Umarex Colt Single Action Army Peacemaker

    • Hallo zusammen,

      diese 700 Beiträge kann man unmöglich alle lesen (bis #300 habe ich ja durchgehalten).
      Ich habe da eine blaue Variante mit braunen Griffschalen.
      Auf der rechten Seite steht 'cal. 4,5 mm' und dahinter befindet sich die Abb. eines Flachkopf-Diabolos in Seitenansicht, Seriennummer 15M759XX.
      Die sechs Hülsen haben hinten jeweils ein ca. 5 mm langes "Diabolo-Lager" aus hartem Gummi.
      Ich habe von dem Ding weder die Beschreibung, noch sonst irgendwelche Informationen.
      Ich habe bei einem ersten Versuch 2 CO2-Kapseln verbraucht. Die waren jeweils nur für rund 18 Diabolos gut, die Höhenstreuung war da schon ziemlich groß vom ersten bis zum letzten Schuss. Das aus dem hinteren Trommelspalt entweichende CO2 war bei jedem Schuss am Abzugsfinger gut wahrnehmbar.
      a) Ist die geringe Schusszahl pro Kapsel typisch?
      b) Wie gut sollte diese Version auf 10 m treffen?
      c) Welche Beträge sind denn interessant zu lesen, damit man mit diesem Ding was trifft?

      Gruß, bigboreshooter
    • Hallo.
      Zu a : Nein 18 Schuss sind für eine co2 Kapsel zu wenig. Da sollten mindestens 50 oder mehr Schuss drinn sein.
      Zu b : keinesfalls mit starkem so Höhenversatz, der sollte sich erst bei ziemlich leerer Kapsel bemerkbar machen. Das du co2 am Abzugsfinger spürst, sowie die geringe Schusszahl lassen auf ein Dichtungsproblem schliessen.

      Kimme und Korn immer nach vorn.
    • Bei meinem Diabolo SAA sind es 80 Schuss mit einer co2 Kapsel ohne kaum spürbar abnehmende Leistung. Nach den 80 Schuss geht's zwar weiter, aber irgendwann merkst du das die Leistung rapide abnimmt. Aber knapp 100 Schuss sollten mit einer Kapsel schon möglich sein, 18 ist definitiv zu wenig.

      Du hast geschrieben das spürbar co2 am Abzug entweicht... da scheint bei dir bzw. deinem Colt ;) was nicht dicht zu sein. Wenn du den über einen Händler gekauft hast, gleich reklamieren.