Erbschaft Heanel Modell 3 284 Knicker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erbschaft Heanel Modell 3 284 Knicker

      Hallo, ich habe trauriger Weise ein Luftgewehr geerbt. Es ist ein Heanel Modell III 284 Knicker. Ich würde dies gerne aufarbeiten. Brauche Hilfe!

      Der Metallkörper liegt zu locker auf dem Kolben, man kann diesen ein paar Milimeter nach oben und unten wackeln. Weiterhin ist auf der linken Seite das Holz genau auf Höhe eines Stiftes am Ende vom Lauf genau am Rand ca. 3 mm ausgeschlagen. Das Sicherungsblech ist auch ohne Funktion. Weiterhin würde ich gerne die Dichtungen und die Feder erneuern. Ich suche nun nach einer Anleitung wie ich dieses Gewehr zerlegen kann, ohne das mir ne Feder oder irgentwelche anderen Telie kaputt gehen oder entgegen fliegen. Hat jemand eine Schritt für Schritt vorgehensweise wie ich die Teile sauber zerlegen und wieder zusammen bauen kann? Ich bin gelernter Schlosser aber habe dennoch Respekt vor Sachen dessen Innenleben ich nicht kenne
    • Hallo,

      da ist nicht viel dran am III-284.

      So sieht das Teil zerlegt aus:



      Kannst Du mal ein Bild von den 'Problemzonen' Deines Gewehres einstellen?
      Hat die Systemhülse Spiel, oder der Spannhebel?

      liebe Grüsse ... Patrick


      co2air.de/thema/104578 - Bügelspanner-Info
      co2air.de/thema/106784 - Haenel 49a-Info
      co2air.de/thema/106288 - Haenel 310-Info
      co2air.de/thema/107264 - Haenel 310-2/3-Info - Abzugseinheit Instandsetzung
      co2air.de/thema/107611 - Feinwerkbau 601 Service-Info

      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'

      ------------------------------

      ¡ No ahorcar Galgos !
    • Ach verodog, jetzt haste doch Nosferatus Autorität untergraben. Das sollte hier doch alles in die Gemeinschaft, wo es hingehört ... :D


      @ Dreamdiver: Was für ein Metallkörper liegt auf welchem Kolben zu locker? Meinst du das Laufgelenk (das Ding, wo man abknickt), d.h. die Verschlussbolzenfeder ist zu schwach?

      Am Ende des Laufes gibt es im Holz keinen Stift, wohl aber zwei Schrauben - entweder sind die seitlich eingeschraubt, oder von unten (wie auf verodogs Bild zu erkennen). Das stellt nur ein Problem dar, wenn die Schraube dadurch nicht mehr hält.

      Das Sicherungsblech kann einfach eingerostet oder verharzt sein, was sich testweise mit etwas WD-40 beheben ließe. Oder aber das Blech bzw. eine der zwei Halteschrauben bzw. die Sicherungsfeder ist gebrochen, dafür müsste man jetzt mal ein Foto sehen.

      Das Zerlegen ist wirklich sehr einfach:
      - Schaft abnehmen: drei Schrauben, die eine ist am Abzugsbügel
      - Bolzen am Systemende heraustreiben: erst den kleinen (dann kann man den Abzug entnehmen), danach den großen (dabei aufpassen, das Federgegenlager kann einem dann evtl. entgegenkommen)
      - Federgegenlager, Feder und Kolben herausziehen

      Das war's im Wesentlichen. Mach dann mal ein Foto von den Einzelteilen, damit man es begutachten kann.
      If W is the number of weapons you currently own and N the number of weapons you would need, then: N = W + 1
    • zyx wrote:

      Ach verodog, jetzt haste doch Nosferatus Autorität untergraben...


      Uups! :huh: Sorry. Das liegt mir fern.

      Aber III-284, dacht' ich, kriegen wir auch auf dem kleinen Dienstweg hin.
      Is ja nix dran. ^^

      liebe Grüsse ... Patrick
      co2air.de/thema/104578 - Bügelspanner-Info
      co2air.de/thema/106784 - Haenel 49a-Info
      co2air.de/thema/106288 - Haenel 310-Info
      co2air.de/thema/107264 - Haenel 310-2/3-Info - Abzugseinheit Instandsetzung
      co2air.de/thema/107611 - Feinwerkbau 601 Service-Info

      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'

      ------------------------------

      ¡ No ahorcar Galgos !
    • Nein, natürlich nicht. Da braucht's schon größere Geschütze für. Ist ja kein Knicker. :D

      In Wirklichkeit habe ich keine Ahnung vom MLG 550, ich hatte noch nie eins. :D
      If W is the number of weapons you currently own and N the number of weapons you would need, then: N = W + 1
    • Nosferatu2008 wrote:

      Ich leider auch nicht, und bei den Preisen wenn mal eine angeboten wird bekommst eine PCP Matchknifte.

      Mag sein, aber eine PCP Matchknifte ist nun mal nicht das gleiche wie ein altehrwürdiges Haenel MLG-550. Da muss man eben Seltenheit und Ostqualität mitbezahlen. :D
      If W is the number of weapons you currently own and N the number of weapons you would need, then: N = W + 1
    • Also hier die Fotos

      Beim Spannen oder Druck auf den Lauf kippt das hintere Teil wo meine Finger sind nach oben. Dadurch zieht sich das meiner Meinung lose Sicherungblech beim Spannen ein Stück drunter. Ich kann es dann zwar lösen aber es klappert halt als ob es nur einfach drin steckt. Weiter ist mit heute noch die Schraube aus der Ritze vom Abzug herraus gefallen. Keine Ahnung wo die nun hingehört.
      Images
      • IMG_20160518_172401-640x480.jpg

        50.6 kB, 640×480, viewed 22 times
      • IMG_20160518_172335-640x480.jpg

        64.36 kB, 640×480, viewed 22 times
      • IMG_20160518_172629-480x640.jpg

        32.72 kB, 480×640, viewed 25 times
      • IMG_20160518_172453-320x240.jpg

        18.2 kB, 320×240, viewed 21 times
    • Die Schadstelle am Holz ist außer einer optischen Beeinträchtigung kein Problem. Das Ding, was da hochkommt, nennt sich Systemhülse, und wahrscheinlich ist die Befestigungsschraube am Abzugsbügel nicht richtig angezogen. Es gibt am Abzugsbügel zwei Schrauben: Die hintere geht ins Holz, die vordere ins Metall. Letztere meine ich.

      Die Schraube, die da rauskam, gehört zum Sicherungsblech. Es gibt dort zwei gleiche Schrauben, eine davon hälst du in der Hand. Die Bohrungen dafür sind nicht zu übersehen, und wenn die Schraube wieder drin ist, sollte das Blech ordentlich sitzen. Dann haben sich die Probleme eigentlich auch schon erledigt. ;)
      If W is the number of weapons you currently own and N the number of weapons you would need, then: N = W + 1
    • Yau. Viel mehr gibt's da nicht zu zu sagen.

      System vom Schaft trennen, Sicherungsblech wieder befestigen (so es nicht gebrochen ist),
      darauf achten, dass die Sicherungsfeder am richtigen Fleck sitzt und zusammenbauen.
      Schrauben festmachen.
      Gut is.



      So sollte das aussehen mit der Sicherung.

      Aufpassen beim Schaft abnehmen.
      Vorne im Schaft, sollte eine Feder und ein kleines Tellerchen sitzen, welches die Spannstange
      nach oben gegen das System drückt.
      Obacht, dass dies Teile sich nicht selbstständig machen.
      Sonst alles easy.

      liebe Grüsse ... Patrick


      co2air.de/thema/104578 - Bügelspanner-Info
      co2air.de/thema/106784 - Haenel 49a-Info
      co2air.de/thema/106288 - Haenel 310-Info
      co2air.de/thema/107264 - Haenel 310-2/3-Info - Abzugseinheit Instandsetzung
      co2air.de/thema/107611 - Feinwerkbau 601 Service-Info

      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'

      ------------------------------

      ¡ No ahorcar Galgos !
    • Wenn der Abzug draussen ist, drehst Du die dicke Halteschraube raus,
      die Du im Bild siehst. Dann stecke nen Besenstiel o.ä. hinten ins System
      und klopfe den Stift mit einem Splintetreiber aus.
      Dann zieh den Splintetreiber vorsichtig raus und stütze die Innereien mit
      dem Holz ab.
      Ist nicht all zu viel Druck drauf.

      Achte auf den Abzug beim Ausbau.
      Die Biegefeder muss beim Wiedereinbau so:



      ...stehen und sich an der Systemhülse abstützen.

      Viel Erfolg!

      liebe Grüsse ... Patrick
      co2air.de/thema/104578 - Bügelspanner-Info
      co2air.de/thema/106784 - Haenel 49a-Info
      co2air.de/thema/106288 - Haenel 310-Info
      co2air.de/thema/107264 - Haenel 310-2/3-Info - Abzugseinheit Instandsetzung
      co2air.de/thema/107611 - Feinwerkbau 601 Service-Info

      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'

      ------------------------------

      ¡ No ahorcar Galgos !
    • Oh, da gibt's einige. ^^

      Kann ja alles noch werden

      liebe Grüsse ... Patrick
      co2air.de/thema/104578 - Bügelspanner-Info
      co2air.de/thema/106784 - Haenel 49a-Info
      co2air.de/thema/106288 - Haenel 310-Info
      co2air.de/thema/107264 - Haenel 310-2/3-Info - Abzugseinheit Instandsetzung
      co2air.de/thema/107611 - Feinwerkbau 601 Service-Info

      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'

      ------------------------------

      ¡ No ahorcar Galgos !
    • Users Online 1

      1 Guest