GSG PR900W und M10 Pressluftgewehre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GSG PR900W und M10 Pressluftgewehre

      Hallo liebe Forenmitglieder,

      bei dem ganzen Hype um die QB 78 sind hier wohl völlig die neuen GSG Presslüfter untergegangen!

      Hat schon jemand Erfahrung mit den Gewehren gemacht?
      Wer weiß was zum Thema :

      Abzug
      Verarbeitung
      Schussausbeute
      Präzision
      Gibt es nen Regulator

      Hat sich schon jemand mit den inneren Werten beschäftigt?

      Gibt es Tuningteile?

      Die PR900W müsste doch eigentlich die Pressluftbasis für Umbauten sein.
      229,- Euro und dann seine persönlichen Vorstellungen verwirklichen!



      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SPA68 ()

    • Keine Sorge, die ist aufm Zettel. :)
      Habe von GSG die Info das die P900W ab ende Juni bei uns in DE zu haben ist.
      Die M10 hat SWS schon länger im Programm, aber unter anderem Label.
      Wird bei mir aber nur die P900W werden.
      Soweit mir bekannt hat auch die M10 keinen Regulator.
      Da sind mir persöhnlich die 500€ als Bastelobjekt, dann doch etwas zuviel.
      Aber ganz klar ist der Preis für die P900W super.
      Wenn sie qualitativ ähnlich der QB ist, auf alle Fälle.

      gruß
      Thomas
    • THOMAS!

      Du warst auch irgendwie mein Hauptverdächtiger! :thumbsup:

      Die PR finde ich auch wesentlich reizvoller.
      In der Preisklasse 500 Euro kommen eher Buccaner und mit ner Schippe drauf die Rotex in Frage.
      Bin gespannt auf deine Versuch mit den " bescheidenen Möglichkeiten" die Du ja bekanntlich hast.
      Verfolge übrigens gespannt deine Videos und Beiträge. :thumbup:
    • Leider hat auch die BSA keinen Regulator.
      Manchen mags nicht stören, aber ich habe an einer Pressluftwaffe gern einen dran.
      Aber die P900W wirds auf alle Fälle werden, ich warte auch schon sehr gespannt drauf.

      gruß
      Thomas
    • Abzug: hundsmiserabel
      Verarbeitung: ganz ok
      Schussausbeute: >100
      Präzision: hat Höhenstreuung 2-3cm bei nachlassendem Kartuschendruck
      Gibt es nen Regulator: ja, ist nachrüstbar.

      Aufpassen, im Lieferumfang ist kein Magazin.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • @NC9210

      Bei der BSA oder der PR900W?

      So wie ichs gelesen hatte, ist bei der PR900W ein Magazin und die Einzellschussvorrichtung dabei.
      Da nur 100ccm an Volumen da sind, wird das natürlich nicht dolle werden.
      Aber alles benötigte für die Umsetzung meines Plans ist schon besorgt und liegt hier.
      Fehlt nurnoch die Flinte :)

      gruß
      Thomas
    • @ NC9210

      Wenn ich Hundsmiserabel lese, sträuben sich die Nackenhaare!

      Ist denn dort Verbesserungspontenzial, oder eventuell ein Upgrade auf den "einstellbaren Matchabzug" des Schwestermodell M10 möglich?
      Die Möglichkeit eines nachrüst Regulator gefällt, wenn er nachher nicht 50% vom Anschaffungspreis des Gewehres kostet.

      Gruß Stefan
    • Ich finde auch das das PR 900 W ne bastelei/Versuch Wert ist!

      Steht jedenfalls bei mir weit oben auf der Liste ...

      Und wenn's hier ne Bastelorgie gibt bin ich dabei!
      Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
      Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
      sagt mir ich soll auf mich warten !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kamy ()

    • Ganz blöde Frage. Was bewirkt ein Regulator an der Pressluft Waffe? Oder... was macht die Waffe dadurch um so viel besser? Sorry... Neuling auf dem Gebiet und bestimmt nicht der einzige, der es nicht weiß. Deshalb mal hier in dem Raum geschmissen. Grüße!