher CLT 1911, Walther CP99, RWS C225, Crosman 1077

    Edited once, last by CaptainAnarchy1985 ().

  • Wie zu lesen ist, besitzen nun 620.000 volljährige Personen den KWS. Stellt sich automatisch die Frage, wie bewaffnet man die restlichen 80 Mio Personen? 8o

  • Wow, 0,78 % der Deutschen haben diese kleine Erlaubnis? Minderheitenproblem, wohl nicht der Rede wert...

    "Vorsicht ist zu Allem nütze;
    Dies merk' Dir auch beim Schießen, Schütze!"
    Brand, Th.: Schiessübungen der Infanterie mit besonderer Rücksicht auf die Ausbildung der Schützen; Wilhelm Kaiser; Bremen; 1833.

  • Solche Meldungen kommen doch in regelmäßigen Abständen auf allen gängigen Nachrichtenseiten, sowie im Radio oder im Fernsehen.


    Ich persönlich klicke diese Qualitätsartikel schon lange nicht mehr an, um diese Seiten mit soetwas nicht noch zu unterstützen. Aber anscheinend klicken sehr, sehr viele Leute diese Artikel an. Ansonsten würde soetwas nicht ständig kommen.

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56