Diablo-Empfehlung HW110

  • So da nun die HW 110 so gut wie da ist, wollte ich mal in die Runde fragen, was außer JSB Exact Express noch so an guter Munition im Handel ist und mit dem Trommelmagazin der F. HW Harmoniert.
    Ich hab natürlich schon bei SWS gestöbert und viel gefunden was mich anspricht, ob nun H&N Sniper Light, RWS Superdom, JSB Exact RS / Express und auch die Weihrauch gelabelten die ja im Grunde auch nur H&N sind... Aber ich hab eigentlich keine Lust zig Sorten durch zu probieren...

  • Erstmal kannst du dir so einen Tester von JSB holen, da ist von RS bis Monster alles drin. Wobei meine persönliche Empfehlung geht zu den Heavy von JSB.
    RWS Super Dome sind sehr gut verarbeitet auch vom Gewicht her sehr gleichmäßig aber leider auch recht hart im Vergleich zu JSB und H&N, was v0 kostet.
    Von H&N die Terminator sind nicht schlecht für einen Semi Rundkopf. Die Sniper Medium sollte man auch versuchen, wenn man welche bekommt.
    Bei SWS gibt es einige davon auch als Tester Röhrchen.


    Nur als Info die HW110 gibt es seit einigen Tagen auch in 5mm/.20 mit F.

  • Zu spät, meine 110 kommt morgen oder Montag in 4.5 :D
    Also doch Tester bestellen von JSB... hat ich so schon auf dem Zettel.

  • Je nachdem wie weit du schießen kannst reichen auch Flachkopf bis 15m bei Wind Stille auch 20m machbar.
    SWS Thunder (H&N Sport übrigens) oder JSB Target Sports habe ich dafür probiert.

  • Flachkopf hab ich "früher" Kiloweiße im Garten verteilt, davon will ich keine mehr :D8o
    Eigentlich reicht mir eine gute Sorte die jeden Zweifel erhaben ist ?(

  • Planänderung... ganz im Sinne von "selber Testen macht klug" habe ich 20!!! verschiedene Dias und ein MK3 beim Schneider geordert und werde die HW110 so richtig quälen :D
    Vielleicht... nein ganz bestimmt Bastel ich daraus, zum Wohl der Gemeinschaft einen kleinen Testberichte :rolleyes:


    Hoffentlich erfährt das meine Frau nie :whistling:

  • So leider waren nicht alle Diabolo Sorten so wie ich wollte in den Gebinden lieferbar, daher habe ich erst einmal auf so einen ausführlichen Test verzichtet und nur ein paar Grundsorten bestellt, auch keinen Chrony.
    Chefin sagt so ein Kram brauche ich nicht auch noch :|

    Nach dem ich das ZF schon etwas provisorisch eingeschossen hatte, habe ich es heute noch einmal so genau wie mir möglich getan. Dazu habe ich mir eine Einschießhilfe gebaut und auch ein Hilfsmittel zum Ausrichten des ZF.



  • Die Einschießhilfe montiere ich mit Zwingen auf meinen Werktisch und richte darin das Luftgewehr per Wasserwaage aus.
    Das "Fähnchen" stecke ich vorn in den Lauf (ist Holz mit einer Lage weichen Papierband) und richte es auch per Wasserwaage aus. Auf kleinster Vergrößerung kann ich es im ZF super erkennen und das Ansehen danach ausrichten. Denke das ist okay so. Soll ja auch keine Matchwaffe werden ;)

  • Aber nun zum eigentlichen Test, welcher Diabolo ist für die HW110 geeignet.
    Ich habe getestet:
    JSB Exakt Express
    H&N Sniper Light
    H&N Excite Hammer
    Hämmerli FTP


    So viel vorweg, die Excite Hammer (4.20€) werden meine Plinking Diabolos weil günstig und wirklich gut verarbeitet. Auch das Schussbild ist ok. Momentan habe ich auch das ZF darauf eingestellt. Siehe Foto. Da habe ich alle vier Sorten mit je 2x in ein Magazin geladen und verschossen. Man sieht schön das ein Excite unten links ausgebrochen ist und JSB so wie die Sniper deutlich höher rein kommen. Eigenartig ist nur, dass die JSB etwas weiter rechts ankommen ?( Die Hämmerli gehen quasi ins gleiche Loch wie die Excite.


    Die Sniper Light kaufe ich nicht mehr. Lassen sich ohne Ladehilfe nicht gescheit ins Magazin bringen, sind auf Grund des sehr dünnen Kelches fast alle deformiert und haben für mein Empfinden den schlechtesten Streukreis.


    Die Hämmerli sind so weit ok, sehr gut verarbeitet und lassen sich prima per Hand laden.


    Mein persönlicher Favorit sind die JSB Express. Spitze Verarbeitet, lassen sich gut per Hand laden, färben dabei kaum ab und haben meiner Meinung nach auch den besten Streukreis.


    Wenn die Excite Hammer alle sind kaufe ich sicher eine Stange JSB Exress und Stelle das ZF neu ein. Für etwas über 7€ werde ich kaum einen besseren Diabolo finden denke ich.

  • .



    Die Sniper Light kaufe ich nicht mehr. Lassen sich ohne Ladehilfe nicht gescheit ins Magazin bringen, sind auf Grund des sehr dünnen Kelches fast alle deformiert und haben für mein Empfinden den schlechtesten SStre

    Komisch dass viele so schlechte Erfahrungen damit machen. Gut die Dinger gehen oft echt schwer zu laden, aber in Puncto Präzision sind die in allen meinen Weihrauch Modellen super. Auf 100 m sogar die einzige Sorte die überhaupt reproduzierbare Treffer ermöglichte, wobei die Streukreise dann doch etwas größer ausfielen :D

    Wenn es dir egal ist wo du bist, dann gehst du nicht verloren.

  • Die Einschießhilfe montiere ich mit Zwingen auf meinen Werktisch und richte darin das Luftgewehr per Wasserwaage aus.
    Das "Fähnchen" stecke ich vorn in den Lauf (ist Holz mit einer Lage weichen Papierband) und richte es auch per Wasserwaage aus. Auf kleinster Vergrößerung kann ich es im ZF super erkennen und das Ansehen danach ausrichten. Denke das ist okay so. Soll ja auch keine Matchwaffe werden ;)

    Mit so einer stabilen Auflage kannst Du doch einfach einen Schuss abgeben und danach das ZF auf den Schuss eindrehen. Besser und einfacher geht's nicht.