Zoraki 906 Titan-Chrom Ausführung mit Ballistol reinigen ?

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute eine Zoraki 906 im Titan-Chrom Finish erhalten. Überraschenderweise vom Shoot-Club noch mit der alten PTB 946. Jetzt habe eher zufällig bei SWS im Shop zu dieser Ausführung gelesen, dass man Titan aufgrund von Fleckenbildung etc. nicht mit Ballistol reinigen sollte. Angeblich wurde das Titanfinish von Atak Arms diesbezüglich mal überarbeitet. Was empfielt Ihr für die Chrom-Titan Ausführung zur Reinigung. WD40 wäre noch im Haushalt verfügbar.


    Viele Grüße und Danke


    Carsten

  • Gun Care Pro Expert für alles fortfolgende Benutzen und gut.
    Mit Ballistol würde ich auch mit Hinblick das es trotz des Versprechen nicht zu
    verharzen dennoch selbiges tut und andere unerwünschte Eigenschaften aufweist, wie folgt verfahren:
    Wegwerfen, fertig.
    Das ständige Grübeln was damit geht und was nicht steht in keinem Verhältnis dazu,
    einfach zukünftig ein anderes Pflege- / Schmiermittel zu verwenden.

  • Naja. Es ist eigentlich eher nur zum konservieren. Ich schieße so wenig, da lohnt reinigen fast gar nicht :-)
    Eigentlich hatte ich bisher nichts negatives über Ballistol gehört, außer halt im Bezug auf die Titanbeschichtung möglicherweise.

  • Klar kann man Ballistol zum Reinigen nehmen. Billig und gut. "Für Innere Anwendung geeignet"!!
    Schlitten nach dem Silvester-Krachen entfernen und Ballistol in den Lauf sprühen. Bürsteln und mit Pfeifenreiniger durchwischen. Lappen nehmen, ein wenig Ballistol drauf und innen den Schlitten auswischen danach trocken wischen mit sauberem Tuch. Ballistol nimmt man zur Reinigung und dafür ist es prima geeignet. Man ersäuft seinen Liebling nicht in Ballistol!! Weniger ist mehr!!
    Man sprüht Ballistol nicht in jeden Winkel. Das ist dann schon wieder nicht mehr so ganz richtig!!!


    Schmieren kann man. Dafür nimmt man Vaseline Waffenfett. Das ist preiswert und neutral auf allen Flächen, die reiben oder drehen. Weder basisch noch sauer. Neutral wie Wasser.


    Für die Oberflächen von SSW nimmt man einen Lappen angefeuchtet mit Spülmittelwasser. Man nennt das putzen. Das geht mit Wasser und Seife seit langer Zeit. Feucht drüberwischen und trockenreiben!
    Das hat Opa und Oma schon so gemacht!

    Edited once, last by Smoky Farmer ().

  • Was empfielt Ihr für die Chrom-Titan Ausführung zur Reinigung. WD40 wäre noch im Haushalt verfügbar.

    Reinigen möchte er..... reinigen hat er im Titel geschrieben und reinigen wollte er in der gesamten Anfrage, was wohl was taugen sollte. Nix Konservieren!!! Ach Schrotty, heut ist nicht unser Tag, oder?


    Später dann war von Konservieren die Rede. Meine Antwort. Putzen mit Ballistol, trocknen mit Tuch und Pfeifenreiniger und trocken einlagern. Nix konservieren. Einfach in Tuch einwickeln und gut ists!

    Edited once, last by Smoky Farmer ().

  • Ja, ich hab noch oben was ergänzt. Wie man seine SSW einmottet und was dazu nötig ist.......

  • Nicht heimlich sondern kontinuierlich...... ich weiß, nicht manierlich!


    Aber mal eine Frage! Ich hab eine dicke Packung Pfeifenreiniger, ein paar alte Geschirrtücher, eine Sprühflasche Ballistol und ein kleines Döschen Vaseline Waffenfett! Spüli und heißes Wasser auch!
    Ja, natürlich die Original Kaminkehrerbürsten..... die taugen bei Revolvern für die Trommel. Bei Pistolen zu garnix!


    Wieviel Waffenpflegezeugs an Döschen, Fläschchen, Spraydosen und sonstigen Wohltaten oder unsinniger Chemie wie Bremsenreiniger stehen denn bei Euch so rum?

  • Das WD40 auf einen Lappen, kurz drüberwischen, sich freuen, dass die Oberfläche etwas mehr glänzt. Fertig.
    Kein Hokus-Pokus.

  • Hallo!


    Hatte es auch jetzt bei einem Bekannten gesehen. Die Titanbeschichtung bei Zoraki verträgt definitiv kein Ballistol. SWS warnt zu recht vor so einer Handhabung.


    Aber was nun nehmen? WD 40?!

  • Die Titanbeschichtung bei Zoraki verträgt definitiv kein Ballistol. SWS warnt zu recht vor so einer Handhabung.

    Ist denn bekannt was da genau passiert? Gibt es Verfärbungen oder löst sich die Beschichtung ab?

  • Ist denn bekannt was da genau passiert? Gibt es Verfärbungen oder löst sich die Beschichtung ab?

    ... die löst sich ab. Bei Egun steht übrings z. Z. auch so eine R1 drin, da kann man es gut erkennen.


    Na ja, das ist wahrscheinlich eine ganz billige Beschichtung bzw. Lackierung?! Muss ja so sein bei dem Preis der Dinger.

  • Hallo!


    Hatte es auch jetzt bei einem Bekannten gesehen. Die Titanbeschichtung bei Zoraki verträgt definitiv kein Ballistol. SWS warnt zu recht vor so einer Handhabung.


    Aber was nun nehmen? WD 40?!

    Feuchtes Tuch mit Wasser oder Seifenwasser für die Oberfläche. Damit gehen Fettfinger immer weg.
    Funktioniert auch bei Waffen astrein. Die Dinger sind ja nicht aus Zucker.

  • In der Tat. Im einem Forum für Feuerwerk ist schon ein Eintrag, der vor der Kombination Titanbeschichtung bei Zoraki mit Ballistol im Feb. 2018 gewarnt hat. Demnach kein neues Problem.
    Ich habe das aber auch noch nicht gewusst.