Holster für Zoraki 914

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Holster für Zoraki 914

      Hallo! Ich suche ein Holster für meine Zoraki 914 für Sommer. Das Holster sollte verdeckt sein, so, dass man die Waffe nicht sehen kann. Zurzeit habe ich ein Schulterholster von OneTigris.

      Ist das Blackhawk Gürtelholster zu empfehlen? Bitte um Hilfe! Danke!

      Also, es gibt ja viele Gürtelholster, so wie das von Blackhawk. Sind die alle gleich? Manche kosten sogar 20€.
    • Was meinst du mit "verdeckt"? Was benutzt du zum Verdecken? Dieses Blackhawk Holster kenne ich nicht, aber ich sag mal so, ein Gürtelholster für 20 € oder weniger wird in der Regel wenig taugen.

      Die Zoraki 914 ist ein ziemlich schwerer Klotz, bei einem Gürtelholster sollte da schon einiges an Gürtelschlaufe da sein. Ich empfehle hier z.B. ein Sickinger Quick Defense, habe welche für SigSauer 228 und S+W K-Rahmen sowie HW 88/37, die halten ganz gut und ermöglichen auch das Tragen unter einem Pullover oder großzügigen T-Shirt.

      Falls es ein Inside-Holster sein soll, was eher zu verdecken, aber viel unbequemer ist, empfiehlt sich sowas z.B. holsterwelt.com/Atmungsaktive-…affenmodell-Guertelbreite. Hier kommt es auf solide Konstruktion auch nicht so an, weil das Waffengewicht teils vom Körper kompensiert wird.
    • Also ich hab für die 914 ein Bianchi-Holster genutzt. Das hatte ich noch von meiner ME mod. 69 Springfield. Das müsste das Model 7001 Hip-Holster gewesen sein. Leider kann ich jetzt nicht sagen für was für eine Waffe das orginal war, aber die Springfield ist ja der S&W Model 469 nachempfunden. Jedenfalls hat die Zoraki da auch rein gepasst. Das Holster war eigentlich angenehm zu Tragen und auch unter nem Pullover oder T-Shirt kaum zu sehen. Wenn ich mich richtig erinnere, war das Holster am Laufende etwas länger als die Zoraki. War quasi noch "Luft nach unten".

      Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch??