Waffen-Naunin - Eure Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Preisspannen, die da angeboten werden, lassen nicht zu, dass da viel Kundensupport geboten wird. Das rechnet sich bestimmt nicht.

      Ich bin froh dass es den Händler gibt. Einfache Produkte zu günstigen Preisen, die andere zT gar nicht handeln. (Warum wohl?!). Die Marge ist ggf. nicht sehr hoch. Für einfache Ansprüche oder bastelwillige Menschen super.

      Grantelnde Kunden würde ich da auch nicht gebrauchen können. Man darf keine 1A plus Qualität erwarten. Falsche Zielgruppe.
    • Schiesser schrieb:

      Nur, wenn man als Kunde was kauft, dann leider zu Recht was zu reklamieren hat um dann aus der Kundenkartei geschmissen zu werden- was soll man denn davon halten? Ist ja super wenn die Mehrheit der Geschäfte positiv abläuft, nur wenn man weiß, wie es im Servicefall aussieht, dann lasse ich mich auf ein solches Gebaren doch gar nicht erst ein!

      ...na , da bin ich aber froh das mit meiner Airstrike alles in Ordnung war ....mal ein paar Dichtungen wechseln das kann ich selbst ...
      Gruß Burkhard
      Support Ruhrgebiet
    • Auf den Thread hab ich gewartet 8) :thumbsup:
      Ich habe bei diesem **** vor längerer Zeit ein Zweibein bestellt. Nach nur vier (!) Tagen war das Zweibein defekt (Sprödbruch, da sch**ß Material).
      Ich habe einen Tag nach dem Defekt den Artikel reklamiert und ihm eine E-Mail geschrieben, die bis heute unbeantwortet blieb.
      Das nenne ich mal einen <X Service ! Ich kann nur abraten, bei so einem Laden etwas zu kaufen !
      Bilder
      • IMAGE_385.jpg

        712,19 kB, 1.536×2.048, 43 mal angesehen

    • Rhinoz schrieb:

      Nach nur vier (!) Tagen war das Zweibein defekt (Sprödbruch, da sch**ß Material).
      Wenn du in der Mail den selben Tonfall hattest wie hier wundert mich das ehrlich gesagt garnicht.
      Ich mag solche Beiträge grundsetzlich nicht.
      Es artet meist in Bashing aus.
      Es kann immer mal etwas schief gehen, wenn bei einem Händler was bei der ersten bestellung schief läuft die man tätigt ist schon High live in Dosen.
      Wenn es die 10te ist und 9 davor super reibungslos liefen verzeiht man dem Händler.
      Macht das Sinn?
      Ehrlich gesagt ich weiß es nicht.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Ich check net was daran so schwer sein soll...!

      Ok, gut zu wissen, dass Naunin wohl eher wortkarg ist und auch mit Reklamationen nicht so dolle ist.
      Auch gut zu wissen, dass es da China Pusten für wenig Geld gibt, deren Qualität aber zu wünschen übrig lässt.....

      Noch besser zu wissen, vor Allem für die Leute, die nicht auf das oben genannte aus sind, dass es auch noch andere Händler gibt.

      Was gibts denn da zu diskutieren
      Wir haben hier Fakten geschaffen und Leute die das interessiert werden auf diesen Thread stoßen und danach wissen worauf sie sich einlassen....

      Jetzt als an dem Naunin rum zu meckern bringt doch nichts!
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 -- WMN B5 .22
    • Hier wird über Erfahrungen mit Waffen Naunin diskutiert und ich teile euch meine Erfahrung ehrlich mit. Wenn Waffen Naunin kein Schrott geliefert hätte, oder wenigstens das Zweibein ersetzt/zurückgenommen hätte, würde ich vermutlich jetzt eine positive Rezension schreiben. Ich hatte Waffen-Naunin sogar positiv auf Egun bewertet - bevor das Zweibein zu Bruch gegangen ist.
      Soll ich meine Erfahrung etwa noch für euch ausschmücken? Wenn ihr meine Meinung nicht lesen wollt.... was wollt ihr denn hören/lesen? Positive Erfahrungen kann ich leider nicht teilen.
      Ich habe den Verkäufer (sehr) freundlich über den Vorfall informiert. Aber anscheinend hält man es nicht für notwendig, auf die Mail des unzufriendenen Kunden zu antworten. Von daher ist meine Schlussfolgerung definitiv nicht unbegründet. :thumbup:

    • Die Frage ist doch was für ein Zweibein hast du bestellt?
      Ein Atlas für 300-500 euro ein Harrys von 60-200 Euro oder ein Chinading da drunter?
      Viele User hier haben in einem anderen Fred ähnlich über Sutter berichtet.
      Ich habe bei Sutter nur eine Bestellung getätigt, es war ein Waffenkoffer Alu für 35 Eur.
      Nach zwei tagen war eines der beiden Zahlenschlösser defekt.
      Na und was soll es wo anders bekomm ich für 35 Eur nichtmal den Griff eines Koffers.
      Deswegen mache ich hier kein Fass auf.
      Auch nicht wegen meinem 25 Eur Amazon Zweibein für 25 Euro das meine Steyr nicht Stützen konnte weil alles Klapprig und Wabernd war. Es waren aber drei Befestigungsadapter dabei deswegen hab ich das Ding nicht Storniert sondern Entsorgt und die Adapter behalten.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • EgonM schrieb:

      6.90€ Versandkosten sind doch die Standardkosten für versicherten Versand bei DHL mit Sendungsnummer
      SWS 3,95€
      Schlottmann 4,90€
      Wafenfutzzi 5,50€
      4komma5 5,95€

      Und einen Schalldämpfer kann man problemlos in ein mit 50€ versichertes Hermes Päckchen (mit Sendungsverfolgung) packen 3,89€ (Privatkunde)
      Dazu haben die "Großversender" noch ganz andere Konditionen als der private Verschicker ;) .
    • Mich stört beim Naunin eher, dass er 50-Schuß-Trommelmagazine für 9x19 Pistolen anbietet.
      Ich kann mir beim besten Willen keine Nutzung für Privatleute dafür vorstellen, die ich befürworten würde.
      Für Wachschutz? Auch eher nicht.
      Aber vielleicht hofft er ja auf einen Behördenvertrag mit der GSG9 .... :rolleyes:



      --- Ballistol ist das neue Chanel ---
    • Nosferatu2008 schrieb:

      Die Frage ist doch was für ein Zweibein hast du bestellt?
      Ein Atlas für 300-500 euro ein Harrys von 60-200 Euro oder ein Chinading da drunter?
      Nein, diese Frage spielt keine Rolle.
      Kaputt = Umtausch oder zurück.

      Nosferatu2008 schrieb:

      Rhinoz schrieb:

      Nach nur vier (!) Tagen war das Zweibein defekt (Sprödbruch, da sch**ß Material).
      Es kann immer mal etwas schief gehen,
      Ja. Dann kommt es darauf an wie der Händler reagiert.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Ich breche mal eine Lanze für Naunin. Bei meinem HW40-Klon verschwand durch Abgreifen die Beschriftung, also das F-Symbol und der Importeur. Habe angefragt, ob die Beschriftung erneuert werden könne und als Antwort ein neues Oberteil der Pistole erhalten. Nochmal Danke.

      Manchmal ist es wohl auch eine Frage, wie man in den Wald hineinruft.
    • Ich versteh das schon....fänd es auch besser, wenn er da bei Reklamationen nicht so zicken würden
      Aber seien wir doch mal ehrlich
      Für den Preis für den man bei Naunin i.d.R. Gewehre kaufen kann, kriegt man sonst nirgends was vergleichbares.
      Vlt. ein Perfecta oder ne Norconia aber das wars.
      Der Mann hat sich mit seinem Versandhandel eben auf günstige Waffen aus China spezialisiert.
      Was die Qualität angeht sollte ja jeder wissen, mit was er da zu rechnen hat......grob verarbeitete Gewehre, die auch mal kaputt gehen können.
      Da ist dann eben handwerkliches Geschick gefordert.

      Wer das nicht will, der muss sich eben was teureres kaufen....so für das 2-5 fache der Naunin Preise.

      Das der Kerl nicht 4Komma5 oder SWS ist, sollte auch jedem klar sein.
      Das heißt er muss mit seinem Gewinn auch eher haushalten...

      Es ist doch nun hinlänglich bekannt wie er reagiert.
      Also riskieren oder dort nicht bestellen
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 -- WMN B5 .22
    • Hallo,

      kaum einer berechnet die richtigen Versandkosten. Je nach dem wieviel man versendet, hat man bei DHL gar keinen Einfluss.
      Die lächeln müde, wenn man mit 100 Paketen in der Woche ankommt. Da kann man nicht um den Preis verhandeln.
      Jedes Jahr werden die Preise erhöht :(
      Ich garantiere euch, das kaum (nicht keiner) einer der Online Händler für unser Hobby, soviel verschickt, das er großartig einfluss auf die Paketpreise nehmen kann. Es ist eine Nischenbranche!
      Zum Beispiel berechnet 4,5.de nicht die FSK 18 Prüfung von DHL - die kostet mind. ein paar Euro extra Gebühr.
      Der Versand ist sogar kostenlos ab 130,-€
      Warum ? Weil Sie die UVP Preise der Artikel nicht zu massiv unterschreiten - nicht jeder Hersteller mag das, wenn seine Ware billig verscherbelt wird.
      Dann muss man eben alles kostenlos verschicken um Kunden zu locken.

      Also wenn ein Händler 6,90 € berechnet, ist das ok und seine Sache, wie er gegenüber Wettbewerbern darstehen möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thiel ()

    • Sag ich ja
      Und wenn ich mich recht erinnere muss man für dhl versicherten Versand (ohne Identprüfung) 6.90€ zahlen oder 6.50€?
      Ist ja auch egal
      Wenn man dann mal Naunins Adresse googelt, findet man schnell heraus, das der Mann nicht grade zentral wohnt.
      Das heißt, dass er seine paar Pakete pro Tag auch immer noch zur Post fahren muss.
      Das ist Arbeit und kostet Spitt und wenn ich mir seine Preise anschaue, dann kann ich verstehen wieso der Versand kostet was er kostet
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 -- WMN B5 .22
    • Sag ich ja. Naunin wohnt in der Pampa in SH und da muß extra ein DHL-Auto hinfahren. Amazon und Thomann haben eine Extra LKW-Flotte von DHL direkt voir der Tür stehen. Quasi eine eigene DHL-Hauptzentrale auf dem Hof.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Vielleicht darf man dem Herrn Naunin auch mal zugestehen das er auch mal einen schlechten Tag hat.
      Bei einigen war er offenbar recht zugänglich oder hat sie nicht gleich aus der Kundenliste gestrichen. :thumbup:
      Es kann ja auch sein das er da eher bei Neukunden komisch ist. Ich weiß es auch nicht.
    • Hennsie schrieb:

      Vielleicht darf man dem Herrn Naunin auch mal zugestehen das er auch mal einen schlechten Tag hat.
      Bei einigen war er offenbar recht zugänglich oder hat sie nicht gleich aus der Kundenliste gestrichen. :thumbup:
      Es kann ja auch sein das er da eher bei Neukunden komisch ist. Ich weiß es auch nicht.
      Schlechten Tag ja, aber so wie er damals mit mir umgegangen ist, dass geht überhaupt nicht, mir gebrauchten Kernschrott (Airstrike) als Neuware zu Schicken (das Ding war echt fritte, Kratzer, Defekte Visierung, verbogener Pumphebel) und mich dann als zu pingeligen Kunden zu bezeichnen mit dem man nichts mehr zu tun haben will (ich habe hier damals berichtet).
      Sorry, aber so darf es nicht laufen!
      Wenn man was Neues bestellt und auch bezahlt, dann sollte auch mängelfreie Ware ankommen, wenn es dann doch mal Defekte gibt, sollte ohne großes Reden umgetauscht werden. Sache erledigt!
      Wenn ich ein Bastelprojekt haben will, dann kauf ich mir was günstiges Gebrauchtes bei Eg..,