Neue MWM Gillmann Stahl SSW C96, M1911, TT33 etc. IWA 2017

  • Habe eben gesehen, es gibt einen aktualisierten Flyer wo unter anderem eine Mac10, Mac11, Walther PPK und Makarov in 9mmPAK geplant ist.


    Wäre natürlich geil wenn diese kommen würden. Wirklich daran glauben tue ich nicht mehr.


    8ef050478-screenshot-20220427-11044.png


    d90e50598-screenshot-20220427-11051.png


    a87f50632-screenshot-20220427-11045.png


    ---->Link zum Flyer

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Ohne zu sehr politisch zu werden, aber der Weg ist erst einmal ein paar Jahre verbaut. 8)

  • Ohne zu sehr politisch zu werden, aber der Weg ist erst einmal ein paar Jahre verbaut. 8)

    Bezieht der denn diese Teile aus Russland?


    Dachte der produziert hauptsächlich in Tschechien?


    Gab da glaube mal Beschusszeichen bei den Steel Cops mit tschechischen Beschuss.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Ich finde die gesamte Werbung von Gillmann unseriös. Mit nicht umsetzbaren Ideen Werbung zu machen ist doch peinlich. Die russischen Waffen werde vermutlich sehr lange nicht importierbar sein. Und die "Ost-1" z.B. kommt ja von RPC Fort aus der Ukraine. Von Fort scheint sogar die Webseite offline zu sein. Die werden auch sehr lange keine einzige SSW mehr herstellen. Wie kann man bei der aktuellen Situation so eine Werbung online lassen?

    Abgesehen davon, hätte Gillmann jetzt fast zwei Jahre Zeit gehabt, die Waffen in einem anderen EU Land zuzulassen und hier ohne PTB auf den Markt zu bringen. Das wäre erheblich schneller, einfacher und günstiger gewesen, als sich erfolglos mit der PTB rum zu ärgern. Ich habe da eher den Eindruck, dass bei dem Werbeflyer viel Phantasie mit im Spiel ist und wenig ernsthafter Wille. Wenn ich da z.B. die SSW Version der C96 anschaue: Die sieht ja schön und interessant aus, aber wer soll die denn bitte kaufen? Nur ein paar wenige Sammler, mehr ganz sicher nicht. Mit solchen Ideen geht man höchstens pleite, hält aber sicher nicht sein Geschäft am Laufen. Als Geschäftsmann sollte man doch wirklich sehen, womit Geld zu machen ist. Ich selber bin ganz sicher kein Geschäftsmann, aber Geld kann man z.B. mit dem Aksa Crossfire AR-15 machen. Die Waffe gibt es schon, es muss keine Zeit und kein Geld in die Entwicklung gesteckt werden, sie muss nur ein EU Zulassungsverfahren durchlaufen und potentielle Käufer gibt es massenhaft:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • bei den Steel Cops

    Die waren von Alfa-Proj, bot sich ja an. Aber der Rest? Auf Tschechien würde ich da nicht wetten. Es heisst doch Russ-Guns :D

  • bei den Steel Cops

    Die waren von Alfa-Proj, bot sich ja an. Aber der Rest? Auf Tschechien würde ich da nicht wetten. Es heisst doch Russ-Guns :D

    Welchen Beschuss hatte die Steel Eagle?


    Sehe es aber auch ähnlich wie Airgunshooter , bei Gillmann ist viel Wunschdenken bei den Flyern zu sehen.


    Allerdings denke ich nicht dass er wie jeder andere Shop auch eine AR-15 oder 1911 nach der anderen raushauen sollte, nur weil die immer gut gehen.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Mich würde eigentlich nur die C96 interessieren. Gerne auch von Umarex oder anderen Unternehmen. Hauptsache, die hält. Und ist zuverlässig. Alles andere lässt mich in Sachen Schreckschuss zur Zeit eher kalt, abgesehen von 6mm Floberts.

  • Welchen Beschuss hatte die Steel Eagle?

    Die Steal Eagle ist mit CIP und darunter mit N gestempelt. Auf dem Schlitten ist der Hersteller gelasert: ZVI a.s.

    Also in der Tschechei gefertigt.

    Die Steel Eagle ist ja eine ZVI Kevin in 9mm PAK, die an die Vorgaben der PTB angepasst wurde. Der Großteil der Einzelteile

    ist identisch zum Original…

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Kevin_ZP98


    Grüße,

    Chris

  • Also wieder Tschechien. Das wollte ich wissen.


    Dankeschön.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Oh ja, jetzt haben wir schon zwei Tschechen.....und weiter?

  • Oh ja, jetzt haben wir schon zwei Tschechen.....und weiter?

    Bestätigt halt das was ich oben gesagt habe. 😉

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Oh ja, jetzt haben wir schon zwei Tschechen.....und weiter?

    Gillmann ist doch Russe.


    Von "Russ Guns" als Firmenname zwingend auf eine Produktion der (oder gar aller) vertriebenen Artikel in Russland auszugehen, geht daher fehl.

    Browning GPDA 8 x2, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P22Q + P 88 x2+ PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 x2+ RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, H&K P30, IWG Government Sportclub IPSC, Reck Miami 92 + Commander + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110, Valtro 85 +98, Zoraki 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python chrom, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen

  • Ich habe auch ein paar Interessante Infos zu teilen.

    Nach einem längeren Gespräch mit Hr.Gillmann kann ich sagen das einige Teile definitiv aus Russland kommen.

    Es gibt auch schon viele Prototypen und PTB Vorlagen die aber aktuell unzureichend waren um eine zu erhalten.


    Einige Sachen die er realisieren will werden wohl jetzt auf Eis gelegt, den vor dem Krieg gab es schon Lieferprobleme bezüglich Sanktionen.

    Steel Cop´s werden immer noch in kleiner Stückzahl produziert, dabei handelt es sich aber um kleinst Serien.

    Die Steel Eagle wird es definitiv nicht mehr geben.

  • geht daher fehl

    Da wären die Leshys, die T33, die Spy, die Ost, die Macs könnten aus der Tyrexbude stammen,

    und so wie es aussieht dürften auch die Türken mit im Spiel sein.

    Das ist real existierendes Multikulti . . . mit Russen ;)

  • Am wahrscheinlichsten erscheint mir derzeit die SPY - scheint ja eine überarbeitete Erma 75/ Schmeisser S51 (oder wie die hieß, als es sie noch gab) zu sein. Beide Modelle hatten seinerzeit den Segen aus Braunschweig.

    Bei allem, was von jenseits des neuen eisernen Vorhangs kommt, brauchen wir gar nicht mehr warten - das dürfte allein schon embargo-technisch nix mehr werden. Oder anders ausgedrückt: bevor es in D eine Makarov mit PTB gibt, dürfen Zivilisten hierzulande ohne behördliche Genehmigung einen 44er Magnum inklusive Munition legal erwerben. :laugh:

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Am wahrscheinlichsten erscheint mir derzeit die SPY - scheint ja eine überarbeitete Erma 75/ Schmeisser S51 (oder wie die hieß, als es sie noch gab) zu sein. Beide Modelle hatten seinerzeit den Segen aus Braunschweig.

    Bei allem, was von jenseits des neuen eisernen Vorhangs kommt, brauchen wir gar nicht mehr warten - das dürfte allein schon embargo-technisch nix mehr werden. Oder anders ausgedrückt: bevor es in D eine Makarov mit PTB gibt, dürfen Zivilisten hierzulande ohne behördliche Genehmigung einen 44er Magnum inklusive Munition legal erwerben. :laugh:

    Zivilisten dürfen in Deutschland eine .44er mit Munition legal erwerben!

  • Am wahrscheinlichsten erscheint mir derzeit die SPY - scheint ja eine überarbeitete Erma 75/ Schmeisser S51 (oder wie die hieß, als es sie noch gab) zu sein. Beide Modelle hatten seinerzeit den Segen aus Braunschweig.

    Bei allem, was von jenseits des neuen eisernen Vorhangs kommt, brauchen wir gar nicht mehr warten - das dürfte allein schon embargo-technisch nix mehr werden. Oder anders ausgedrückt: bevor es in D eine Makarov mit PTB gibt, dürfen Zivilisten hierzulande ohne behördliche Genehmigung einen 44er Magnum inklusive Munition legal erwerben. :laugh:

    Zivilisten dürfen in Deutschland eine .44er mit Munition legal erwerben!

    Aber nicht ohne behördliche Genehmigung wie er scherzhaft schreibt.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want