Aktueller RÖHM DERRINGER

  • Guten Abend an Alle!


    Bin schon seit Wochen am überlegen mir den Twinny Derringer von Röhm zu holen.


    Da ich nach einiger Suche nichts zu der aktuellen Produktions-Charge gefunden habe, wollte ich nur mal fragen, ob sich jemand dieses feine Teil in letzter Zeit zugelegt hat.


    Mir geht es hauptsächlich um Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit!


    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56

  • Ich hab mir heute den schwarzen geholt, Verarbeitung ist super...
    Erster Eindruck, probiert hab ich ihn noch nicht.
    Ist aber nicht der Twinny, sollen aber exakt gleich sein.

  • @ Schrotty: Ui sorry, habe ich irgendwie verpeilt....



    Ansonsten. Danke an euch beide. Dann werde ich mir den demnächst auf jeden Fall zulegen. Hübsches Teil. Und da sich der happige Preis dann auch lohnt, kann man sich den dann ruhig mal gönnen. :thumbsup:

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56

  • Hallo
    Der Röhm Deringer ist jeden Cent wert. Klar 174€ (Schneider) ist happig, aber meiner hat nun über 35 Jahre gute Dienste geleistet, nie etwas defekt, viel geschossen und nie Versager. Ob an Sylvester mit Leuchtpatronen oder Salut, immer perfekt funktioniert. Und als Verteidigungswaffe reichen 2 Schuß allemal.
    Hat damals 135 DM gekostet, war auch viel Geld damals.
    Peter schlag zu, er war schon mal lange ausverkauft.
    Der Anderl

    Leider sind die Bilder von Photobucked in alten Beiträgen verschwunden.

    Edited once, last by hoferanderl: Nach Kritik an der Themenaweichung 2 Sätze gelöcht. ().

  • Und als Verteidigungswaffe reichen 2 Schuß allemal. Ein Schuß auf den Angreifer ...


    in den letzten Jahren irgendwann mal die Nase in eine Zeitung gesteckt ?? ?(


    (oder nur öffentlich-rechtliches Sedierungs-Fernsehen geguckt ? gibts ja bestimmt auch "bei euch" ... ;) )


    tz, tz, tz ...

  • in den letzten Jahren irgendwann mal die Nase in eine Zeitung gesteckt ?? ?(


    (oder nur öffentlich-rechtliches Sedierungs-Fernsehen geguckt ? gibts ja bestimmt auch "bei euch" ... ;) )


    tz, tz, tz ...

    Geht um die Qualität des Röhm Derringer. Selbstschutz war nicht zwingend gefragt. Antworten auf nie gestellte Fragen führen also zu nichts.

  • Hallo,


    driftet zwar etwas zur Frage nach dem aktuellen Model ab, jedoch würde ich mir mit Hinblick
    darauf, dass das Vorgängermodel preislich nicht so weit weg ist vom Umarex Model auf jeden Fall
    ein Original besorgen.
    Qualitativ sehe ich da aufgrund der relativ simplen Anforderungen an dieses Model keine
    nennenswerten Unterschiede.
    Jedoch stört mich immer das aaaber bei Sammlungen. In diesem Fall: Da steht schon Röhm drauf
    aaaaber das ist keine echte Röhmfertigung, wurde auch anders beschriftet und die Oberfläche insbesondere
    beim Stainless hat eine ganz andere Güte.
    Mein Röhm Derringer ist ein Einzelstück ab Werk und er wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit die letzte
    SSW die geht. Wenn man es mit dem Sammeln bisl ernst meint, ist ein Derringer eigentlich eine Anschaffung
    fürs Leben, da lohnt es sich m.M. schon sich nicht mit dem aaaber zufrieden zu geben.
    Doch das mag ja jeder anders sehen.


    Netter Gruß

  • Was will er uns damit sagen ?
    Orginal, Umarex, Röhm, Oberflächengüte anders in Steinless .... ? Mir fehlt da der logische Zusammenhang.
    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen Deringer zuzulegen. Und ich möchte auch den Besten verfügbaren.
    Aber das mußt du schon etwas genauer erklähren, für nicht Insider.

    Kimme und Korn immer nach vorn.

  • Ich denke er will empfhelen, ein älteres Exemplar aus älterer original Röhm fertigung auf dem Gebrauchtmarkt zu besorgen.
    Weil er meint, die neueren Modellen aus dem Haus Umarex von niedriger Qualität sind.

  • Das Problem dabei ist nur, daß es die älteren Modelle warscheinlich nur noch gebraucht geben wird, gelle.

    Kimme und Korn immer nach vorn.

  • Geht um die Qualität des Röhm Derringer. Selbstschutz war nicht zwingend gefragt. Antworten auf nie gestellte Fragen führen also zu nichts.


    erstens mal hab ich ja nicht mit der Eignung für Selbstschutz angefangen (wie man ja oben sehen kann), zweitens hatte der Threadstarter ja ausdrücklich auch nach Zuverlässigkeit und Haltbarkeit gefragt :


    Mir geht es hauptsächlich um Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit!


    deiner Meinung nach kann es sich dabei also nur um die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ...


    1.) beim Liegen in der Vitrine


    2.) beim Bespielen abends im Fernsehsessel


    3.) und beim Silvesterschießen (mit einer 2-schüssigen Waffe ??) handeln, richtig ?!


    wir wissen zwar nicht, ob der TS den Derringer tatsächlich mitführen will bei irgendwelchen Gelegenheiten, aber wenn nach Zuverlässigkeit gefragt wird, wäre das jedenfalls zumindest durchaus möglich ... ;)


    (im übrigen kannst Du deinen belehrenden Tonfall auch gerne wieder einpacken ... und vllt. wieder rausholen, wenn Du mal länger als nur 3 Wochen hier angemeldet bist ... :rolleyes: )

  • Wie schön, daß man sich auf so manche Antwort eine Reaktion ersparen kann. Das darf der Themenstarter übernehmen.
    Hat er Zuverlässigkeit im Selbstschutz gemeint oder wollte er nur Zuverlässigkeit in Verarbeitung?

  • Ich freue mich auf Deine Fotos !

    Hallo,


    er wurde auf co2 air schonmal gezeigt, aber klar den darf man nochmal sehen.



    Gut zu erkennen ist hier, dass das Laufbündel lediglich mit einer Beschriftung unterhalb versehen wurde
    und ansonsten links und rechts am Laufbündel unbeschriftet ist.
    - Der Derringer hat die PTB ebenso durchlaufen wie alle anderen und ist auf der anderen Seite auch mit der PTB bestempelt. Dem Wunsch diesen Derringer zu sehen dürfte damit entsprochen sein.


    Zur Oberflächengüte, einmal zum Vergleich ein Foto des aktuellen Stainless Derringer:




    Wo weitere Unterschiede zum Original Röhm und dem Umarex Nachfolger liegen kann man
    leicht durch etwas einlesen in diesem Forum herausfinden.
    Ich mag es geradlinig zu kommentieren und geradlinige Kommentare zu lesen.
    Es ärgert mich wenn ich Kommentare lese die den zwanghaften Drang haben süffisant,
    oder witzig zu sein und vor allem letzteres selten sind.
    Daher bin ich hiermit auch raus aus einer Diskussion auf dieser Basis.


    Netter Gruß

  • Ja, erkennbare Unterschiede zu alten PTB kann man wohl erkennen bzw. nachlesen.


    Aber auch der aktuelle Röhm Derringer ist von der Verarbeitung nicht wirlich schlechter.
    Die Unterschiede sind eher den veränderten Gesetzes-Vorschriften geschuldet. Das kann man nicht mehr ändern, mhhhh.
    Nun ja.... die Zeiten ändern sich, wir ändern uns auch....