Umarex Colt Single Action Army Peacemaker

    • Lust hätte ich schon.

      Erst mal muss ich den SAA haben und testen.
      Das ganze Westerngeraffel steckt aber wieder an. Eben erst wieder die Winchester und den Peacemaker als Deko Version in der Hand gehabt :D

      Und so langsam sammeln sich mehr Ideen unsere Gartenhütte (wird gerade renoviert) einen bisschen Westernstyle zu verpassen.

      Aber das geht hier zu sehr am Thema vorbei :whistling:
    • Erstmal vielen lieben Dank für Euer Feedback zu meinem SAA Video

      WhynotBurp wrote:

      Bei aller Begeisterung - sei vorsichtig mit der Behauptung:


      "Wenn ihr so einen Umarex Single Action Army beherrscht, dann beherrscht ihr auch jeden anderen Single Action Army Revolver. Egal ob das ein Schreckschußrevolver ist oder meinetwegen auch ein Original Colt Single Action Army." (Bei ca 35:30 min).

      Die 45er Schwarzpulverversion hat einen um Welten stärkeren Wumms, knallt laut, spuckt Mündungsfeuer und stößt gewaltig Rauch aus.
      Mancher Plinker der meint, seinen Umarex zu "beherrschen", dürfte sich nach dem ersten Schuß mit scharfer Waffe fragen: "Wo isser denn hin? Gerade hatte ich ihn noch in der Hand..." ;)

      Magnum Opus wrote:

      ...und dann hat man ihn quer in der Fresse.

      Guter Einwand.

      Ich gebe Euch Recht. Das Wort "beherrschen ist falsch gewählt". Euer Einwand ist berechtigt und das ist mir auch bewusst was ihr schreibt. Mir geht’s hier aber um die Bedienung. „Wenn man weiss, wie man einen Umarex SAA bedient, dann kann man auch jeden anderen Single Action Army bedienen." So hätte ich es eher ausdrücken sollen.

      Danke für den Hinweis, Jungs. Ich werde es unten in der Kommentarbox nochmal genauer erläutern.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • WhynotBurp wrote:

      Super! Ein hervorragendes "rundum-sorglos-Paket", das kaum noch Fragen übrig lässt. :thumbup:
      Auch mich hat genau so ein 5,5" Nickel-SAA mit gezogenem Lauf angefixt.

      Bei aller Begeisterung - sei vorsichtig mit der Behauptung:

      "Wenn ihr so einen Umarex Single Action Army beherrscht, dann beherrscht ihr auch jeden anderen Single Action Army Revolver. Egal ob das ein Schreckschußrevolver ist oder meinetwegen auch ein Original Colt Single Action Army." (Bei ca 35:30 min).

      Die 45er Schwarzpulverversion hat einen um Welten stärkeren Wumms, knallt laut, spuckt Mündungsfeuer und stößt gewaltig Rauch aus.
      Mancher Plinker der meint, seinen Umarex zu "beherrschen", dürfte sich nach dem ersten Schuß mit scharfer Waffe fragen: "Wo isser denn hin? Gerade hatte ich ihn noch in der Hand..." ;)
      Dann musst du mal einen bis zum Anschlag geladenen .45 Ruger Old Army oder einen Colt 1846 Walker schiessen.

      Der Ruger fasst 40 Grains FFFG, der Walker sogar 50 Grains. Der Rückstoss ist entsprechend.

      Dagegen ist der originale Peacemaker mit seinen 22 bzw. 26 Grain Patronen schon fast schwächlich.

      Und ja, ich hatte den Vergleich.
      "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."