Qual der Wahl - Welche SSW ist die Beste zum Führen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Qual der Wahl - Welche SSW ist die Beste zum Führen?

    Nun ja,
    die Frage steht im Titel. Über die SUFU habe ich nichts passendes gefunden.
    Zur Auswahl stehen folgende Waffen:

    1. Röhm RG 96
    2. Walther PK 380
    3. Walther P 99
    4. Walther PP
    5. Zoraki 917
    6. Zooaki 918
    7. H&K P30

    Mir geht es um Zuverlässigkeit und - das gebe ich gern zu -auch etwas um die Optik. Also, welche würdet ihr empfehlen. Sie sollte aber auch im Notfall mit den Wadie-Pfefferpatronen funktionieren.

    Vielen Dank für eure Antworten und eure Hilfe.
  • Hallo, du hast dir ja gerade die größten rausgesucht ! Walther PP ist mehr für die Vitriene ! PK 380 ist zwar von der Größe und der Bedienung Ideal aber auch etwas Munitionsfühlig . Das macht die Sache etwas unsicher, obwohl manche Schwören drauf !? RG96 hatt eigendlich alles (Entspannfunktion /Sicherheitsrast ) und ist sehr zuverlässig -nur sehr groß ! Bei P99 scheiden sich die Geister, ist auch recht Zickig . Die Zorakis gehen beide sehr zuverlässig ! Haben aber nur ne sehr fragwürdige bis keine Sicherung-schlecht zum Führen ! P30 hat wieder alle nötigen Bedienelemente (Sicherung ) aber auch sehr groß ! :johnwoo: Zum wirklichen Führen ( wenn du es Unbedingt willst) empfehle ich dir was eher Kleineres ! Die würden sich auch besser verdeckt Tragen lassen ! ZB P22q, zoraki 906/914 , noch besser Revolver HW 37/88 oder die neue S&W MP9c (auch keine Sicherung ) :new16: Warte noch, es kommen noch ein paar Tip's von den Usern, danach kannst du dir was passendes Raussuchen ! Grüße Uffz :suche:
  • Uffz hat das schön zusammengefast! :thumbup:

    Du hast dir ordenlicher Klopper rausgesucht, von denen würde ich die PK380 zum führen nehmen. Wegen der Munitionsfühligkeit - du solltest sowieso die Waffe mit der Abwehr Munition testen.

    Sonst würde ich dir auch die Revolver von HW und die P22 ans Herz legen oder eben wenns grösser und schwerer sein darf die Zoraki 914. Oder eben die 906 mit der kleinen Abzügen wegen das SA Abzuges.

    Mein Video Kanal: Quicksvideos


    Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!
  • Welche SSW ist die Beste zum Führen?

    Von den Pistolen gar keine, sind im Notfall zu unzuverlässig wegen dem verbauten Lauf und der Störungsanfälligkeit durch die ungleichmäßig geladene Munition.
    Such dir einen Revolver mit minimaler Laufsperre und kleinem Trommelspalt, damit bist du wenn es drauf ankommt besser gerüstet und auf der sicheren Seite.
    HW, alte originale Röhm / Alfa oder Erma wären empfehlenswert.
    freischütz

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pistenmops ()

  • Wenn im Januar die neue Umarex/Walther Pfeffer -RK rauskommt, bist du am besten bedient ! Es warten viele "Revolverträger" nur darauf ! Da ja Wadie RK zu unsicher ist ! Aber du könntest dir ja ne Z 914 als back ap vorhalten, weil eben PAK-Muni und großes Mag (wenn du mit 14 Schuß nicht reichst, hast du verloren ! ;( Grüße Uffz :thumbup:
  • ulka schrieb:

    Mir geht es um Zuverlässigkeit und - das gebe ich gern zu -auch etwas um die Optik.
    In diesem Punkt solltest du eine klare Vorstellung haben. Ich würde meine Sicherheit lieber in die Trommel eines geschundenen EGR 66 legen als in das Patronenlager einer vergoldeten P88, nur mal so als Beispiel.
    Vertrauen oder Lotteriespiel - das wäre hier die Frage. ???
    freischütz
  • pistenmops schrieb:

    ulka schrieb:

    Mir geht es um Zuverlässigkeit und - das gebe ich gern zu -auch etwas um die Optik.
    In diesem Punkt solltest du eine klare Vorstellung haben. Ich würde meine Sicherheit lieber in die Trommel eines geschundenen EGR 66 legen als in das Patronenlager einer vergoldeten P88, nur mal so als Beispiel.
    Vertrauen oder Lotteriespiel - das wäre hier die Frage. ???

    Leute, vergesst endlich eure Pistolen zur SV auch wenn die noch so "chic" sind. Wie ich zuletzt die M&P 9c in die Hände bekommen habe fing ich auch an zu überlegen ob die nicht ideal wäre zum Führen (unterladen). Nach kurzer Euphorie bleibe ich dann doch beim EGR 66 bzw. HW 88 obwohl ich dem HW nicht so sehr vertraue wie dem EGR 66. Und vor allem und gefühlt schon 100x hier behandelt: Munition testen, testen und nochmals testen! 20 Schuss PV/CS/CN oder was auch immer kaufen, davon 5 aus jeder Packung testen, danach die verbleibenden 10 laden. Sämtliche Versuche, Meinungen etc. die hier gepostet werden vergessen - die sind immer nur gültig auf die jeweilige Charge und der verwendeten Waffe.
  • GSG MP 40 :love: Wenns ums Aussehen geht :rolleyes:
    Ansonsten würde ich auch nen Revolver zwecks Zuverlässigkeit nehmen.
    Bin mit meinem RG 89 Sehr Zufrieden. Bei meinem Umarex Combat wackelt mir die Trommel zu sehr.
    Ansonsten bin ich mit meinem Röhm Norris Twinny Derringer auch sehr zufrieden zumal der in Jede Tasche passt. Wenn 2 Schüsse nicht Reichen, haste wahrscheinlich eh keine Zeit für 11 weitere.
    Allerdings würde ich zum Selbstschutz eher ein Pfeffer Spray mit Gel bzw. Ballistischen Strahl empfehlen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Schultz ()

  • Zur Zeit Gar keine.
    Außer du willst Suicide By Cop begehen.
    Unsere Schlümpfe sind so genervt das dich lochen und Abheften, wenn die eine SSW bei dir sehen.

    Und du darfst die ja nirgendswohin mitnehmen. Auch mit KWS ist nix mit SSW beim Glühwein trinken auf dem Weihnachtsmarkt
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht!
    (Abraham Lincoln)
  • Liest eigentlich überhaupt noch Jemand die Top Ten: Bitte verschont uns mit DIESEN Fragen...

    1) Welche ....... soll ich mir kaufen?



    Wissen wir doch nicht! Praktisch alle Waffen, die es in den Geschäften
    gibt, haben irgendwie ihre Existenzberechtigung, und zu jeder Waffe
    findet man jemanden, der sie ganz toll findet. Um eine sinnvolle Antwort
    zu bekommen, kommt es darauf an, was man von der Waffe erwartet und was
    man damit machen will.
    Dazu gehört ganz sicherlich auch: welche SSW ist die Beste zu führen ? :bash:

    Man(n), man ... immer die gleichen :evil: Fragen :schluchz:
  • Naja,

    ich finde, dass dein Zitat eher auf eine völlig allgemeine Anfrage abzielt (will kaufen, welche?).
    In dem Moment, wo konkret nach einem Einsatzgebiet gefragt wird (Führen) kann man ja auch konkretere Antworten geben. Wenn man will...

    Able Archer schrieb:

    Liest eigentlich überhaupt noch Jemand die Top Ten: Bitte verschont uns mit DIESEN Fragen...

    1) Welche ....... soll ich mir kaufen?



    Wissen wir doch nicht! Praktisch alle Waffen, die es in den Geschäften
    gibt, haben irgendwie ihre Existenzberechtigung, und zu jeder Waffe
    findet man jemanden, der sie ganz toll findet. Um eine sinnvolle Antwort
    zu bekommen, kommt es darauf an, was man von der Waffe erwartet und was
    man damit machen will.
    Dazu gehört ganz sicherlich auch: welche SSW ist die Beste zu führen ? :bash:

    Man(n), man ... immer die gleichen :evil: Fragen :schluchz:
  • Die Fragestellung deutet auf einen typischen Internetbesteller.
    Anstatt sich mal ein paar Gedanken zu machen und vielleicht ein Fachgeschäft aufzusuchen, wird eine Frage ins Forum geworfen . . .
    Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite . . .
  • genau ... bei gutefrage.net ist man bei diesem Thema sicher bestens aufgehoben ... mit vielen tollen kompetenten Antworten sicherlich ... :thumbup:
    "Monster" is a hurtful politically incorrect term. The correct term would be, socially awkward living entity seeking vengeance for oppression due to life long cruel and unnecessary taunting received in response to physical deformity of the particular species of the subject. Or, for short : SALESVFODTLLCAUTRIRTPDOTPSOTS

    "Wir schaffen das ..." :thumbsup: ... ab ! :( ("das" = Deutschland ...)