Testaktion von VISIER und Umarex

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Danke für Deinen kleinen Bericht :)
      Aber mal im Ernst,was hast Du denn von so einem Ding für 60 Piepen erwartet? Wenn dein Ziel Loch in Loch ist,kommst du nicht um anständige Hardware herum.
      Und out of the box bist eben das zwanzigfache los.

      LG
      Facebook: Streu Kreis
    • Nun ja... Eine Perfecta 32 ist aus Eisen und Holz und trifft als Preller wenigstens fast Loch in Loch... Die hat bei mir in sechs Monaten immerhin schon rund 3000 Schuß gemacht, mußte nicht gereinigt oder sonst was gemacht werden und die Optik sitzt immer noch wie beim ersten Schuß. Der Abzug ist ein Makel und sicher auch dieser Prellschlag. Was liegt also näher als die Vermutung, das ein "Gewehr" ohne Prellschlag und mit weicherem Abzug eben besser treffen könnte..? Zumal dieses Ding ("Gewehr" paßt einfach nicht. Die Schreckschußflinte meiner siebenjährigen Tochter vom letzten Karneval wiegt mehr) auch noch deutlich teurer ist als der olle Knicker von mir.
      Was man also zu diesem Preis erwarten kann ist wenigstens eine Perfecta 32. Und eine garantiert haftend bleibende Aufnahme für ein beliebiges Zielfernrohr...
    • Ach ja... und im Grunde - wie ja in meiner Ausführung schon erwähnt - ging es mir ja auch nur um irgendwelche Erfahrungsberichte mit diesem Plastikbeschleuniger. Das dieses Ding wohl keine Sensationen auf die Kante bringt war mir schon klar. Aber das ich wirklich der erste sein sollte, der einen echten Bericht hierzu liefert, das verwundert nun wirklich... Wie gesagt... man sollte sich schon Informationen über etwas holen können, bevor man es dann erwirbt... Hat so ein Forum sonst einen besseren Zweck..?

      Mit den besten Grüßen!
    • Ich finde es ja auch gut,das du dir die Mühe gemacht hast,uns über das Teil zu informieren.
      Die anderen haben es wahrschscheinlich lachend wieder eingepackt und zurückgeschickt,bzw gar nicht erst gekauft.
      Facebook: Streu Kreis
    • Ja, die Profis werden das Ding wohl wieder eingepackt haben. Aber die Kohle wird mit Anfängern wie mir gemacht, die eben bis dato keinen Vergleich haben was gut ist und was nicht... Und wenn man die beiden ersten Seiten hier liest macht das eigentlich ziemlich auf Rang und Namen, was hier so von wem wie über was geschrieben wird... Eine vermutlich bedeutende Persönlichkeit nach der anderen, die voller Spannung auf das Ergebnis einer Auslosung warten um ein Teil zu erhalten, worauf die Welt gewartet hat... Na ja... jetzt hoffentlich wohl nicht mehr... Ich denke, das mein unbedeutender Test jetzt sicher auch findbar sein wird...
    • Naja, diejenigen, die sich um die sechs Testgewehre beworben haben, taten dies mit ihrem Klarnamen samt Adresse und nicht anonym nach Erstanmeldung. Die ersten zwei Testberichte sind auch bereits zurückgekommen, aber von denen wollte irgendwie keiner das Gewehr zurückgeben.

      Der Testbogen kann natürlich ebenfalls auch außerhalb der VISIER-Aktion ausgefüllt werden, er ist in diesem Thread hier irgendwo als PDF herunterladbar. Details, auch wenn sie negativ sind, würden uns schon interessieren.

      Da es sich hier aber nun doch um einen Gewährleistungsfall handeln dürfte, wundert mich nun schon, dass erst einmal hier eine breite Welle gemacht wird, statt sich zunächst mit Umarex als Hersteller oder dem Händler in Verbindung zu setzen. Auch dieses Modell wird gemäß den beim Kauf geschlossenen Vertragsbedingungen repariert. Geklärt werden muss nur, ob die nicht als Weaverschiene (= internationale Norm für ZF-Schienen) erkannte Schiene durch eine falsche Montage beschädigt wurde. Aber die Schiene sollte sich austauschen lassen.

      Also bitte, einschicken und den bekannt guten Umarex-Service ausnutzen.


      Ich bin übrigens schon länger in diesem Forum dabei und kann mich eigentlich nicht an vergleichbare, auch für Kritik offene Testaktionen anderer Hersteller erinnern. :whistling:

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • Oh sorry. Wie gesagt, ich bin blutiger Anfänger. Ich wußte nicht das ich meine persönliche Meinung und Erfahrung zunächst besser mit dem Hersteller der Ware hätte besprechen sollen statt dieses hier zu veröffentlichen... Und ja, natürlich war es sicher ein Fehler von mir ein Zielfernrohr zu installieren, ohne vorher statische Berechnungen über ein vom Hersteller anerkanntes Ingenieurbüro einzuholen. Auch hätte ich sicher so etwas wie eine "Einfahr-Phase" einhalten müssen, statt das Ding gleich am ersten Tag mit installierter Optik 1500 mal aufzupumpen... Aber ich habe einfach nirgendwo diesen Beipackzettel gefunden, der mich unwissenden Anfänger auf diese Untugenden hätte hinweisen können... Ach ja... wer vertreibt diese Internetseite eigentlich...? Mist... ich merke schon... sicher habe ich mich jetzt strafbar gemacht, indem ich das jetzt geschrieben habe, wie ich es schrieb...
    • Ach Gottchen, den Killertrupp, der unliebsame Kritiker zum Schweigen bringt, kann ich wohl nicht mehr aufhalten. Die Kritik ist veröffentlicht, und die Wut ist hoffentlich auch abgeklungen. Das Einsenden kann ja auch jetzt noch erfolgen (es gibt halt Leute, die müssen bei einem Unfall auch erst erst ein Facebook-Posting absetzen, bevor sie helfen). Wir kriegen das wahrscheinlich hin, aber Garantien per Ferndiagnose mache ich nicht, sorry.

      Damit es nicht wieder bewußt überlesen wird, wiederhole ich es noch einmal:
      Auch dieses Modell wird gemäß den beim Kauf geschlossenen Vertragsbedingungen repariert.

      Üblicherweise sind wir auch bei unwissentlicher Falschbedienung recht kulant - auch bei Anfängern, im Schießen wie in Foren.

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • Ulrich Eichstädt wrote:

      Die ersten zwei Testberichte sind auch bereits zurückgekommen, aber von denen wollte irgendwie keiner das Gewehr zurückgeben.

      Was für ein Wunder, wo sie es doch irgendwie geschenkt bekommen.

      Ulrich Eichstädt wrote:

      Geklärt werden muss nur, ob die nicht als Weaverschiene (= internationale Norm für ZF-Schienen) erkannte Schiene durch eine falsche Montage beschädigt wurde. Aber die Schiene sollte sich austauschen lassen.

      Welche Weaverschiene denn? Irgendwo im Forum stand doch mal zu lesen (wahrscheinlich von den beiden Jungs mit der Video-Lobhudelei), dass es lediglich eine 11mm-Schiene im "Weaver-Design" sei. In allen Shops, national und international steht 11mm, also was jetzt?
      "Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie echt sind."
      - Abraham Lincoln -
    • Ja, es ist eine 11-mm-Schiene, aber mit Weaver-Blöcken drauf. Und? Die Schiene kann eigentlich nur "abreißen", wenn man das montierte ZF heftig von der Waffe wegbewegt. Etwa, wenn man das ZF beim Komprimieren als Haltegriff für die andere Hand zweckentfremdet. Was weder dem ZF und dessen Zielgenauigkeit guttut noch der angeschraubten Schiene. Und da es bisher der erste mir bekannte Fall dieser Art ist, warten wir mal ob, ob und was dann zur Reparatur reinkommt.

      Wir nehmen den Fall durchaus ernst und würden versuchen zu helfen - wenn man uns lässt.

      Den VISIER-Testlesern wurde übrigens zugesichert, dass sie das Gewehr auch bei negativer Kritik behalten dürfen - ich hatte angesichts der Bewerbungsschreiben nicht den Eindruck, dass die alles schönreden würden, nur um ein LG von 69 Euro UVP behalten zu dürfen. Oder ist hier jemand so leicht käuflich?

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • GunnerySergeant wrote:

      Danke für Deinen kleinen Bericht :)
      Aber mal im Ernst,was hast Du denn von so einem Ding für 60 Piepen erwartet? Wenn dein Ziel Loch in Loch ist,kommst du nicht um anständige Hardware herum.
      Und out of the box bist eben das zwanzigfache los.

      LG



      Also ich finde das Gewehrchen grundsätzlich famos. Meines schießt sehr präzise. Wie schon von mir erwähnt, ist die Montageschiene der eigentliche Schwachpunkt. Mit dem ironsight schieß ich frei stehend sehr kleine Streukreise, mit dem ZF streut es auch aufgelegt deutlich stärker.
    • Danke erstmal an ajalon, man muss hier keine 15000 und mehr Komentare abgegeben haben um seine Erfahrung mit anderen Nutzern teilen zu können.
      Das dieser optische Weaver/Picatinny verschnitt einer 11mm Schiene aus Kunststoff nicht viel halten kann, macht durchaus sinn.
      Da die Kräfteaufnahme beim Original (Weaver/Picatinny) ganz anders verteilt sind als bei einer 11mm Schiene hätte man bei Umarex vielleicht bedenken sollen, da es selbst zur Belastung der Montage/Schiene kommen kann, wenn der ganze Verbund aus Waffe und ZF z.B. in einem Koffer verstaut wird.
      Zumal die Montagen aus Metall sind und somit das ganze auf Dauer auch das Plastik verformen kann.
      Das mit den falschen Montagen kann ja auch schlecht sein, da Weaver oder Picatinnymontagen von einer 11mm Schiene einfach nur herunterfallen würden, ohne jemals eine feste Verbindung mit der Schiene einzugehen :)

      Gruß Remo

      "Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft;
      wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit!"

      George Orwell´s 1984

    • Also ich möchte Umarex nicht in Schutz nehmen, aber der Laden liefert was der Markt verlangt.
      Aber das machen die nicht allein,man betrachte im Vergleich nur mal die Mode Uhrenmarken... Esprit,Fossil und ähnliches Zeug...
      Das ist Schrott der sich wie geschnitten Brot verkauft. Und wenn dem Kunden das Ding auseinanderfällt,absäuft gibts in der Garantiezeit großzügig Ersatz oder Rep.

      Das machen alle so. und wer vorher sich nicht fragt warum ist Teil XY so teuer und Teil YX so billig ist...
      obwohl am Ende die selbe funktion gegeben ist = Zeigt die Zeit an,kommt ein Diabolo vorne raus
      Facebook: Streu Kreis

      The post was edited 1 time, last by GunnerySergeant ().

    • GunnerySergeant wrote:

      Das machen alle so. und wer vorher sich nicht fragt warum ist Teil XY so teuer und Teil YX so billig ...
      obwohl am Ende die selbe funktion gegeben ist = Zeigt die Zeit an,kommt ein Diabolo vorne raus.

      Ja da muss ich Dir recht geben.
      Ansonsten Liefert Umarex auch gegen den entsprechenden Geldbetrag auch anständige Sache, siehe WLA, Hämmerli CR20 S(schade das die nicht mehr gebaut wird), AR20, ...
      Was die Lieferung von Ersatzteilen angeht und Diverser anderer Spezieler Sachen muss auch mal der Service von Umarex gelobt werden.
      Was solche Sachen wie die 11mm Schiene der APX Betrifft, kann man ja hoffen das dort noch nachgebessert wird.

      Gruß Remo

      "Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft;
      wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit!"

      George Orwell´s 1984

    • GunnerySergeant wrote:

      Aber mal im Ernst,was hast Du denn von so einem Ding für 60 Piepen erwartet? Wenn dein Ziel Loch in Loch ist,kommst du nicht um anständige Hardware herum.
      Und out of the box bist eben das zwanzigfache los.
      Hallo,

      allein, dass man vor JEDEM Schuss 10 mal pumpen muss, würde mich schon abschrecken. Ansonsten sollte klar sein, dass man bei einem Gewehr für 60,- €, an dem noch mindestens 3 Firmen verdienen müssen, nicht allzuviel erwarten sollte.

      Gruß

      Golfball
    • Ups... sorry, die Chips gingen alle... jetzt muss ich doch nochmal was los werden: ...hier fehlen jetzt Kommentare, die noch heute Mittag lesbar waren... Ist das hier so? Zum Glück habe ich als Anfänger immer alle Kommentare schnell runtergeladen, falls ich so blöde bin mir die Seite hier zu verprellen (war gut, ne ;) prellen = Prellschlag)... Aber mein Prof sagte mir im Studium immer: Junge, wenn Du mal ein guter Anwalt werden willst....
    • Konstruktive Kritik ist hier erwünscht... beleidigende Postings die mit dem Thema nichts zu tun haben, werden gelöscht. So einfach ist das.

      Und nun BTT
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Users Online 1

      1 Guest