Anschütz Hakim F?

  • Bin gerade etwas am rechachieren über das Anschütz Hakim, da sich auch eines in meinem Besitz befindet.


    Kann mir jemand sagen warum es hier mit einem F gestempelt wurde? Da es 1954 gebaut wurde, sollte es doch ohne F und mit unkastrierter Feder hier frei ab 18 sein.



    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Laut Waffengesetz sind Waffen ohne F erlaubnisfrei, wenn sie vor 1970 hergestellt und in den deutschen Handel gelangt sind.
    Die Hakim sind zwar alt genug, aber sie sind ja ursprünglich nicht in den deutschen Handel gekommen, sondern erst nachmal Ägypten, dann in die USA und erst in den 70ern wieder nach Deutschland und damit wohl nach Eintritt der F-Pflicht für freie Waffen.
    Darum wurden die wahrscheinlich alle gestempelt. Leider!

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!"
    Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom."

    Phil Robertson

  • Hmm...


    Luftgewehre, die vor dem 1. Januar 1970 oder vor dem 2. April 1991 auf dem Gebiet der ehemaligen DDR hergestellt und in den Handel gebracht worden sind (WaffG, Anlage 2, Abschnitt 2, Unterabschnitt 2, Nr. 1.2); diese können ungeachtet ihrer Mündungsenergie oder des Vorhandenseins eines „F-im-Fünfeck“-Stempels gleichfalls frei erworben und besessen werden.


    Da lese ich nicht heraus das die vor 1970 in Deutschland hergestellt und in den Handel gebracht werden müssen....


    Ich war immer der Meinung egal aus welchem Land 1970, und 1991 DDR

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Hakim/ Anschütz 5,5mm
    Da stehts drin ....


    Quote

    Historie...Von Anschütz wurden 1954 ca.2800 Stück für die heutigen Arabischen Emirate gefertigt und sollten die Kadetten auf den Gebrauch mit einem scharfen Gewehr behutsam vorbereiten!
    In den 70er Jahren gingen dann viele(alle)? Hakimnach USA und wurden dort vom deutschen Importeur -Bothe. zurückgeholt und den waffenrechtlichen Bestimmungen entsprechend geändert, d.h.
    kürzere Feder und ein gestempelt.Allerdings muss ich sagen, daß mir auch die kastrierte vorliegende Version schon recht heftig erscheint!

    Andreas

  • Danke,
    der Importeur ist bekannt, warum aber die nun kastriert und mit F versehen wurden, erschließt sich dadurch nicht.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • In der 1. WaffV (Verordnung zum Waffengesetz) 1972 wurde die WBK-Freiheit Wörtlich auf Luftdruckwaffen, die vor dem 01. 01. 1970 erworben wurden oder solche, die ein :F: tragen, beschränkt.


    Die Formulierungsänderung zu


    entsprechend den zu diesem Zeitpunkt geltenden Bestimmungen in den Handel
    gebracht
    worden sind

    kam erst später.


    Andreas

  • Naja die Tage ging nen F Stempel Schlageisen für eine 3stellige Summe bei eGon weg

    Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger: