Weihrauch HW 110

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Weihrauch HW 110

      Ich habe diese Information heute in einer englischen Facebook Gruppe aktuell entdeckt.
      Hat davon schon jemand gehört ?
      Images
      • image.jpeg

        110.64 kB, 960×720, viewed 394 times
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)
    • Also in der Gruppe kennt sie keiner.
      Und sie ist erst ab April 2016 zu bekommen, kann es so wohl noch nie gegeben haben.
      Auf der Seite von Weihrauch ist nichts zu finden.
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)
    • Also die HW 101 ist eine Einzelschuss Version des HW 100 für England.

      Von einem HW 110 habe ich noch nie was gehört. Bin mal gespannt was das wird.

      Da steht was von "fast fire action". Ob das wohl ein Halbautomat wird? 8o
    • Ich habe bei Weihrauch erst einmal nachgefragt. Mal sehn was kommt. Fast Aktion, was wird das am Ende sein. Halbautomat wäre der Hammer. Ich glaube, dass hätte Weihrauch allerdings deutlich hervorgehoben, da ein 10 schüssiger Halbautomat der Hammer währe.Immerhin die doppelte Kapazität der Hunting 5 automatic. Allerdings soll sie in England 645 gbp kosten was um die 850 Euro wären. Aus dem Grund würde ich es eher nicht erwarten, da sich der Preis ja somit im Rahmen der HW100 bewegt. Aber man darf ja hoffen.
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)
    • Das wird schon interessant werden. Eine HW 100 optisch etwas verändert dazu ein Polymer Schaft. Das wäre ja noch nichts Neues.
      Die Reduzierung auf 10 Schuß macht mich neugierig, denn das hat etwas zu bedeuten. Ich bin überzeugt, dies geschieht nicht ohne Grund. Was sollte so ein Schritt sonst bringen?
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)
    • Ladys and Gentleman
      Ich glaube wir sehen hier eine IWA Neuheit vor der IWA.
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Ich für meinen Teil finde das Ding schonmal sehr interessant!

      Bin mal gespannt was noch so an Infos zu uns dringt!?

      "Fast Fire Action" hört sich auch nicht schlecht an ...
      Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
      Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
      sagt mir ich soll auf mich warten !
    • Also auf dem Handybild von Hull Cartridge sieht es aber MÄCHTIG nach Neuentwicklung statt "alter Wein in neuen Schläuchen" aus. Da ist am Systemblock aber ordentlich gewürfelt worden (incl Repetierhebel)..
      "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden." [Sokrates.]
    • Das geht optisch irgendwie Richtung AirArms. Gut finde ich auch die Weaverschiene statt eine 11mm. Ist einfach praktischer. Habe meine alle ausnahmslos auf 21mm umgerüstet. Mal sehen, welche unterschiedliche Schaftvarianten es dann insgesamt geben wird.
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)
    • Man muss ja auch mal sagen , es wurde Zeit bei Weihrauch mal neues auf dem Markt zu bringen.Vor zwei Jahren die Enttäuschung auf der IWA als es "nur" neue Schichtholz Schäfte gab.Viele Konkurrenz Firmen hatten in den letzten Jahren was neues auf dem Markt platziert ( Steyr , Walther etc.) , von Weihrauch kam ganz lange nichts ! Viele haben bestimmt schon viel früher mit sowas gerechnet und erwartet.Die HW100 als einziges PCP von Weihrauch ist ja schon 14 oder 15 Jahre alt oder ?
      Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«
      Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976.
      "Richtig glücklich ist ein Grüner erst, wenn er anderen etwas verbieten
      kann" Wiglaf Droste
    • Ich habe gehört, dass es immer wieder Probleme mit dem zweigeteilten System beim HW100 gab. Die Umrüstung des HW100 mittles Weaver-Schien ist mittlerweile wohl ebenfalls Standard. Da freut es mich umsomehr, dass man bei einem führenden LG-Hersteller auf sinnvolle Innovationen setzt.

      Was mich nur wundert ist der Zeitpunkt so kurz nach der größten Waffenmesse der Welt in Las Vegas. Das wäre doch der optimale Moment gewesen. War jemand von hier auf der SHOT-Show beim Weihrauch-Stand und hat das neue HW110 eventuell übersehen?
    • Ich denke, dass die Britsh Shootingshow 2016 auch kein schlechter Ort für die Einführung ist.
      England ist ja bekanntlich ein Land in dem Luftgewehre enorm verbreitet sind.
      Weihrauch hat dort auch eine stabile Marktposition, da die Briten die Qualität durchaus sehr hoch einschätzen.


      Aber egal warum jetzt und egal wo. Weihrauch hat was neues und es wird "besser" sein als vorheriges.

      Ich kann mir auch gut vorstellen, warum es so lange dauerte bis ein neues Flaggschiff auf den Markt gebracht wurde.
      Zum einen ist das jetzige einfach sehr gut und verkauft sich ja offensichtlich immer noch hervorragend.
      Und zum anderen muss man ja erst einmal ein sehr überzeugendes Konzept haben, welches die Entwicklungsarbeit
      und Kosten rechtfertigt, um ein neues Produkt auf den Markt zu bringen. Daher schließe ich persönlich ein "simples Aufpolieren" der HW 100
      aus.
      Da Weihrauch auch um den Anspruch ihrer Kunden weiß, sollte man von Weihrauch mit der HW 110 auch erwarten können, dass hier innovatives aufgefahren wird.
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)
    • Die neue Weihrauch wäre dann günstiger als die "alte" HW100 erstaunlich . Wenn die man nicht zum Grossteil in China gefertigt wird ?
      Vielleicht soll das ja auch so eine Art "Konkurrenz" sein , zur Rotex von Walther , die erstaunlich gut läuft , vor allen Dingen im Ausland.
      Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«
      Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976.
      "Richtig glücklich ist ein Grüner erst, wenn er anderen etwas verbieten
      kann" Wiglaf Droste

      The post was edited 1 time, last by Gaditana ().

    • Gaditana wrote:

      Die Neue Weihrauch wäre dann günstiger als die "alte" HW100 erstaunlich . Wenn die man nicht zum Grossteil in China gefertigt wird ?
      Vielleicht soll das ja auch so eine Art "Konkurrenz" sein , zur Rotex von Walther , die erstaunlich gut läuft , vor allen Dingen im Ausland.
      China ist ja nicht grundsätzlich schlecht. Ich glaube kaum einer würde sagen dass ein iPhone oder Macbook billig gefertigt würden, also nicht Wertige Geräte wären. Kommt trotzdem alles aus China. Die Chinesen machen auch sehr gute Qualität, es ist immer die Frage, was man ihnen bezahlt und wie sauber die Qualitätskontrolle ist.

      Ich hatte auch schon total miese Qualität made in Germany (Möbel).