Umarex Colt Single Action Army Peacemaker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umarex Colt Single Action Army Peacemaker

      Weiß jemand, ob es den Revolver auch in gebläut mit weißen Griffschalen geben wird?

      Wie ist die Oberflächenqualität (Härte, Empfindlichkeit, Haltbarkeit, Widerstand gegen Handschweiß etc.) der vernickelten Version einzuschätzen?

      Gibt es schon Informationen zur Lieferbarkeit?

      Grüße - Bernhard
    • Die drei ab etwa Ende Mai erhältlichen Versionen sind:

      - antik (gealtertes Metallfinish, dunkle Holzgriffschalen)
      - blue (brüniert, dunkle Holzgriffschalen)
      - Nickel (vernickelt, helle Griffschalen im Elfenbein-Look)

      Die Griffschalen sind aktuell nicht einzeln erhältlich, also gebläut und weiße Griffe wären nur im Tausch o.ä, mit jemandem möglich.
      UVP jeweils 149,90 Euro, ein extra 6er Set Metallhülsen 14,95 €

      Zur Haltbarkeit würde ich dann in 5 Jahren nochmal nachfragen ;^) auch wir bei Umarex haben da noch keine Werte, da die Modelle brandneu sind. Ich selbst hatte die Dinger gerade mal 2 Minuten für das Video in der Hand...

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • Hallo Ulrich,

      danke für die Infos! ...wo Du gerade hier kommentierst, noch eine kurze Frage dazu. :^)

      Kommt der Colt SAA von Euch in absehbarer Zeit auch in einer 6mm BB Version auf den Markt? (Wie z.B. beim .357er).

      Gruß,
      André
    • Danke Ulrich! Soll es die Griffschalen einmal els Ersatzteil geben, oder eher Unwahrscheinlich?

      Was ich noch fragen wollte: Passen auch .45 Long Dekopatronen in die Trommel, oder ausschließlich nur die Ladehülsen?

      Grüße - Bernhard
    • Ulrich Eichstädt wrote:

      Hm, mit der Bitte um Verständnis: grundsätzlich lassen wir nicht vorher raus, (ob und) was so alles und für wann in der Planung ist - andere Firmen lesen auch gern bei CO2AIR (oder sonstwo) mit... :whistling:

      Einen Versuch war es Wert! ;^)


      @Bernhard...jau, den kenne ich. Ein Vollmetall wäre echt netter...deshalb bin ich sehr gespannt auf den Umarex SAA!

      Die Tanakas aus Kunstoff sind auch eine wahre Pracht. Nur nicht in Deutschland, mangels Importen. ;(

      Grüzi!
    • Ich habe mit dem Revolver sowieso nicht vor ernsthaft zu schießen, deswegen ist es auch egal für welche Munition er zur Verfügung steht. Ich hätte eigentlich Diabolo begrüßt, aber wenn jetzt Rundkugeln (welche auch immer), auch egal. Mir geht es eher ums Aussehen, das Handling, einfach die "Handschmeichelei" und das Gewicht eines möglichst historisch orginalgetreuen Vollmetall-Nachbaus - und das ist, denke und hoffe ich, hier Umarex gelungen.

      Wurde eigentlich irgend ein Revolver auf der Welt in größerer Stückzahl als der Colt SAA gebaut? Ich hab' da von Revolvern nicht so viel Ahnung...

      Grüße - Bernhard
    • Danke für die Vorstellung.

      Sieht echt klasse aus, nur der etwas unförmige Hahn der so weit absteht wenn entspannt, stört etwas das Gesamtbild.

      Komisch das der nicht anliegt.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Sgt_Elias wrote:

      Sieht echt klasse aus, nur der etwas unförmige Hahn der so weit absteht wenn entspannt, stört etwas das Gesamtbild.

      Komisch das der nicht anliegt.
      Sehr seltsam, dass der Hahn so weit weg steht stört gewaltig :!:
      Ist auf den Fotos bei SWS genauso, leider bei allen Varianten. :thumbdown:
      Wollte schon bestellen, aber der abstehende Hahn schmeisst alles über den Haufen.
      Ansonst eine sehr schöne Nachbildung, schade. :(
    • Ehrlich gesagt ist es etwas schade aber für den Preis absolut eine Top Wahl. Das kann man gut und gerne verkraften und mich stört es nicht obwohl ich mehrere WLA besitze und schon öfters den ME SAA und einen echten SAA in der Hand hatte.
    • Naja, irgendwie braucht das Ventil auch etwas Platz zwischen Hahn und Trommel. Ich bin froh darüber, dass die Ingeneure das so gelöst haben. Das sieht um Welten ästhetischer aus, als der ungewöhnlich klobige Dan Wesson oder dieses unförmige Colt Python Imitat. Vielleicht sollte Umarex für einer Lizenz für die Modelle von Mateba nachfragen. Da hätte man deutlich mehr Platz. Das wäre mal ne richtig geile Sache, da ich nicht glaube, dass ich jemals so ein Teil in echt in die Finger bekommen werde.

      Aber mir gefällen die vielen neuen Modelle mit dem leicht abstehenden Hahn. Da wurde wenigstens auf Detailtreue und die richtigen Abmessungen Wert gelegt. Gut gemacht Umarex.
      "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

      Wegbeschreibung zum: :D FT-Team :W: iesloch :D
    • Ok,
      In einem SAA ist verdammt wenig Platz, es galt als unmöglich einen in CO2 zu bauen, alleine wegen des kleinen griffstückes.

      Von daher ist das schon ok so, es geht technisch wohl nicht anders. Man hätte den Hahn breiter machen können um die Lücke zu füllen, das wird aber sicher komisch aussehen.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Rifleman wrote:

      ....
      Wenn das der Fall ist, dann ist es ein konstruktiver Pfusch. :thumbdown:


      Besser als der breite Hintern den solche Revolver normal hinten haben, Beispiel Dan Wesson oder Diana R357
      "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
      -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-