Umarex Colt Single Action Army Peacemaker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nicht wirklich... Der abstehende Hahn ist beim scharfem Vorbild so, wenn er in der Sicherheitsrast ist.

      Viele lagern ihre "echten" so.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Single Action BB Revolver

      Hallo,habe mir eben den kurzen Film über den Single Action Peacemaker 45 Looks mit den weissen Griffschalen angesehen.Wie gut und wie weit ist die Treffsicherheit.Auch aus was für Metall ist dieser Revolver hergestellt. Auch was kostet dieser.Auch gefallen mir diese weissen Griffschalen nicht. Ich bin sehr gut mit Holzarbeiten .Man könnte doch aus Hickory, .Horn,Teak oder Mahagoni Holz selber welche herstellellen.Den Imbussschlüssel immer extra beitragen oder wie bei den weissen Griffschalen einbauen. Müßte doch möglich sein.Danke für die info,s.L.G. U.H.
    • ULWMH wrote:

      Man könnte doch aus Hickory, .Horn,Teak oder Mahagoni Holz selber welche herstellellen.

      Das wird sehr schwierig werden, denn die Originalschalen sind wegen der Kartusche sehr dünn. Wenn man eh auf Deko umbauen will, dann ist es vielleicht egal.
      Mann oh Mann, auf was für Gedanken man hier kommen muß: "CO2 auf Deko umbauen..." :D

      Grüße - Bernhard
    • Rifleman wrote:

      Sgt_Elias wrote:

      Nicht wirklich... Der abstehende Hahn ist beim scharfem Vorbild so, wenn er in der Sicherheitsrast ist.

      Viele lagern ihre "echten" so.
      Seltsam 8|
      Da ist ja die Hahnfeder standig vorgespannt und wird auf Dauer eher lahm.


      Das ist minimalst... und die Blattfeder ist eh schon unter etwas Spannung verbaut (beim scharfem SAA).

      Jedes LG, SSW usw. hat Federn verbaut die vorgespannt sind...

      Ne SSW führt man ja auch mit Hahn in Sicherheitsrast, und nicht auf dem Schlagbolzen aufliegend.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Augen aufhalten bei Egun... da gibt es oft richtig gute zu niedrigen preisen.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • @ Bernhard hast ne PM ... und nein ist nicht mein Shop ich will 2 Schwarz und Braun... ich denke der wird eh nur mal bei Harzer Treffen um gemacht ... hihi

      OT: darf man Ebay verlinken hier im Forum??
      Meine persöhnliche Meinung kann auf der nächsten Seite schon anders ausfallen!

      MfG Nico

      The post was edited 1 time, last by motionbär ().

    • Hab mir gestern in der Frankonia-Filiale vor Ort diesen SAA gekauft. Die hatten bis vorgestern noch alle drei Ausführungen in ihrer Vitrine. Ich muß nach einem Schnelltest mit zwei Trommelladungen sagen, daß er offensichtlich für eine Glattlauf-Waffe sehr präzise ist (hab erst mal auf ca. 3-4m getestet) und auch die Durchschlagskraft aus kurzer Entfernung auf eine leere 800g-Eintopfdose beachtlich ist (einseitig gelocht und Delle in der Rückwand. Bin sehr zufrieden. :D
      u.a. div. Crosman, Podium, Anschütz 275, div. Haenel, CP88, SSP 250, S&W 79G usw.
    • Nee, keine Fotos, damit kenn ich mich hier nicht aus. Allerdings kann ichs folgendermaßen präzisieren:

      geschossen beidhändig ohne aufzulegen auf eine 17cm Wettkampfscheibe für Luftpistole; 8 Schüsse abgegeben die alle im schwarzen Bereich lagen (1 x 7; 2 x 8; 3 x 9; 2 x 10). Ich muß noch erwähnen, daß ich nicht der beste Kurzwaffenschütze bin und obendrein mit Gleitsichtbrille schieße. Außerdem ist beim Colt SAA, wie auch beim Original, eine sehr einfache Visierung vorhanden, was dann natürlich auch das anvisieren etwas erschwert.

      Jedenfalls war ich von den ersten Probeschüssen angenehm ünerrascht. Ein besserer Schütze als ich, dürfte da wohl noch mehr rauskitzeln. Bitte mal eure Erfahrungen hier posten, wie ihr damit zurechtkommt.

      Gruß, Jürgen
      u.a. div. Crosman, Podium, Anschütz 275, div. Haenel, CP88, SSP 250, S&W 79G usw.
    • Der SAA braucht doch gar keine Visierung - die Westernhelden haben doch immer damit eine mindestens auf 30 Fuß geworfene Quarter aus der Hüfte getroffen... nachdem sie den Colt paar mal um den Finger jongliert haben...8)

      Grüße - Bernhard
    • Ich war ebenfalls ebenfalls angenehm überrascht. Ich schieße zwar kaum mit Kurzwaffen, habe jedoch trotzdem (zum größten Teil) den schwarzen Bereich getroffen. Die Waffe hat ihr Gewicht, was dem Original nachempfunden sein soll. Da ich nie ein Original in der Hand hatte, kann ich dies weder bestätigen noch widerlegen. Das Schießen mit dem Peacemaker macht jedoch viel Laune. Ich persönlich kann sie nur weiterempfehlen.
    • Hallo Freunde des Westernrevolvers,

      ich war heute mal im Laden (wollte den Umarex SAA endlich bestellen) und habe mal ein wenig mit dem Weihrauch SAA 9mm R.K (PTB 883) gespielt!

      Tja, was soll ich sagen, dieser (fast) Ganzstahl-Revolver fühlt sich für mich sehr sehr wertig an, ist schwer, hat Echtholzgriffschalen und sieht optisch und vor allem vom Finish nicht schlecht aus... wenn er nicht die recht doofen Textmarkings hätte und die Laufsperre weniger aberwitzig wäre, hätte ich den wahrscheinlich gleich mitgenommen. Zwar ein wenig teurer als der Umarex, aber es ist halt ein stählener Weihrauch!

      Ich muß noch mal ein bißchen überlegen...

      Grüße - Bernhard