Smith&Wesson "MODEL 79G .177 CAL."

  • Hallo.


    Ich habe die oben genannte Pistole geerbt, kenne mich aber mit "Spielzeug-Waffen" leider nicht aus.
    Da die Waffe alles andere als neu ist, wollt' ich mal die Profis fragen, was ist diese in etwa wert ist.
    Gibt es einen Sammlerwert ähnlich wie bei Feuerwaffen ?


    Vielen Dank

    ΜΟΛΩΝ ΛABE


    "Das Waffenregistrierungsgesetz", Unsere Straßen werden dadurch sicherer,
    unsere Polizei effizienter & die Welt wird unserem Beispiel folgen!" (Adolf Hitler am 15.09.1935)


    SI VIS PACEM PARA BELLUM

  • Die 4,5er Version liegt so grob um die 100 Euro. In letzter Zeit sind beim Onkel Egon einige über den Tresen gegangen, teils unter und teils über dieser Marke. Kommt halt darauf an ob sie dicht und funktionsfähig ist. Bei den meisten ist irgendeine Dichtung im Ar... und da wird es schon schwieriger das Ding halbwegs zu einen dem Sammlerwert entsprechenden Preis zu verkaufen . Da es ja auch eine originale S&W ist und die Dichtungen nur aus Ammiland oder zum Horrorpreis aus der Schweiz zu beziehen sind macht die Sache zudem noch schwieriger.

    freischütz

  • Schöne Pistole, ich habe sie auch öfter bei egun gesehen. Eine wirklich gute dürfte aber mehr als 100 kosten, das heisst wenn sie nicht zerkratzt und funktionsfähig ist eher 150 - 200


    EDIT: eine stark zerkratzte so um 100, das kommt etwa hin.

  • Schöne Pistole, ich habe sie auch öfter bei egun gesehen. Eine wirklich gute dürfte aber mehr als 100 kosten, das heisst wenn sie nicht zerkratzt und funktionsfähig ist eher 150 - 200


    EDIT: eine stark zerkratzte so um 100, das kommt etwa hin.


    Für meine hatte ich etwas über hundert bezahlt, glaube es waren so um die hundertzwanzig, hatte weder einen Kratzer noch sonst eine Beschädigung. Sie war voll funktionsfähig und dicht !
    Ich denke aber das dies ein Glückstreffer war, so nach dem Motto - ein blindes Huhn ....usw.

    freischütz

  • Quote

    Für meine hatte ich etwas über hundert bezahlt, glaube es waren so um die hundertzwanzig, hatte weder einen Kratzer noch sonst eine Beschädigung. Sie war voll funktionsfähig und dicht !
    Ich denke aber das dies ein Glückstreffer war, so nach dem Motto - ein blindes Huhn ....usw.


    Bei mir ähnlich; knapp unter 90 €, dafür eher wenige (für mich verschmerzbare) Kratzer, aber bis jetzt ist sie dicht und schießt gut.


    Wenn dann aber mal ein Problem mit der Dichtigkeit auftritt, wirds kompliziert.

    CO2: Beretta 92FS, RWS C225, Walther CP99/LeverAction, Racegun, SigSauer X-Five, Lov 21, Anics Skif A-3000, Crosman 357/1077/2240/2260, Hämmerli Master, S&W 79G, CP1-M, QB78D ...
    Preller: HW45, Baikal IJ61, Diana 5G/16/25, Webley Hurricane, Haenel 310/49a, Anschütz 275, ...
    SA: SRC AKS74-N, ASG SVD-S, TM Hi Capa, Socom Samurai Evil, WE 1911, div. Shotguns
    RAM: T4E PPQM2, HK416
    SSW: RG59/88/90, Zoraki 914/917/R1, Walther PP/PK380, Mauser HSC mod 84, SM80, Erma EGP75S ...

  • Wenn dann aber mal ein Problem mit der Dichtigkeit auftritt, wirds kompliziert.

    Halb so wild. Die 79G ist eigentlich recht simpel aufgebaut und man kommt mit ein paar wenigen O-Ringen aus. Die bekommt man auch problemlos hier überall.

    Life is good

  • Halb so wild. Die 79G ist eigentlich recht simpel aufgebaut und man kommt mit ein paar wenigen O-Ringen aus. Die bekommt man auch problemlos hier überall.


    Stimmt !
    Bei meiner hat`s den großen O-Ring an der Kapselanstechschraube zerrissen ( keine Ahnung wie das Ding genau heißt ).
    Mein Nachbar ist selbstständiger Maschinenbau Ingenieur mit großer Werkstatt und noch größerem Teilelager. Da hab ich mir den passenden rausgesucht und alles war wieder in Butter. Hab sogar mehrere ausprobiert mit geringfügiger Abweichungen im Durchmesser und Schnurstärke, haben alle abgedichtet. Da wird man sicherlich im Baumarkt auch fündig. Ob die allerdings Öl und Kälte resistent sind weiß ich nicht, da die ja eigentlich für Wasser gedacht sind. Muss man halt ausprobieren.

    freischütz

  • Ganz davon ab, gibt es die Überholsätze incl. Anleitung
    ganz günstig zu kaufen.


    Guggst Du: S&W 78G / 79G Überholsatz-Empfehlung


    Habe mein 78G kpl. abgedichtet und es ist überraschend,
    wie unterschiedlich die verschiedenen originalen Dichtungen
    erhalten waren. Die Dichtung der Verschlußschraube und
    des Druckventils waren völlig durch, den anderen Dichtungen
    hingegen hatte man ihr Alter nicht angesehen.


    liebe Grüsse ... Patrick

  • gut zu wissen. :thumbup: Ich hatte bisher meist Aussagen gehört, dass sich die S&W mangels verfügbarer Ersatzteile nur kompliziert wieder in Schuss bringen lässt.


    @ verodog: Wenn es nur ein Dichtungsring ist, kann ich mir schon vorstellen, dass man da irgendwie mit Standardsortimenten weiterkommt, aber so ein Komplettsatz ist (zumindest für den Nicht-Fachmann) eine gute Sache. Den Thread habe ich irgendwie übersehen (nun erst mal in die Bookmarks gepackt ;-) ).

    CO2: Beretta 92FS, RWS C225, Walther CP99/LeverAction, Racegun, SigSauer X-Five, Lov 21, Anics Skif A-3000, Crosman 357/1077/2240/2260, Hämmerli Master, S&W 79G, CP1-M, QB78D ...
    Preller: HW45, Baikal IJ61, Diana 5G/16/25, Webley Hurricane, Haenel 310/49a, Anschütz 275, ...
    SA: SRC AKS74-N, ASG SVD-S, TM Hi Capa, Socom Samurai Evil, WE 1911, div. Shotguns
    RAM: T4E PPQM2, HK416
    SSW: RG59/88/90, Zoraki 914/917/R1, Walther PP/PK380, Mauser HSC mod 84, SM80, Erma EGP75S ...

  • Hallo,


    ja, Du hast sicherlich recht damit, dass man sich auch mit einer
    passenden Standarddichtung behelfen kann. Man weiss halt im
    Voraus nie, ob diese auf Dauer der Beanspruchung genügen,
    die bei diesem speziellen Einsatzzweck erforderlich ist.


    Bei dem Preis und der Verfügbarkeit, erschien mir die Lösung mit
    dem Rep-Satz am einfachsten und so war ich mir auch sicher,
    dass ich alle Dichtungen habe.


    Wichtig ist, sie ist dicht und funktioniert. Sind tolle Teile, die alten
    S&W.


    liebe Grüsse ... Patrick

  • Moin


    meine 79G wurde Anfang 1980 gekauft. hat mittlerweile Gebrauchsspuren.
    Soweit ich weis, sind von diesem Modell ca. 25 tsd Stück gebaut worden.
    Also mittlerweile selten.
    Meine funktioniert immer super, sofern sie regelmäßig gepflegt wird.
    Ab und zu mal einen Tropfen Öl in die CO2-Verschußschraube.
    Den Dichtungssatz hab ich in den USA bestellt. Dichtsatz incl. Versand ca. 7,00 €.
    Es gibt diese als normal Gummi, oder Teflon.
    Da ich noch mal die Betriebsanleitung benötig habe , wurde diese auch in den USA bestellt (incl. Versand ca. 13.00 €)
    Und da war sogar noch ein Dichtsatz dabei.
    Wer also so etwas benötigt: dann bei http://www.ebay.com. (rjferron) Da werdet Ihr fündig.


    zum Preis: wer eine für 100,00 € bekommt, sollte sie nehmen.

  • Moin


    das Problem sind nicht die O-Ringe (NBR oder aus Urethan) , sondern die Dichtung vom Stössel in der Druckkammer.


    Das ist irgendein Zäh-Kunststoff, der im laufe der Zeit aushärtet und zerbröselt.


    Diese "wichtige" Dichtung ist bei den Dichtsätzen nicht dabei.


    Wird auch auf Nachfrage bei eskie / rjferon (eBay-USA) nicht von denen beschafft.


    Daher: Bestellnummer von Crosman CRS 160-100.


    Leider in Deutschland bzw aus Dänemark oder England nicht zu beziehen.


    Außer USA: bei http://www.jgaiguns.biz. Die liefern aber zur Zeit nicht nach Deutschland (wenn überhaupt)


    Dokter gerade rum, was da so als Ersatz in Frage kommen könnte (auf alle fälle nichts vom Silikonschlauch etc., alles zu weich)
    NBR Shore 90 könnte klappen

  • Hi


    Als Dichtung für den Ventilstössel/Valve Stem nimmt man PU mit einer Shorehärte von 90 oder 95. NBR quillt ja im flüssigen Co2 auf und ist schnell kaputt.


    Bei ebay nach Pu Platte suchen. Stärke 3mm. Daraus habe ich schon welche ausgeschnitten. Auch für die Kapseldichtung am Anstechdorn. Funktioniert wunderbar.


    Was viel nerviger ist, ist das zerlegen vom Ventilstössel wenn man über keine Presse verfügt.


    Woher bekommt man zöllige PU O-Ringe zu vernünftigen Preise, also ohne horrende Mindestabnahmemengen?


    Gruß

  • JGAIRGUNS habe gerade dort die Website aktualisiert und sage jetzt, dass sie in die EU liefern werden ... eine große Erleichterung! Ich muss meine Bestellung für einige Teile abwickeln!