Gute Munition?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gute Munition?

      Guten Abend zusammen,

      Ich habe meine hw97 k erst vor kurzem auf vmach umgebaut und würde gerne wissen was ihr von den weihrauch field target diabolos haltet?
      http://www.versandhaus-schneider.de/product_info.php/cPath/40_95_1689_799/products_id/1297

      Bis jetzt schieße ich immer mit JSB Exact 4,52 oder express, aber die sitzen irgendwie locker im lauf ... die präzision ist zwar super, aber dieses lockere sitzen im lauf verwundert mich. Die RWS Geckos zb sitzen viel besser.
      Vieleicht kann mir dazu jemand was sagen, auch in bezugnahme auf:

      http://www.airgun-austria.com/t1153-elektr_vermessung_von_diabolo.html



      Die Exact haben ja ein sehr kleines kopfmaß ...

      Sind die weihrauch dias nen versuch wert?

      Grüße

    • Ich habe eine ganze Zeit die H&N FTT geschossen, nun bin ich auch auf JSB umgestiegen.
      Mit den Weihrauch habe ich so auch keine Erfahrung, weiß auch nicht wer die fertigt.

      Das Kopfmaß hat ja wie Du beschrieben hast 4,52 mm und ist somit auch nicht kleiner als ein anderes Diabolo mit 4,52. ;)
      Was beim laden den Widerstand gibt, ist wohl eher der Kelch, dessen Weite und sicher spielt das Material (Wandstärke / Bleihärte) auch noch eine Rolle.
      Aber wenn Der Kelch beim Schuß dichtet, dann ist doch alles gut.

      Wie gesagt, ich hab keine Erfahrungen mit den Weihrauch - sonst versuche Du sie einfach einmal und berichte. :)
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:
    • Hallo Knuffi,

      ich benutze bei meiner 97k (ohne Vmach) die JSB EXAKCT 4,52 0,547.
      Das Gefühl des "lockeren sitzens" im Lauf kommt vielleicht von der Kopfform. Der Kopf ist rund und flutscht wesentlich leichter rein, als Flachköpfe. Mit denen habe ich vorher geschossen (4,5mm) und das fühlte sich fester an.
      HW 97k, HW 100 KT, FWB 65, Colt M45 CQBP, Beretta Px4 Storm, irgendwas von Pedersoli im Kaliber 45, HK USP COMPACT, Tippmann M4 CQB
    • Gemäß der landläufigen Meinung hier wirst Du wohl schwer was besseres für die HW97 finden, als die JSB Exact in 4,52mm. Ich nutze die ebenfalls mit großer Begeisterung in meiner HW77K. Es gibt die jetzt wohl auch besonders selektiert...und besonders teuer :D
      airgunsmith.tumblr.com
      "Sportverbände sind von ihrem Wesen her Verbreiter von Unsinn, von Bürokratie und profilierungsgetränkten Wichtigtuern."
      Dieter Hildebrandt, faz.net, 09.07.2012
    • Wichtig wäre vor allem, dass sie immer gleich locker oder gleich fest sitzen. Wenn man bei einer Dose Diabolos schon beim Einsetzen (nicht verkantet, versteht sich) merkt, dass es mal locker und mal fester ist, sehen die Streukreise auch entsprechend aus.
      So etwas ist mir aber bei den JSB noch nie passiert. Aber ich gebe dir Recht: Die sitzen tendenziell lockerer als andere, brechen dadurch wohl etwas früher los als wenn sie fester sitzen. Letztendlich glaube ich, dass es da aber auf das Gewehr und den Schützen ankommt, ob sie eher fest oder locker sitzen sollten.
    • Nur so als Info:
      Die Größenangaben der Dias sind das Kopfmaß. Das sagt nichts über das Kelchmaß aus, der immer größer ist. Der Kelch passt sich am Laufprofil an. Daher hält der Kelch das Dia im Lager fest. Daher kann es durchaus sein, dass zwei im Kopfmaß gleiche Dias unterschiedlich stramm im Lager stecken. Solange das Dia aber nicht von alleine aus dem Lager fällt, sollte das kein Problem sein. Dichten tut es sowieso, das der schlagartig eintretende Gasdruck den Kelch aufbläht und an das Profil drückt.