leere Patronen als Luftgewehrziele

  • Hallo zusammen,


    ich schieße mit meinen F Druckluftwaffen gerne aus 7-10m auf leere 8mm und KK Patronenhülsen. Leider überstehen diese den Beschuss nicht lange. Selbst mit Blei ausgegossen sind die Hülsen nicht lange verwendbar. Aus der Zeit in der ich noch selbst 8mm und 9mm PA SSW besessen habe sind mir die SSW Hülsen deutlich stabiler in Erinnerung als ihre "echten" Kollegen.


    Da Sylvester vor der Türe steht möchte ich mal in die Runde fragen ob vielleicht jemand bereit wäre seine verschossenen 8mm und 9mm PA Hülsen zu sammeln und mir gegen Portokosten zu überlassen.


    Mit 10 oder 20 komme ich allerdings nicht allzu weit, dürfen schon gerne deutlich mehr sein.


    Falls jemand dazu bereit wäre, gerne PN an mich.

    :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

  • Schon mal auf Wurfscheibenschießständen nach Schrothülsen gefragt? Die fallen täglich sackweise an und gehen in den Müll.


    Beo Patronenhülsen (aus Messing) auf Schießständen sieht das anders aus. Entweder nimmt der Schütze seine Hülsen selbst mit, insbesondere der Wiederlader oder das wird vom Schützenverein als Altmetall verkauft.

  • Für Schrothülsen sind meine Distanzen viel zu klein. Momentan schieße ich auf Ohrenstöpsel, geht gut - aber Hülsen sind irgendwie schöner.

    :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

  • Und ich schieße auf alles mögliche aus den Ü-Eiern . . . :D


    Auch zu empfehlen, Eiswürfel, die platzen so schön auseinander und du musst danach nichts wegräumen.

  • Ich schrieb es schon mal. Ich schoss auch mal auf Hülsen.
    Wie Du es selbst schon bemerkt hast, halten die nicht sehr lange.
    Fahr zum Baumarkt und hole Dir ein Paket Schrauben. Die gibt es
    in verschiedensten Durchmessern, und die halten sehr lange.
    Am Besten gehen Senkkopf, mit ihrem kegelförmigen Profil.
    Messingnippel gehen auch ganz gut. Das sind dann größere Ziele,
    die trotzdem nicht so viel Gewicht haben, aber stabil sind.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Ich vergaß zu erwähnen, dass wir zu Hause einen Kühlschrank mit Wasseranschluss und Eiswürfelbereiter haben 8o Allerdings haben die Eiswürfel eher die Form eines Viertelmondes und sind leider nicht zylinderförmig. Dafür sind so ungefähr 5 Kg Eiswürfel im ständigen Vorrat.

  • Nach Silvester wird es wohl einiges an Hülsen geben. :D

    Aber diejenigen sollten das vielleicht jetzt VOR Sylvester wissen, sonst heißt es: Ja wenn ich das rechtzeitig gewusst hätte...



    Schon mal auf Wurfscheibenschießständen nach Schrothülsen gefragt? Die fallen täglich sackweise an und gehen in den Müll.

    Wenn ich es so überlege, wären Schrothülsen das Richtige für meine Crosman Marlin. Vielleicht schaffe ich es mal zufällig wärend den Schießzeiten zum Stand. Hab keine Ahnung wie die Schießzeiten sind und der Stand ist doch ne Ecke entfernt. Die Schützen müssen ihre Hülsen selbst zuhause entsorgen.




    Ich vergaß zu erwähnen, dass wir zu Hause einen Kühlschrank mit Wasseranschluss und Eiswürfelbereiter haben 8o Allerdings haben die Eiswürfel eher die Form eines Viertelmondes und sind leider nicht zylinderförmig. Dafür sind so ungefähr 5 Kg Eiswürfel im ständigen Vorrat.


    Da darfst du im Sommer aber schnell schießen ;)

    :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

  • Für Schrothülsen sind meine Distanzen viel zu klein. Momentan schieße ich auf Ohrenstöpsel, geht gut - aber Hülsen sind irgendwie schöner.

    Wenn du eine Herausforderung suchst, nimm Zahnstocher oder Streichhölzer.


    Wenn du eine größere Herausforderung suchst, nimm "Überall-Zünder"-Streichhölzer und zünde sie an, indem du so knapp vorbeischießt, dass der Diabolo den Zündkopf nur touchiert.


    Robuster aber auch ansspruchsvoll ist es, eine Sechskantmutter auf einer Gewindestange rauf oder runter zu schießen. Das macht vor allem zu zweit Spass: Der eine Schütze versucht sie herunterzuschießen, der andere hinauf.


    Vor tausend Jahren saß ich mit Alex an einer Lane in Dorsten. Alex traf im Training sowieso mit seiner 7,5J HW 97k immer alles. Ich merkte erst nach einer Weile, dass er das Ziel auf ungefähr 18m nicht verfehlte, er schoss auf die Muttern der Schrauben, die das Klappziel mit dem Halter verbanden. Er wollte die Klappziele "losschrauben". Na gut, dann hab ich versucht, sie wieder "anzuschrauben". Werde ich nie vergessen! Das war mal echtes FT-Training, weit jenseits der Hit-Zone Größe.
    "Gewonnen" hat übrigends keiner von uns, das Klappziel war immer noch auf dem Halter, aber ziemlich locker.


    Gruß
    Musashi

  • Man kann auch ruhig Zuckerwürfel nehmen. Ein Paket kostet ca. ein Euro und es ist absolut umweltfreundlich.
    Zerplatzen auch schön - etwas "Spektakel" muss doch sein :)

  • Wenn du eine Herausforderung suchst, nimm Zahnstocher oder Streichhölzer.

    Wenn du eine größere Herausforderung suchst, nimm "Überall-Zünder"-Streichhölzer und zünde sie an, indem du so knapp vorbeischießt, dass der Diabolo den Zündkopf nur touchiert.


    Robuster aber auch ansspruchsvoll ist es, eine Sechskantmutter auf einer Gewindestange rauf oder runter zu schießen. Das macht vor allem zu zweit Spass: Der eine Schütze versucht sie herunterzuschießen, der andere hinauf.

    Stehend frei, mit Diopter, KuK und Red Dot übersteigt das bei weitem meine Fähigkeiten. Da stellen auf 7m KK Hülsen das Max dar. Streichhölzer erahne ich bestenfalls noch.

    :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

  • Ja, Alize,


    ich hätte erwähnen müssen, dass das für den FT-Sitzend Anschlag gilt, bei dem das Gewehr auf dem Knie aufgestützt wird.


    Stehend frei ist das nahezu unmöglich. egal ob mit Diopter oder ZF.


    Gruß
    Musashi

  • @alize: Weil du schreibst die Hülsen überstehen den Beschuss nicht lange kam mir eben die Idee sich im Baumarkt für ein paar cent eine Stahlstange mit 6mm Durchmesser zu besorgen und davon 15mm Stücke abzuschneiden. Das hält und hat die gleiche Größe wie eine KK Hülse. Oder man nimmt einfach Schrauben in entsprechender Größe, kostet auch nicht viel.

    Gruß Patrick

  • . Streichhölzer erahne ich bestenfalls noch.

    Ist das wegen der Augen ? Müßte man ja wissen wegen der Tips. Ich habe gerade z.B. kleine Perlen als Ziele genommen. Wenn Du aber nicht siehst ist der Tip ja eher schlecht.

  • Siehst du auf 7m während du über Kimme und Korn zielst noch n Streichholz sauber? Wenn ja - hab ich wohl nicht mehr die besten Augen.



    Weil du schreibst die Hülsen überstehen den Beschuss nicht lange kam mir eben die Idee sich im Baumarkt für ein paar cent eine Stahlstange mit 6mm Durchmesser zu besorgen und davon 15mm Stücke abzuschneiden. Das hält und hat die gleiche Größe wie eine KK Hülse. Oder man nimmt einfach Schrauben in entsprechender Größe, kostet auch nicht viel.

    Das simmt natürlich, daran hab ich auch schon gedacht. Hülsen machen halt irgendwie mehr her.

    :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

  • Siehst du auf 7m während du über Kimme und Korn zielst noch n Streichholz sauber? Wenn ja - hab ich wohl nicht mehr die besten Augen

    Nein stimmt- sauber sehe ich das über K+K auch nicht mehr. Die kleinen roten Perlen mit 5mm Durchmesser gehen aber noch.