Zeigt her eure Westernklamotten

  • Wenn man einen schmaleren Kopf hat, würde ich einen breiteren Hut nicht nehmen, der macht den Kopf noch schmaler. Also fällt Hut 3 schon mal aus der Wertung. Hut 1 und 2 nehmen sich ja nicht so viel von der Form her, daher würde ich mich auf diese beiden einschießen. Ich kann mir vorstellen, dass es bei Dir Hut 1 werden wird, da er nach oben etwas schmaler ausläuft. Wir werden sehen.


    Wenn Du die Hüte aufsetzt, schaue Dich länger damit im Spiegel an, nach ein paar Minuten siehst Du Dein Spiegelbild mit anderen Augen als zum Anfang. (Gewöhnung) Erst dann entscheide Dich.

    Du hast völlig Recht, Hut 1 und 2 sind auch meine Favoriten. Der Dallas (Hut 1) gefiel mir von Anfang an am besten, da er nicht so aufträgt und auch die typische Westernform der "young Guns" hat :D , auch wenn ich keine 30 mehr bin. Außerdem hat die dreieckige Krone oben, wo man den Hut abnehmen und aufsetzen kann.

    Aber ich finde es auch super nett vom Händler Westernwear, dass sie mir mehrere Modelle und Größen zuschicken und ich dann hinterher nur den Hut bezahle, denn ich letztendlich nehme und nicht vorher alle zusammen.


    Ich werde mich dann auch mal zeitweilig mit dem Hut ins Büro setzen und den ne Weile tragen, so wie Micha@"Mike Faraday" es vorgeschlagen hat - und wer reinkommt wird erschossen. :cowboy:

    Glücklicherweise ist mein Büro zuhause, da kommen dann nicht so viele. Ich muss mich halt auch erstmal mit dem Hut anfreunden und an das Bild gewöhnen.


    Bei euch, die ich alle aus den Videos von Sunset Sam kenne, ist der Anblick für mich völlig normal, wenn ich euch mit Cowboyhut sehen, weil ich euch nicht anders kenne. Da ist es eher ungewohnt, euch dann ohne Hut oder mit normalen Klamotten zu sehen. ;)

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Die echten Cowboys hatten noch ein anderes Kriterium. Den praktischen Nutzen.

    Die meisten Huttypen waren den klimatischen Bedingungen der Region geschuldet.

    Das ist ja bei uns Hobbyisten eher zweitrangig, aber da unser Klima eher Richtung nördliche Bundesstaaten geht, als in den Süden,

    sollten meine Modelle 1 und 2 ja gut passen. Der Wollfilz ist bei denen ja etwas dicker.

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Wild Bill und andere.

    Pah... Büro...

    Du stehst erst richtig zu deinem Hut, wenn du damit auch ganz normal auf die Straße und einkaufen gehst. ^^


    Traut euch...


    Wir, Wild Lucy und ich (Bonebreaker Bill) haben das hier bei uns in Berlin schon öfters gemacht.

    Alle haben geguckt und dann gelächelt.

    Es ist nie ein negativer Kommentar gekommen.

    Mein Hobby: Freizeit Luftgewehre + Pistolen + AIPSC + CAS-Co2

  • Wie hast du das denn hinbekommen, dass dir der Laden eine Auswahlsendung schickt? Hast du dort zuvor angefragt, schriftlich, telefoniert oder wie?! Das ist wirklich sehr nett und kulant… Toll

    Ja genau, ich habe dort angerufen.

    Und das geile ist, der Chef ist ein Ami *gr*

    Die waren beide supernett, also er und seine Frau. Zum Hinfahren ist es mir zu weit, die sind bei Fulda (nähe Frankfurt), haben aber auch einen Online-Shop. Ich habe aber über Amazon bestellt und nicht über den Shop, da kann ich ja sowieso per Rechnung bestellen und muss dann erst im Oktober bezahlen. Und alles was ich dann jetzt nicht nehme von der Bestellung und wieder zurück schicke, muss ich nicht bezahlen.

    Die haben es mir aber auch angeboten erst zu bezahlen, wenn ich mich entschieden habe für einen Hut, wenn ich nicht bei Amazon gestellt hätte.

    Fand ich sehr nett. Wären ja knapp 400 Euro für alle Hüte.

    https://westernwear-shop.com/

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Hier aufm Land sind die Menschen eher nicht so tolerant, aber mir kribbelt es schon etwas vor dem ersten Tragen in der Öffentlichkeit.

    Die Generalprobe wird aber dann in Amberg sein. :)

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Ok, kann ich verstehen.

    Bin auch in einem Dorf aufgewachsen, kenne das.


    Komisches Gefühl hatten wir das erste mal aber auch.

    Aber hast schon Recht, hier in Berlin ist alles ein wenig verrückter.

    Mein Hobby: Freizeit Luftgewehre + Pistolen + AIPSC + CAS-Co2

  • Die echten Cowboys hatten noch ein anderes Kriterium. Den praktischen Nutzen.

    Die meisten Huttypen waren den klimatischen Bedingungen der Region geschuldet.

    Das ist ja bei uns Hobbyisten eher zweitrangig, aber da unser Klima eher Richtung nördliche Bundesstaaten geht, als in den Süden,

    sollten meine Modelle 1 und 2 ja gut passen. Der Wollfilz ist bei denen ja etwas dicker.

    Das war von mir anders gemeint. Nicht auf "unser" Wetter bezogen. Die Cowboys von damals lebten in ihrer Region und ihrer Zeit.

    Wir haben die Freiheit, uns unseren eigenen Westerncharakter und seine "Geschichte" selbst auszuwählen.

    Rhino-Lebenserfahrung: Dieses Grünhorn bleibt ein "Greenhorn", egal wie der angezeigte Rang lautet... :saint:

  • Das war von mir anders gemeint. Nicht auf "unser" Wetter bezogen. Die Cowboys von damals lebten in ihrer Region und ihrer Zeit.

    Wir haben die Freiheit, uns unseren eigenen Westerncharakter und seine "Geschichte" selbst auszuwählen.

    Ah ok, dann hab ich das jetzt auch richtig verstanden. :)

    Ich denke das ist auch gut so, dass wir uns unseren Charakter selber aussuchen können, der wir sein wollen.

    Gäbe es diese Freiheit nicht, gäbe es mit Sicherheit auch viel weniger Western-Hobbyisten.

    Für viele ist das Abtauchen in diese andere Zeit und Welt, auch eine Flucht aus dem Alltag von Stress, Moderne und Leistungsdruck.

    Einfach mal frei sein und die Einfachheit genießen. :thumbsup:

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • :roll::roll::roll:

    Mein Hobby: Freizeit Luftgewehre + Pistolen + AIPSC + CAS-Co2

  • Hier in Berlin kannst du im Hasenkostüm über den Alex hoppeln, außer ein Lächeln und höchstens einige Selfies, interessiert das niemand!

    Ich kenne das, ich stamme aus einem kleinen Kaff ( 20 Häuser) , wenn du da einen fahren lässt wissen alle 1 Sekunde später ob er nach Rose oder Kirsche riecht! :thumbsup:

    :cowboy: Inhaber der roten Laterne! :cowboy:

  • Haaach, so ne Big Town...das wäre was für mein Frauchen und mich...und nunsere Kids :love::love::love::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Was du würdest freiwillig in so ner riesen Stadt leben wollen 8|8|:/ ne um nichts auf der Welt möchte ich wieder in ner Stadt wohnen wollen , die fünf Jahre wo ich studiert habe in München haben schon gereicht :D .

    Merke immer .... Waffen sind kein Spielzeug ..... ;)

  • Großstadt könntest du mir auf den Bauch binden und ich würd's nicht nehmen. Wohne in einem 360 Seelen-Dorf und würde um nix tauschen. Nach ner Arbeitswoche heimkommen und von jedem Bulldog runter gegrüßt werden ist doch super. Freilich bin ich im Schützenverein der Exot mit meinen Knarren und die meisten haben mich schon beim Auto packen gesehen, als hessischer Grenadier des 18.Jahrhunderts, als Cowboy, als Krieger des 9.Jahrhunderts...ich glaube, die meisten verstehen nicht ganz was ich so mache aber sie freuen sich über Unikate und oft ergeben sich lustige Gespräche. Dann mach ich beim Schützenfest nen Erklärtisch mit Westernwaffen oder leite das Schwarzpulverkönigsschießen und einmal bin ich als authentischer St.Martin im Kettenhemd vorm Martinsumzug hergeritten, die Kinder waren begeistert.

    Dorf ist super, geh mir wech mit Städten!

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Das sehe ich auch so. Wenn man als Cowboy etwas Selbstbewusstsein hat, steht man zu dem was man ist und was man trägt. Das halte ich auch so. Wenn ich mir die Western- Klamotten anziehe, den Gürtel mit Holstern anlege und die Waffen in das Holster gleiten lasse, dann bin ich ein Cowboy, bis ich alles wieder ablege. Und wenn ich mit zwei Colts und nem Bowie am Gürtel zu Hause oder im Garten rumlaufe, hat es auch keinen Anderen zu interessieren. Im Gegenteil, ich stehe dazu und wollte es so haben. Und warum? Wahrscheinlich, weil ich mir dabei was gedacht habe.

    Und wer meinen Anblick nicht ertragen kann, der soll mir aus den Weg gehen, ansonsten schaut er in zwei verchromte Läufe.

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

  • Das is das Dilemma bei n Hutkauf, kannst 2 gleiche nur mit verschiedenen Farben haben(breites /schmales Hutband) und da sieht der eine Sch..... aus und der andre is der Kracher. Aufsetzten und dann mit Bauchgefühl entscheiden.

  • Muss ich mir Sorgen machen, daß hier noch'n Avonberater sein Zahnpastagrinsen um die Ecke schmeißt?


    Da kriegt man ja schon Angst...


    We have the Fossils - we win!