Einige Fragen bezüglich Schreckschusswaffen

  • Hallo Miteinander,


    ich bin neu hier und würde mich freuen, wenn Ihr mir weiter helfen könntet.
    Vorab sei gesagt, dass ich was Schreckschusswaffen und co. angeht ein absoluter Newbie bin.
    Deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr das einfach erklären könntet.


    Ich habe mir aus Neugier eine SSW gekauft.
    Es handelt sich dabei um die Zoraki 914.
    Empfohlen hat es mir ein Freund


    Zu den Fragen:
    1.
    Der Kollege meinte, dass ich mir Munitionen von Özkursan holen sollen, weil die anscheinend die "Besten" sein?
    Stimmt das?
    Er bezog sich dabei auf die Lautstärke


    2.
    In meine Zoraki 914 passen komischerweise nur 10Kugeln ohne Probleme.
    Die restlichen 4 machen Probleme bzw wenn ich 13 drin habe, dann kann hängt die Waffe nach einem Schuss
    Ist das normal?


    3.
    In der Verpackung war auch sowas wie ein "Schalldämpfer" drin.
    Was genau ist das und wöfür kann man das verwenden?


    4.
    Kann ich mit der Zoraki 914 PAK auch sowas wie rote Leuchtraketen schiessen?
    Wenn ja, welche Munition empfehlt Ihr hierfür bzw. brauche ich eventuell auch noch andere Sachen dafür?



    Ich danke euch
    MfG

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich habe mir aus Neugier eine SSW gekauft.

    Sorry, aber bei diesen Fragen scheint keinerlei Beratung vom Fachhandel erfolgt zu sein.
    Ist denn wenigstens die rechtliche Aufklärung erfolgt, die der Handel verpflichtend ausführen muss?


    Zu 1)
    Die Zorakis gelten als "Allesfresser". Es ist völlig egal welche Munition verfütterst, solangs sie die Bezeichnung 9 mm PAK tragen.
    Zu2)
    Das ist immer so. Das letzten Patronen gehen immer schwer rein. Man muss das Magazin ja nicht bis zum Letzten ausquetschen. Die Waffe sollte aber Problemlos ein volles Magazin verschießen können. Oder war das nur eine Trockenübung?
    Zu 3)
    Der "Schalldämpfer" ist der Abschussbecher für die Pyros im Kal. 15 mm.
    Zu 4)
    Jedes Pyro im Kal. 15 mm passt.

  • @Floppyk
    Erstmal danke ich dir für die Informationen.
    Ich habe mir die Waffe online gekauft.
    Habe mich natürlich darüber informiert, ob ich ein Waffenschein etc benötige.


    Allerdings hätte ich jetzt ein paar weitere Fragen:


    1. welche Munitionen machen den wirklich lauten lärm?


    2. Benötigt der Abschussbecher der Zoraki 914 ebenfalls Kal 15mm?
    Die Munition müssen für die Zoraki müssen aber normale PAK 9mm sein, richtig?


    3.
    Welche Pyro Modelle würdest du empfehlen?

  • Sorry, ich bin da nun raus. Belese dich im Forum, dazu ist es da. Da sind mindestens eine halbe Million Tipps für dich enthalten, eben weil du offenbar noch völlig planlos bist.

  • Es ist natürlich allemal sinnvoller, sich VOR dem Kauf zu informieren.....


    Unabhängig vom Hersteller sind alle Kartuschen so laut, daß Du ohne Gehörschutz schnell Dein Hörvermögen schädigst. Hinsichtlich der Lautstärke ist es also egal.


    Der Abschiußbecher HAT Kaliber 15mm. Sonst würden die Pyros da nicht reinpassen.

  • Sorry, ich bin da nun raus. Belese dich im Forum, dazu ist es da. Da sind mindestens eine halbe Million Tipps für dich enthalten, eben weil du offenbar noch völlig planlos bist.

    Erschreckend oder?


    Wenigstens will er sich erstmal informieren auch wenn man sowas eigentlich erst vorher macht.

  • 1. Jede Muni nimmt die Zoraki 914
    2. Mit Ladehilfe lässt es sich leichter füllen. Entweder Umarex oder Uplula.. Letzteres ist deutlich teurer es sei denn du kaufst die bei ebay aus Fernost.
    3. Den Schalldämpfer den du meinst ist der Abschussbecher für Pyromunition.
    4. Zink ist Beste :D


    5. Sollte man sich vor dem Kauf von Waffen sei es SSW oder Scharf immer drüber Informieren und nich auf blauen dunst Kaufen.

  • Sorry, ich bin da nun raus. Belese dich im Forum, dazu ist es da. Da sind mindestens eine halbe Million Tipps für dich enthalten, eben weil du offenbar noch völlig planlos bist.

    Hallo,Hallo
    Er ist ein Anfänger,das hätte man auch anders formulieren können. :wogaga:

  • Hier gibt's erst einmal ausführlichen Lesestoff, der Deine Fragen beantworten sollte.


    Schreckschusswaffen - Eine Zusammenfassung



    Da Du offensichtlich nicht beim Kauf beraten worden bist lese Dich auf jeden Fall auch in die aktuelle Rechtslage ein.
    Bei Verstößen gegen das Waffengesetz sind die Behörden in der Regel von jeder Art von Humor befreit.
    Das heißt, das Vertöße meist recht strikt geahndet werden.
    Einen Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis wegen Verstoßes gegen das WaffG. will in der Regel keiner haben.

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • Genau.


    Das wichtigste ist erstmal die Rechtslage.


    Und in der Bedienungsanleitung wird normalerweise doch auch alles erklärt.


    Gut lesen!