Günstige neue Match-Pistole mit Vorkompression / Unterspannhebel gesucht

  • Hallo zusammen,


    allmählich ring ich mich durch, eine bessere Match LUPI zu kaufen. Nicht für den Verein, sondern für zuhause. Preis wäre idealerweise unter 300 Euro, wohl aber schwer möglich (ausser CP1, die aber keine Matchwaffe ist)


    Hab aktuell eine HW 40. Aber hätte gern was eher nach Matchwaffe aussieht und sich auch so verhält. Die HW 40 ist irgendwie nicht so mein Fall. Fühlt sich irgendwie nicht so stimmig an, doofes Argument ich weiß, aber ist halt so.


    Ich würde gerne so was wie eine FWB 100 haben oder die Baikal 46 mit Unterspannhebel. Gibt es da entsprechendes? Ich wäre um Anregungen sehr dankbar, auch wenn das nicht leicht sein dürfte.


    Besten Dank für eure Hilfe!


    Liebe Grüße

  • Schau mal bei egun vorbei ,da ist gerade eine IZH46 im Angebot,welche in deinen Preisrahmen fällt ,musst dich aber beeilen, endet in knapp 20 Stunden ;)

  • Ich denke auch egun, mit viel Geduld. Momentan sind die Preise wieder etwas höher, 300€ für nen Vorkomprimierer wird aber knapp.
    Die FAS-6004 gibts manchmal in dem Preisrahmen, taucht aber selten auf.


    Vor nem halben Jahr hab ich für meine Walther LPM1 360€ gezahlt, momentan gehn die für ca 450 weg...

  • die Fas gibts als alte version und als neue von chiappa. Für die die neue würde ich nicht mehr wie 300€ zahlen, für die alte nicht mehr wie 200€

  • Ich würde ein bischen warten. Die Fwb 101 sollte für ca. 300 drin sein.
    Die 102/v.a.103 sind extrem überteuert und wohl eher für sammler interessant.


    Die Walter gefällt mir optisch besser als die fwb. Ist aber teuer.
    Leider weiß ich nicht, ob sie den Aufpreis wert ist, aber mehr als 400€ würde ich (als schütze) nicht bezahlen, da man sich sonst gleich ne Lp1/fwb p34 für ca.500€ kaufen kann.

  • Also eine Feinwerkbau 100/101/102/103 für max. 300€ kannst du knicken ,selbst die FWB 100 geht ,zumindest in guten Zustand, nicht zu dem Preis weg, über eine FWB 103 brauchen wir garnicht erst reden ,dafür bekommst schon ne gebrauchte Pressluftpistole. ???
    Die Baikal IZH46 ist da sicher eine gute Alternative und würde ich einer FAS/Chiappa auf jedem Fall vorziehen.
    Bei der Baikal kribbelt es mir selbst irgendwie in den Fingern ,wollte schon immer mal so eine haben :thumbsup:

  • Mitte Letzten Jahres war ich auch auf der Suche nach einer Matchlupi für daheim und 2 fbw 101er sind für knapp unter 300€ weggegangen.
    Weder waren sie defekt, noch hatten die Verkäufer 0 Bewertungen.


    Bei mir wurde es eine Lp1, die ich für 330€ als quasi neuwertige Co2 pistole gekauft habe und dann für ca. 200€ (inkl. Versand und Dichtungswechsel) beim Herrn Benke auf pcp umgebauen lassen.



    Der Vorteil von Pcp liegt darin, dass man sie auf volle 7.5 Joule einstellen (lassen) kann.
    Dafür ist sie aber auch extrem laut. Lauter als z.B. Lep.


    Vorkomprimierer/ federdruck finde ich aber wegen der unabhängigkeit sehr cool.
    Wenn man sie für daheim nimmt kann man ruhig eine ohne pcp nehmen. Es sei denn man möchte die volle Power.
    Von der Genauigkeit auf 10m nehmen die sich nichts.

  • Ich würde nach einer FWB 100 suchen. Z.B. defekt. Bekommt man dann günstiger und man kann Sie in der Regel recht leicht reparieren. Habe meine erste defekt für 200 gekauft und dann die Ventildichtung und den Laufstengeldichtungsring erneuert und alles neu eingestellt und geschmiert. Läuft 1A wie am ersten Tag.


    Man braucht aber einen guten Kreuzschraubendreher und gute Inbus-Schlüssel da die Schrauben SEHR fest sind.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Mitte Letzten Jahres war ich auch auf der Suche nach einer Matchlupi für daheim und 2 fbw 101er sind für knapp unter 300€ weggegangen.


    Da bedarf es wohl aktuell sehr viel Geduld, die Preise haben da merklich zur Zeit angezogen, ist wohl auch immer eine Frage von Angebot und Nachfrage.
    Aktuell wird eine FWB 100 bei egun angeboten und steht jetzt schon bei 330€,mal sehen wo die endet.
    Ansonsten vielleicht auch mal die Kleinanzeigen durchsuchen, z.B. bei DHD.

  • Ja. Auch die FWB 65 geht sehr häufig für recht viel Kohle über den Ladentisch. Man muß schon echt Glück haben. Heil unter 300 wird schwer. Auf jeden Fall sind beide FWB super Lupis!!!!


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)