BIST DU EIN PREPPER?

  • Ich persönlich würde Dinge lagern, die leicht sind und trotzdem einen hohen Energiegehalt haben. Konserven sind recht schwer und voluminös und daher nur für zu Hause etwas für Leute die Platz im Keller oder der Garage haben.


    Eine Tütensuppe hat einen ähnlichen Energiegehalt bei nur 10-15% des Gewichtes und Volumen. Daher hatte ich in Norwegen hauptsächlich Tütensuppen dabei.


    Für mich noch wichtig. Gute Mucke. Erhöht die Laune ungemein was auch nicht unwesentlich ist, damit man nicht dauernd rumjammert was nicht geht. ;)


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Da hast du allerdings Recht, aber ich glaube längst noch nicht alles was uns erzählt wird


    Gruß

    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • ... Eine Tütensuppe hat einen ähnlichen Energiegehalt bei nur 10-15% des Gewichtes und Volumen. ...

    Du bist, was Du isst.

    Ich möchte keine Tütensuppe sein.

    Hab schon bei den ganzen Büchsen Bammel vor dem Einsatz.

    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein." (A. Einstein)

  • Tütensuppen sind einfach dehydriert. Man kann natürlich im Rucksack auch 50kg Dosen mitschleppen. Dann kommt man halt nicht weit.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • ... Man kann natürlich im Rucksack auch 50kg Dosen mitschleppen. Dann kommt man halt nicht weit. ...

    Ich und sicher auch einige Andere hier preppen nicht für´n Waldspaziergang im Winter.
    Es geht, denke ich, darum eine gewisse Zeit autark und IN den eigenen vier Wänden eventuell anfallende Ausfälle der Infrastruktur, insbesondere der der Energieversorgung, zu überbrücken, ohne dabei dem Nachbarn zur Last zu fallen.

    Sollte eine Situation, wie die der ´45er Vertriebenen eintreten, also innert ´ner halben Stunde sein Zeuch zusammenzuraffen und irgendwohin fliehen zu müssen, was Play´s Tip´s hier nahelegen, nun dann tröste ich mich damit, ein schönes Leben gehabt zu haben und den Mist der dann kommt nicht mehr erleben zu müssen. Dazu noch ein guter Espresso IN den eigenen 4 Wänden und der Rest ist Wurschd.

    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein." (A. Einstein)

  • Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die meisten Konserven von BUSS kommen, egal, was da als phantasievoller Markenname draufsteht. In den meisten Fällen steht da halt die Firma aus SH als Abfüller drauf.


    Vieles schmeckt leider eher ziemlich süßlich und gleichzeitig säuerlich, davon bekomme ich schnell Sodbrennen. Für den Alltag ist das nur bedingt geeignet. Aber wie hieß es beim Trachten-Verein immer:


    Sie sollen überleben, nicht satt werden!


    Ganz gut sind einige Eintöpfe, z. B. Erbsen und Co. Auch der Labskaus ist ganz OK. Bevor man gar nichts Warmen zu Beißen bekommt, ist das immer noch eine gute Alternative.


    Jens

  • Weisst du eigentlich, dass Karotten wie Kartoffeln (also das, womit diese Firma ihre Mitmenschen neppt) so ziemlich das billigste sind, was der Bauer aus der Erde holt?


    125 Gramm für 4,95 hat nix mit Qualität zu tun, das ist Beschiss.

    Meine Güte, immer diese Geiz ist Geil Mentalität... Wenn ich mich mit Nahrungsmitteln für einen hoffentlich nie eintreffenden Katastrofenfall

    vorbereiten will, ist es mir ehrlich gesagt relativ egal ob die Dose 0,20 , 4,95 oder 10 euro kostet, hauptsache das produkt hilft zuverlässig in dem fall für den ich es erworben habe! Ich kenne auch keinen anderen hersteller der mir 25 jahre haltbarkeitsgarantie gibt, und Preisgünstiger wäre. Und normale Vorräte die ich spätestens all 5 jahre erneuern muss habe ich keine lust darauf, und ist mir zu Zeitaufwendig!

    Und ob ich jetzt mein Geld für sowas ausgebe, oder in`s Bordell trage ist doch egal , hauptsach man hat freude

    an den dingen für die man geld ausgibt...nennt sich auch Freizeitbeschäftigung, bzw. Hobby....

  • Na Konserven sind ja ansich nahezu unbegrenzt Haltbar. Ich halte es aber lieber so das ich einfach direkt auf den Einkaufzettel aufschreibe was ich verbrauche.

    So ist es ein Kreiauf und immer genug da für ca.einen Monat.

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif

  • Auf jeden Fall. Bin der Erbsensuppen-Typ mit Wursteinlage.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Erasco gibts doch noch ,die Linsensuppe von denen mag ich ganz gerne ,und eben Maggi ,da gibts aber eher Nudeln in allen formen in Soße :D

  • Stimmt, so ein paar Klassiker gibt es noch am Markt, aber im Billig-Sektor der großen Ketten ist wohl BUSS schwer verbreitet.


    Buss - Echter Genuss - Startseite


    Auf deren HP gibt es auch Rezepte zum Verfeinern der Dosenmahlzeiten.


    Mein Vater mag diese ganzen Erbseneintöpfe zwischendurch ganz gerne, die werden noch mit Gewürz, Grünzeugs aus dem Garten und lecker Wurst aufgewertet, dazu noch ein schönes frisches Brot und man hat ein günstiges Mittagessen, das auch satt macht.


    Wie gesagt, jeden Tag Dosen wäre sicherlich nicht so schön, aber vielleicht hat mal jemand Lust auf eine Challenge? :thumbsup:


    Jens

  • Ganz gut sind einige Eintöpfe, z. B. Erbsen und Co. Auch der Labskaus ist ganz OK. Bevor man gar nichts Warmen zu Beißen bekommt, ist das immer noch eine gute Alternative.

    Labskaus in Dosen? Wo gibt es das? Da ich das ganz gerne esse, wäre das etwas für meinen Notfallvorrat.

    :dafuer: ... und immer Spaß dabei!

  • koepenick


    Bei uns manchmal im Penny-Markt und auch im Marktkauf, meine ich. Aldi hat die auch ab und an:


    [Aldi Nord] Pottkieker Hanseaten Labskaus von Buss Fertiggerichte - BlogTestesser


    Das Zeug schmeckt richtig gut, ich bin schon etwas süchtig danach, könnte man sagen. :love: Oft gibt es das nicht, aber so drei, vier Mal im Jahr muss das sein. Es ist auf jeden Fall schön scharf-würzig gemacht und macht pappsatt. Spiegelei dazu und ab dafür!


    Buss - Echter Genuss - Sortiment: Buss Hanseaten-Labskaus 800 g


    Jens

  • Buss kann ich auch nicht ab wegen dem von dir beschriebenen .


    Ich hatte da mal eine Dose Gullasch mit Nudeln das hat schon komisch gerochen ,und auch eklig geschmeckt ,nachher war mir schlecht :D .


    Aber so ein Erasco Linseneintopf kann man schon mal Essen .


    Und Ravioli gehen auch immer ,aber nur die von Maggi die anderen sind auch oft bääääh ;)