GSG PR900W und M10 Pressluftgewehre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man bekommt bei Aliexpress die Diana ZF für kleines Geld.
      Die sind für den Preis nicht zu schlagen (und ab 5m scharf).
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • PR90 schrieb:

      Was ist eigentlich aus den ganzen PR900W und M11 geworden? Hat schon jemand was draus gemacht?

      @HaDeS @454 @tomi1011 @bednoob @barracuda77 @Frank123 @Brecht @the_playstation @Ben Peng @Rambo1976 @fliegerswahn ...und die anderen.

      Zeigt doch mal ein paar Bilder. ^^

      Ich fang mal an:


      Hat keiner Lust? ;(
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Ne. Noch nicht. Keine Zeit. :( Oder es kam was dazwischen wie meine FWB 100ter.
      Aber die GSG mit den sehr hellen Schäften find ich nicht ganz so schön.
      Daher werde ich nach und nach sicherlich ein paar Schäfte zumindest umfärben.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Hier sind nochmal die gewünschten Bilder :)








      Grüße Brecht
      Bilder
      • gsg-m11-custom-stock-001.jpg

        135,26 kB, 950×536, 205 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-002.jpg

        138,86 kB, 950×536, 200 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-003.jpg

        148,29 kB, 950×536, 6 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-004.jpg

        155,02 kB, 950×536, 203 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-005.jpg

        139,33 kB, 950×536, 5 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-006.jpg

        146,02 kB, 950×536, 201 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-007.jpg

        78,77 kB, 640×375, 5 mal angesehen
      • gsg-m11-custom-stock-008.jpg

        119,79 kB, 950×532, 5 mal angesehen
    • Sieht super aus. Vor allem mit der schrägen Kante vorne. :D :thumbsup: :thumbup: Besser geht nicht.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Darf ich hier mal dran hängen?
      Habe gerade gesehen, dass die CR900W das selbe kostet, wie ihre CO2 Schwester.
      Jetzt wollte ich als Pressluft-Laie doch gerne wissen, was da an Kosten noch auf mich zukommt.
      Habe schon gelesen, eine Handpumpe kostet ca.120€.
      Was müsste ich im Gegenzug ausgeben, wenn ich eine kl. Pressluftflasche kaufe?

      Aber wer füllt mir sowas?
    • weiss nix kann nix schrieb:

      Jetzt wollte ich als Pressluft-Laie doch gerne wissen, was da an Kosten noch auf mich zukommt.
      Habe schon gelesen, eine Handpumpe kostet ca.120€.
      Was müsste ich im Gegenzug ausgeben, wenn ich eine kl. Pressluftflasche kaufe?
      Bei der Pressluftversion (GSG M11, GSG PR900W, 1280 Dominator) braucht man eine Handpumpe (70 Euro) oder eine Flasche + Füllbrücke oder einen 300 Bar Kompressor (Luxus) für ca. 300 Euro. Also 3x Optionen.
      Bei einer CO2 Waffe (GSG CR600, QB78D, Air Magnum) kommen die CO2-Patronen dazu.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von the_playstation ()

    • Moin
      Mal ein kurzer Bericht mit Infos die ich immer gesucht habe vor dem Kauf.
      Ich habe mir die P900w gekauft und bin nun eigentlich recht zufrieden.
      Meine P hat von Anfang an nur 142 m/sek mit JSB ecaxt 4,52mm gemacht. Das war mir deutlich zu wenig aber sie sollte ja ihr F behalten.
      Außerdem kommt so das Problem grösser zum tragen das es keinen Regulator gibt was dazu führt das ab ca 140Bar die Schussleistung noch einmal deutlich abnimmt.
      In den griff habe ich das ganze bekommen in dem ich das Transferport "gereinigt" habe und zwar mit einer passenden Düsennadel wie sie zum reinigen von Schweißgeräten (dortige Nadel) verwendet wird.
      Das Ganze wirklich nur "reinigen" sprich ganz wenig die Bohrung bearbeiten. danach habe ich genau 165m/sek erreicht mit JSB Excact was 7,48J entspricht. Nun kommen wir dazu wie viele Schuss kann ich Abgeben bis ich Pumpen muss bzw. die Flasche zum Einsatz kommt. Ich möchte mit der P900 FT schießen weshalb ich mit eine recht Konstanten Schußleistung haben möchte. Diese befindet sich bei mir aufgrund des fehlenden Regulators im bereich von 210Bar bis ca 140Bar und sind ca 100 Schuss. Danach muss ich ca 30. Pumpenhübe mit meiner 62€ Ebay Pumpe machen. Ich hoffe ich kann mit diesem kleinen Bericht dem ein oder anderen Helfen bzw vor dem Kauf ein paar Nützliche Infos geben.


      Gruß Gunner
    • Yup. Das kann man bei jedem LG mit ähnlichem Aufbau (Transferport) machen.
      Man muß nur aufpassen, daß man es nicht übertreibt. ;)

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).