Weihrauch HW 110

    • SPA68 wrote:

      Ein Verkleinerung des Streukreises habe ich bisher weder bei einem Stripper noch bei einem Schalldämpfer gehabt.
      Mit Stripper wurde es eher schlechter und mit Schalldämpfer blieb es bis auf eine Treffpunktverschiebung gleich.
      Sag das blos nicht zu laut! :whistling: :sleeping: Ich sage nur Telegram, ...

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ich hatte letzte Woche eine Anfrage per Mail an Weihrauch gestartet wann denn die Variante mit Lochschaft in D zu kaufen sein wird. Leider keine Antwort bekommen.
      Hat jemand da schon was gehört?
      LG Oliver

      Diana Stormrider, Weihrauch HW30S, HW35
      Umarex H&K G3 6mm, Umarex Glock 17 Gen5 6mm CO2

      ... und ich lächelte und es kam schlimmer!
    • Ich habe heute noch eine neue Erkenntnis, warum meine HW 110 mit dem Einzelschuss- Adapter so schlechte Streukreise abliefert.

      Mit dem Einzelschuss- Adapter habe ich Abscherungen an den Diabolo's! :wow:

      Ich habe die Diabolo's geladen und danach wieder aus dem Lauf heraus gedrückt.
      Oben Links ein Diabolo aus dem Magazin geladen un der Rest mit Einzelschuss- Adapter.

      Kein Wunder, das damit die Streukreise aufgehen.

      Ich habe danach einen Streukreis- Test auf 25 m gemacht und schaffe jetzt 10 - 11 mm Streukreis umschlossen, bei 10 Schuss.

      Ich habe auch noch ein paar Schussvideos durch das ZF gemacht, wo man in der Zeitlupe sehen kann, das die Munition trotzdem noch ein wenig trudelt.
      youtube.com/watch?v=pARhsSwMfsg
      youtube.com/watch?v=FZsRZetfTYc
      youtu.be/wI7lTfn1HEk

      Wenn ich das jetzt auch noch in den Griff bekomme, wird die HW 110 noch ein wenig präziser werden.
      Planlos geht mein Plan los.
    • Ist doch eigentlich super. Weil. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt oder so ähnlich. Jetzt weißt Du, woran es liegt, und kannst daran arbeiten.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Eigentlich gibt man dem Magazin Schuld, wenn die Präzision nicht OK. ist.
      Aber der Einzelschussadapter ?
      Gefühlsmäßig würde ich von einer besseren Geschoßzuführung beim Einzeladapter ausgehen.
      Es scheint, dass die Zuführungsbahn des Einzeladapters nicht mit dem "Patronenlager" der Waffe fluchtet !

      Ich bin gespannt !

      P..s.: Ist der Einzelschußadapter ein Weihrauchteil oder "NO NAME" ?
      Vielen, die ihr Maul weit aufreißen, fehlt es an Biss.

      co2air.de/galerie/image/23399/…c80efb08440872cb3b26298d9

      The post was edited 1 time, last by ShenHao: Korrektur der Autokorrektur ().

    • Ein ähnliches Phänomen habe ich bei einer meiner zwei Stormrider ( .177 cal)
      Beim Laden des Diabolos habe ich den Eindruck, dass das Geschoss verkantet ist.
      Mit etwas Kraftaufwand mit dem Ladedorn rutscht das Diabolo in den Lauf.
      Beim Magazin läuft alles glatt.
      Präzissionsabweichungen kann (?) ich nicht feststellen.
      Das ist wohl so bei einer Waffe mit größeren Toleranzen.
      Vielen, die ihr Maul weit aufreißen, fehlt es an Biss.

      co2air.de/galerie/image/23399/…c80efb08440872cb3b26298d9
    • the_playstation wrote:

      SPA68 wrote:

      Ein Verkleinerung des Streukreises habe ich bisher weder bei einem Stripper noch bei einem Schalldämpfer gehabt.
      Mit Stripper wurde es eher schlechter und mit Schalldämpfer blieb es bis auf eine Treffpunktverschiebung gleich.
      Sag das blos nicht zu laut! :whistling: :sleeping: Ich sage nur Telegram, ...
      Gruß Play
      Hier Ist auch etwas interessantes, leider findet man keine Tests oder Erfahrungen, ist etwas schwer und könnte auch sein dass er den Lauf etwas nach unten drückt.

      waffen-naunin.de/product_info.php?products_id=782
    • Alter Falter! Das ist wirklich exorbitant teuer.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Der einzige Pluspunkt ist, daß Er für die gängigen LG Kaliber 4,5mm, … ist. Aber vom Aufbau sehe ich jetzt keine große Innovation. Da bleibe ich bei meinen WASP MK2

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Das ist ein Schalldämpfer für Feuerwaffen der
      lediglich umgewidmet wurde. Die sind immer
      so teuer.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • ShenHao wrote:

      Es scheint, dass die Zuführungsbahn des Einzeladapters nicht mit dem "Patronenlager" der Waffe fluchtet !

      Ich bin gespannt !

      P..s.: Ist der Einzelschußadapter ein Weihrauchteil oder "NO NAME" ?
      Stimmt! Der Einzelschuss- Adapter scheint nicht sehr genau gefertigt zu sein und die Diabolo's kommen anscheinend schräg in den Lauf und haben deshalb die Abscherungen.
      Einen Original- Adapter gibt es bis jetzt noch nicht und ich habe aus dem Zubehör einen 3D- Druck Adapter.

      So richtig überzeugen tut mich der Adapter auch nicht. Hochwertig ist anders.

      Dome% wrote:

      Ich bin mir sicher Heiko feilt sich gerade einen, aus nem Stück Aluminum. Und verkauft den dann an Weihrauch. Damit die auch mal genau schießen können. :thumbsup:
      :D Das ist definitiv mein Plan, das ich selber einen aus Alu baue.
      Mal schauen, wann ich ein wenig Zeit dafür habe. Muss dann ja auch sehr genau werden. ;)
      Planlos geht mein Plan los.
    • Entscheidend ist der Sitz des Loches. Das mit dem 3D Drucker sauber hinzubekommen ist nicht einfach.
      Am besten druckt man bei der Konstuktion schon 4-6x Varianten mit um 0,1mm verschobenen Löchern, um herauszubekommen, welches am besten paßt.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)