Excalibur Assassin Kurblespannhilfe defekt Reparaturkosten?

  • Hallo da draußen,
    es geht um folgendes, ich hatte die Tage, eine Excalibur Bulldog 400, mit der ich beim Handling aufgrund ihrer Länge, einfach Probleme hatte und somit die Entscheidung, gegen diese Armbrust gefallen ist.


    Nun kam mir der Gedanke und aufgrund ihrer Bauart, aus der Bulldog 400, ev. eine Excalibur Micro Suppressor oder eine Excalibur Assassin zu machen. Jetzt sind ja die Excalibur Assassin und die Suppressor, nicht gerade seit gestern auf dem Markt und es gibt auch sicherlich, mittlerweile genügend Leute, die sich solche ein Teile gekauft haben.


    Was mich nun interessieren würde, wäre zum einen wie heftig sich eine Suppressor spannen lässt, denn ich habe ein kleines Handikap oder ob es mit der Spannhilfe, alles in allem ganz gut geht?


    Als nächstes, hat schon mal jemand Probleme mit seiner Excalibur Assassin gehabt, oder von Problemen mit dieser Armbrust gehört, was sich auf die Kurblespannhilfe und dem Seilsystem bezieht? Ja und last, but not least, wie hoch die Reparaturkosten sind, wenn dieses Seilsystem / Kurblespannhilfe den Geist aufgibt?


    Letztendlich würde mich noch interessieren, ob beide also die Excalibur Assassin und die Excalibur Micro Suppressor, mal grundsätzlich zu empfehlen sind.


    Schönen Abend noch und jetzt schon mal, vielen Dank für alle Antworten im Voraus.

  • Bei deinen Fragen bekommst Du von guten Händlern bessere Antworten.Frag bei AIA oder dem Armbrustmarkt nach da wird man dir deine Fragen beantworten können.Wegen Problemen solltest Du dich auf Crossbownation oder im Excalfoum schlau machen,wenn es Probleme gibt tauchen diese dort sicher auf.

  • Die Excalibur Charger EXT Crank passt auf die Bulldog und der Micro.
    Reparaturkosten kannst du vergessen,da bei Neukauf eh die gesetzliche Garantie gilt und nach dieser ein kompletter Austausch von Nöten ist.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dich aber beruhigen, denn bei sachgemäßer Bedienung gehen Excalibur Artikel nie kaputt.
    Bei jeder Mechanik besteht natürlich Verschleiß, der da aber gering ist.ä

    Ich will lieber stehend sterben
    Als kniend leben
    Lieber tausend Qualen leiden
    Als einmal aufzugeben

    Edited once, last by Armageddon ().

  • Hallo Buddyline,



    Soweit ich bei Excalibur gelesen habe, wird für die Assasin eine Lebensdauer von 750 Nutzungen der Charger Spannhilfe angegeben. Danach könnte ein Tausche des Seilzuges von Nöten sein. Denke, dass es bei der Charger EXT Crank auch nicht anders sien wird. Besitze zwar die Charger EXT Crank und die BD 400, nutze die Charger EXT Crank aber noch nicht. Ist eher als Nothilfe gedacht. :whistling:
    https://www.co2air.de/thema/10…1061298745#post1061298745



    Gruß,


    Walde

  • Also für sportlich interessierte Menschen ist sie völlig ungeeignet,gut zu wissen.

  • Wobei soweit ich weiß ist das nur die Empfehlung von Excalibur, dass nach 750 Nutzungen das Seil gewechselt werden soll...