Frust mit Waffen von ASG

  • Ich wollte hier mal meinen Frust loswerden und fragen, ob andere die gleichen schlechten Erfahrungen gemacht haben.
    In meiner Sammlung befinden sich unter anderem 2 Waffen des Herstellers ASG.
    Bei der ersten, einer CZ75 P07 Duty war die Dichtung der Blowback Unit defekt. Eine Ersatzteilsuche im Internet blieb erfolglos. Ich habe mich dann an den deutschen Importeur GSG gewandt. Dort sagte man mir, sie könnten mir die Dichtung bestellen, ich müsste aber mit mindestens 8 Wochen Lieferzeit rechnen.
    Wie bitte? Die CZ ist doch kein Exot, die wird doch nach wie vor verkauft. Wieso bitte können die keine Ersatzteile liefern.
    Unglaublich! Jetzt warte ich also schon fast 8 Wochen.
    Die zweite Waffe, ein Dan Wesson Revolver war noch innerhalb der Garantie defekt. Ich habe die Waffe zur Reparatur an den Händler Kotte+Zeller geschickt. Das ist jetzt auch schon gut 6 Wochen her, bisher keine Rückmeldung.
    Also ich werde zukünftig um ASG-Waffen einen großen Bogen machen!

  • Ich muss den Threat hier nochmal rauskramen, weil ich mir gerade mal wieder die Schwindsucht in den Leib ärgere, und zwar wieder wegen der gleichen Verdächtigen wie damals.
    Entgegen meiner damaligen Aussage hab ich mir letztes Jahr doch wieder eine ASG-Waffe gekauft, die CZ P-07 Duty in Bicolor, weil mir Optik und Haptik der Waffe einfach gefielen.
    Nach kaum 200 Schuss war das Ding dann im Februar defekt.
    Am 25. Februar zu Kotte&Zeller geschickt mit der Bitte um Reparatur oder Austausch.
    Nach 6 Wochen nachgehört, kam eine Mail von K&Z, das die Waffe eingeschickt wäre und ich mich noch gedulden müsse.
    Nach 10 Wochen nochmal eine Mail geschickt, da kam bis heute keine Antwort.
    Ich hab dann heute nochmal eine Mail geschrieben.
    Die Waffe ist jetzt seit 3 Monaten in Reparatur, wahrlich keine Glanzleistung von ASG und auch kein guter Service von K&Z.
    Wie sind denn eure Erfahrungen dazu?


    Gruß
    Marcus

  • Von K&Z ist im allgemeinen abzuraten. Die geben nicht viel auf Kundenservice, + die Preise sind meist überteuert.


    Die Bewertungen in den Shopbewertungsseiten sprechen auch für sich. Zum Großteil alles negative Erfahrungen.


    Man könnte jetzt denken dass einen keiner zwingt bei denen zu kaufen?!
    Klar stimmt schon zum Teil, jedoch gibt es manche Produkte die es nur bei denen zu kaufen gibt, und die lassen sich diese Exklusivprodukte ordentlich bezahlen.


    Ich für meinen Teil verzichte darauf bei denen nochmal etwas zu bestellen, auch wenn ich das ein oder andere Produkt gerne kaufen würde.


    Muss jeder für sich entscheiden.


    Gruß Tadashi

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Ich war bis jetzt immer zufrieden mit Kotte und Zeller. Ein mal dauerte es etwas länger als ich etwas zurück geschickt habe, hat sich dann aber geklärt.


    Beruflich kenne ich dass auch wenn man als Verkäufer zwischen Herstellern und Kunden steht.

  • So, nach über drei Monaten hat mir K&Z geschrieben, meine Waffe wäre aus der Reparatur zurück, aber ich müsste 19,90€ Reparaturkosten zahlen.
    Wie gesagt, die Waffe war kein Jahr alt und hatte keine 200 Schuss durch.
    Aber für 20€ fange ich jetzt keinen rechtlichen Kleinkrieg an, bin aber jetzt endgültig mit ASG als Hersteller durch.
    Ich habe dann am 25.05. die Rechnung bezahlt und warte seitdem auf die Rücksendung durch K+Z, also auch schon wieder fast 3 Wochen.
    Bis jetzt war ich mit denen eigentlich immer zufrieden, aber diese Abwicklung geht gar nicht.
    Auf Mails von mir wird gar nicht mehr geantwortet.
    Da müssen sie zukünftig auf mich als Kunden wohl verzichten.

  • Nahezu alles rund um K&Z ist leider nur noch ein Trauerspiel...


    Einfach woanders kaufen, oder auf das Produkt falls nur dort verfügbar ist verzichten, so schade es auch ist.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Kotte war schon Immer bekannt für lange Lieferzeiten und nicht den besten Service, dafür haben die halt nette Sachen....

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • K&Z ist bei mir seit langem unten durch nachdem Sie mir 2x die selbe / gleiche Miniuzi Airsoft (ohne Magazin) andrehen wollten. Und das Magazin ist bei der CO2 Miniuzi das teuerste Teil.


    Ohne Skrupel wird fehlerhafte weil unvollständige Ware dem Nächsten angedreht.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Ich hatte auch mal ein Problem mit denen.
    Nachdem die sich blöd und taub gestellt haben
    habe ich die Paypal-Zahlung zurückgebucht.
    Dann funktionierten eMails plötzlich wieder und
    das Problem wurde gelöst.
    Das war aber sicher das letzte Mal daß ich dort
    etwas gekauft habe.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Bei mir sehe ich das so. Das erste Mal kann man es noch minimal verstehen.
    Ungeprüfte Warenrücksendung oder fehlerhafte Lieferung des Herstellers. Tippe auf Ersteres.
    Beim zweiten Mal dem Kunden die selbe/gleiche andrehen zu wollen, ist dreist.


    Motto:
    Nun nimm doch den Schrott.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Ich auch.


    Das Ashbury nebst Glotze, Zweibein und Montage ist super. Der Schofield, die Klappschrote, die 1873er in Kurz, und die kleine Ithaca Stakeout... Alles einwandfrei. Nkcht zu vergessen der verchromte R-1 mit Sechszoll...


    We have the Fossils - we win!

  • Zweischneidige Angelegenheit, einerseits wird dem Onlinehandel die Türe eingerannt,
    andererseits ist sogut wie jeder Händler binnen kürzester Zeit ersetzbar auf diesem Terrain.
    Klug wäre es als Onlinehändler wohl, sich die Türe einrennen zu lassen und gleichzeitig dafür
    zu sorgen, kein Bedürfnis nach Ersatz beim Kunden aufkommen zu lassen.


    Das scheint hier nicht ganz gegeben zu sein.
    Jeder ist seines Glückes Schmied...

  • Kurzes Update: K&Z hat zwar immer noch nicht auf meine Mails geantwortet, aber heute hat mir DHL eine Lieferung von K&Z für morgen avisiert.
    Da die Waffe nachweislich am 27.Februar bei K&Z eingegangen ist, hat die gesamte Bearbeitung also fast 4 Monate gedauert, davon fast 4 Wochen für die Rücksendung von K&Z zu mir.
    Reife Leistung würd ich sagen.
    Das hat nichts mehr mit Kundenservice zu tun. Eine ensprechende Bewertungsmail an K&Z spare ich mir aber, die antworten ja eh wieder nicht. Aber bestellen werde ich da sicher nichts mehr!


    Gruß


    Marcus

  • Noch ein kurzes Update: Waffe ist wieder da, nach fast 4 Monaten.
    Jetzt kommt es: Gleicher Fehler wie vor der Reklamation, es wurde nichts repariert und dafür musste ich auch noch zahlen.
    Jetzt bin ich richtig sauer, hab direkt an Kotte&Zeller geschrieben.
    Ich hoffe für die Damen und Herren, das sie dieses Mal antworten.
    Werde weiter berichten.


    Gruß
    Marcus

  • Da würde ich aber jetzt den rechtlichen Kleinkrieg anzetteln, den du weiter oben noch vermeiden wolltest.
    Das geht ja mal gar nicht.