NBB KWJ MK1

  • Hallo zusammen,
    kann mir evt. einer sagen wie die KWJ MK1 NBB (Ruger Cal. .22 Nachbau) auf Distanzen von 5-8 Meter geht?
    Weiterhin finde ich keinen Shop im D-Land wo ich diese beziehen kann. Hat mir einer eine Info dazu?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen,danke.
    Gruuß: Wolfgang

  • Hallo Markus,
    bedanke mich für deine Antwort.
    Diese einzelne nicht verfügbare hatte ich auch nur gefunden!
    Ja genau, die suche ich, aber wie ich jetzt so sehe ist sie überhaupt nicht verfügbar.
    Ich dachte ihr kennt evt. die Shop`s in Deutschland besser, selbst bin ich mit Softair und den
    Verkaufsläden nicht so bewandert...
    Gruß: Wolfgang

  • Ich habe jetzt bei den Shops nachgesehen bei denen ich früher immer eingekauft hatte. Leider ist sie tatsächlich überall nicht verfügbar.
    Was du noch machen kannst ist Begadi anschreiben und fragen ob sie wieder kommt und wenn ja wann. Begadi ist eigentlich immer sehr schnell mit dem Antworten. ;)

    Gruß Markus :)

  • hi.
    Die Mk1 ist/war bestimmt eine interessante Waffe. leider scheint sie völlig vom Nachfolger-MK2 verdrängt.
    Für einem Preis von unter 50€ konnte man immerhin eine recht vernünftig verarbeitete Pistole bekommen... der MK1 Karabiner war auch sehr interessant
    Für deine geforderte Reichweite ist die Waffe auf jeden Fall gut zu gebrauchen, wenn du keine Loch in Loch Ergebnisse verlangst, die bei nicht gezogenen Läufen auch nicht realistisch sind.
    Die NBB Systeme ist meist recht zuverlässig, verschleiß und verbrauchsarm.
    Zu den Nachteilen.
    Eine NBB hat immer das Problem des hohen Abzugsgewicht.(DA). du verreißt schnell und kannst nicht schnell schießen.
    So richtig Fun kommt bei NBB nicht auf... Blowback rockt.
    Die angegebene Leistung von 1,5- 1,6 J ist für eine Softaiwaffe eigentlich zu hoch- bringt dir keine Vorteile aber gegebenenfalls Nachteile.
    Fazit. eine nette Einsteigerwaffe. Wenn du mehr willst, musst du mehr ausgeben....
    Die vermutlich beste Softairpistole ist aktuell wieder überall lieferbar.
    https://www.kotte-zeller.de/to…low-back-6mm-bb-schwarz-1
    oder günstiger die "Normale..."
    https://www.kotte-zeller.de/to…low-back-6mm-bb-schwarz-1

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Habe heute mal im WEB gestöbert und eine ASG MK2 gefunden, diese wäre auch lieferbar...
    Da soll die Hülse sogar in Metall sein und als Treibmittel dient nicht Flongas sondern eine CO2 Kapsel.
    Gruß: Wolfgang

  • Ohne jetzt Werbung zu machen, hat K&Z ja auch die MK1 Version als Carabiner sofort lieferbar. (gewesen) :-)
    Ob es da auch Möglichkeiten zum Umbau auf Pistole gibt? Also so in etwa wie bei der Crosman 2240...

    Edited 2 times, last by Hohenwolf ().

  • Habe heute mal im WEB gestöbert und eine ASG MK2 gefunden, diese wäre auch lieferbar...
    Da soll die Hülse sogar in Metall sein und als Treibmittel dient nicht Flongas sondern eine CO2 Kapsel.
    Gruß: Wolfgang

    ja die MK2 gibt's überall. ist aber auch deutlich teurer. Von CO2 bin ich jetzt nicht so ein Freund. Aus meiner Sicht bietet Gas da doch mehr Vorteile. Ansonsten ist die MK2 sicherlich wertiger.
    Ach ja... ASG ist übrigens der Importeur,. Der Hersteller ist KJW die aber eigentlich meist ganz brauchbare Qualität liefern


    Ohne jetzt Werbung zu machen, hat K&Z ja auch die MK1 Version als Carabiner sofort lieferbar. (gewesen) :-)
    Ob es da auch Möglichkeiten zum Umbau auf Pistole gibt? Also so in etwa wie bei der Crosman 2240...

    naja, der Carabiner ist ja auch überall weg. Ein Umbau ist (wenn überhaut möglich) dann doch sehr aufwendig. Macht aus meiner Sicht auch kein Sinn, ein 100€ Carabiner in eine 44€ Pistole rückzubauen. Der Carabiner hat übrigens fürchterliche Schuss- Eigenschaften.


    Ich möchte noch einmal auf die hohe Leistung beide Pistolen hinweisen. Sowohl für Spiele wie auch für Plinking ist die Leistung zu hoch. Fast alle mir bekannten Schützen ziehen Waffen mit Leistungen von 0,8 bis max 1,2 J vor.

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Genau, ich möchte sie eigentlich nur für`s Plinking zuhause verwenden und da sind halt die Blowbackwaffen schon um einiges lauter...
    Hatte sie in der Flongas Version erst vor einer Woche im Ausland in der Hand und war vom Gewicht/Lautstärke/Handlage und der Treffpunktlage auf 5 meter sehr positiv überrascht. Wollte sie aber nicht kaufen, da keinerlei Markings und auch kein F im Fünfeck drauf waren. Mündung war auch noch rot, also absolut nicht legal für Deutschland!

  • Hallo zusammen,
    ich habe mich nun gegen die KJW MK2 und den Carabiner entschieden!
    Gefunden habe ich bei einem Shop in "D" eine MK1 Hersteller ist aber laut Kartonaufschrift nicht KJW sondern ASG.
    Kann mir einer evt. den Unterschied erklären? Laut Beschreibung im Shop wird sie als Vollmetall angegeben...
    Gruß: Wolfgang
    PS: Den Preis von 58.- Euro plus Lieferung mit DHL Nachnahme plus Altersprüfung finde ich auch o.K.

    Edited 2 times, last by Hohenwolf ().

  • Die KJW MK1 Carbine war ein echtes Airsoft Urgestein auf dem deutschen Markt.
    Die gab es schon zu kaufen als Airsoftwaffen in .de noch sehr rar gesägt waren.
    Lange wurde auch behauptet, das die MK1 ohne größere Modifikationen auch Red Gas verträgt.
    Getestet hat das aber anscheinend kaum jemand.

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • So, heute ist die letzte in "D" verfügbare MK1 von ASG bei mir angekommen!
    Habe sie gleich mal mit HFC-Green-Gas befüllt und muss sagen die NBB fetzt ganz schön raus.
    Leider habe ich keinen Chrono aber 130 m/sek. müssten das schon sein.(Kugelgewicht 0,2gramm)
    Mal sehen, ob einige Arbeiten sonst noch nötig werden. Präzision/Detailtreue/Reibungsminderung usw..
    Auf jeden Fall für diesen Preis ein tolles Teil.
    PS: Hat einer Ahnung was das Green-Gas so an Druck bringt? Weil die MK2 ja mit CO2 Magazin kommt. Da liegt der Druck in etwa bei max.60 Bar!

  • ich hab ne NBB MK1. Tolle Pistole mit 1.5 J aber der 2kg Abzug nervt auf Dauer und der tief sitzende Magazinhebel ist auch suboptimal. Schiesse die fast nie. Die PPQ is dank GBB schon knackiger und auch viel ergonomischer.. Die MK1 is ja eig ne amerikanisierte Japanerpistole aus dem 2 WK

    WWG1WGA

  • der Gasdruck ist längst nicht so hoch. spielt aber auch keine Rolle, weil CO2 Magazie weniger Gas auslassen. teoretisch kannst du mit einer Gas sogar hüöhere Joulleistungen wie mit einer Co2 bekommen..
    aber egal.
    1,5 Joule sind für eine Airsoftpistole eigentlich schon zu viel.
    Du benutzt übrigens viel zu leichte Kugeln... du solltest mindestens 0,25 nehmen. Wenn du nur Scheibe schießt sogar noch höher.


    bei der PPQ von Mucki muss ich warnen. Ich selbst habe eine, mit der ich sehr glücklich war-bin , analog zu einigen Teamkollegen.
    Nach ein paar Ausfällen haben sich einige Teamkollegen die Waffe neu besorgt, und die Qualität ist unterirdisch schlecht geworden. Nur Probleme. Umarex typisch halt.

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Ich wollte ja extra keine GBB weil die relativ laut sind. Mit den Kugeln (0,25 Gramm) wäre ich bestimmt auch gut bedient. Ich suche immer noch Kugeln in Grün. (für`s plinken im freien/wiese) :-)
    Gruß: Hohenwolf

  • Hallo zusammen,
    wollte euch mal fragen wie es Rechtlich mit einem Schalldämpfer für eine Softair-Waffe aussieht?
    Braucht dieser auch ein "F im Fünfeck" in Deutschland?
    Gruß: Hohenwolf